Beim Verbinden zu Server oft Crash to Desktop

2019-04-16: A new hotfix (0.9.5.7) is now available!

  • Geh mal in deine config und ändere

    graphic_instancing=false

    vieleicht hilft das, ich habe auch AMD Karte, da gibt es ein OpenGL problem. Bei mir auf false gestellt und es läuft, zwar ramlassrig aber es läuft.
    Hoffe das bald ein passender Treiber kommt.

    Wenn das nicht hilft, musst du leider auf Red warten.

    ==Hessenstrolche==

    Teamspeak 3: 185.239.238.125:9987 / Rising World Server:185.239.238.125:4255
    Homepage / Discord / FB-Gruppe
  • Wie @lenko schon vermutet, ist das leider ein OpenGL Problem der aktuellen AMD Treibergeneration :/ Installiere am besten den aktuellsten AMD Treiber, und versuche, "graphic_instancing" in der config.properties im Spielverzeichnis auf false zu setzen (wie von @lenko vorgeschlagen). Sollte es daraufhin andere Fehler geben (wo also auch eine Fehlermeldung ausgegeben wird), dann poste diese bitte ;)
  • Guten Morgen,

    hab es jetzt ausprobiert mit eurem Tipp. Habe kurz hintereinander ein paar Server betreten und nach paar Minuten fliegen wieder verlassen.
    Kein Crash bis jetzt. :thumbup:

    RAM-Auslastung durch risingworldx64.exe liegt derzeit bei 3,4 - 3,7 Gb , kann jetz nich sagen wieviel es vorher war. Interessiert mich auch nicht, hab ja 16 GB :D
    Dachte eigentlich, dass OpenGL für AMD-GraKas besser läuft als mit DirectX.

    Danke erstmal

    PS: der Nachteil ist, dass ich jetzt leichte FPS-Einbrüche habe.
  • Freut mich, dass es jetzt soweit scheinbar erstmal funktioniert :)

    NiGHTM4RE wrote:

    RAM-Auslastung durch risingworldx64.exe liegt derzeit bei 3,4 - 3,7 Gb , kann jetz nich sagen wieviel es vorher war. Interessiert mich auch nicht, hab ja 16 GB

    Falls du die Steamversion hast, würde ich dir vorschlagen, das Spiel mit dem Startparameter "+memory 3072 3072" (ohne Anführungszeichen) zu starten (Rechtsklick auf RW in Steam -> Eigenschaften -> Start Optionen festlegen). Das könnte u.U. auch die FPS Einbrüche beseitigen, oder zumindestens minimieren.

    NiGHTM4RE wrote:

    Dachte eigentlich, dass OpenGL für AMD-GraKas besser läuft als mit DirectX.

    Naja, leider haben die AMD Treiber mit OpenGL häufiger Probleme als die Treiber der Konkurrenz. Intel hatte zwar damals noch extremere Probleme (bei den Treibern für ihre integrierten Grafikadapter), das scheinen die aber mittlerweile ganz gut im Griff zu haben. Nvidia macht tatsächlich mit Abstand am wenigsten Ärger, und liefert hinsichtlich OpenGL m.M.n die beste Treiberqualität ;)