Saubere Installation

  • Saubere Installation

    Hallo Leute,


    ich wollte nicht als Erstes hier im Forum ein neues Thema öffnen, aber ich fand bei der Suche nichts Gescheites zum Thema Installation.

    Ich habe Win 7 64bit, allerdings für ältere Sachen Java 32bit installiert. (Java 64bit habe ich schon rumliegen.) Empfohlen wird mir die 64bit-Version von Java.
    Als ich die Installation probehalber anstieß meinte eine C:\users\xxx\appdata\local\temp\spf989.tmp\amazon.exe hinaustelefonieren zu müssen.
    Des weiteren wollte ein Prozess die heruntergeladene zip-Datei verändern.

    1. Können beide Java- Versionen nebeneinander laufen? (bzw. ist die 64bit-Version neu und macht alles, was 32bit macht?)
    2. Was macht die amazon.exe aus dem temporären Ordner?
    3. Wird die zip-Datei bei der Installation verändert?
  • Boing schrieb:

    C:\users\xxx\appdata\local\temp\spf989.tmp\amazon.exe

    Hinter dieser Datei kann zwar alles mögliche stecken, ich würde mich aber Sorgen machen, dass es sich dabei eventuell um Malware handelt =O Ich würde dir empfehlen, sicherheitshalber einen vollständen Systemscan durchzuführen.
    Wo hast du Java denn heruntergeladen? Die sicherste Quelle ist die Java Homepage, da kannst du dir sicher sein, auf jeden Fall keine Malware zu erhalten: java.com/de/download/manual.jsp

    Boing schrieb:

    1. Können beide Java- Versionen nebeneinander laufen? (bzw. ist die 64bit-Version neu und macht alles, was 32bit macht?)

    Ja, die 64 Bit Version von Java kann problemlos parallel zur 32 Bit Version betrieben werden ;)

    Boing schrieb:

    3. Wird die zip-Datei bei der Installation verändert?

    Welche Zip Datei meinst du genau?
  • Ich habe nach dem Bezahlen eine zip-Datei " risingworld" heruntergeladen, die einen Ordner mit "Rising World" enthält, in welchem sich eine "Rising World.exe" und "Rising World (32-Bit).exe" befindet.

    Ich habe versucht, die Seite wieder aufzurufen, jetzt wird sie anders dargestellt. Es gibt noch die Server- Versionen in rot dazu.
  • Editieren scheint hier nicht zu funktionieren.

    Ich hatte heute ein Win Update. Somit habe ich einen Wiederherstellungspunkt.

    Dann werde ich alles einzeln, jeweils mit Runter- + Hochfahren, erledigen. So, wie mir hier empfohlen wird. Kann man bei Euch die Eingänge ( € ) überprüfen? Dann müsste ich zu finden sein.


    DIe amazon.exe scheint von Java 32bit zu sein:
    distro-meta-installer-oracle-13
    distro-meta-installer
    1.2.5

    Kann ja sein, dass die etwas "amazon" nennen.
  • Das hört sich sehr seltsam an

    Ich empfehle dir auch Java und andere Dinge immer vom Hersteller runter zu laden oder evtl andere vertrauenswürdige Seiten zb die großen computer Zeitschriften wie Bild oder Chip.

    Mal Gespannt ob du eine Waschmaschine von Amazon gewinnen konntest, Sorry wegen Sarkasmus.

    ==Hessenstrolche==

    Teamspeak 3: 185.239.238.125:9987 / Rising World Server:185.239.238.125:4255
    Homepage / Discord / FB-Gruppe
  • Java ist leider ein generelles Sicherheitsproblem. Deswegen schalte ich es, nur wenn es notwendig ist, an.
    Das alte (32bit) habe ich von der Originalseite geladen. Das neue auch.

    *Die gezipten "Rising World.exe"n sind 317kB groß, sozusagen wohl Downloader.

    Die "Bezahlt"-E-mail war auch OK. Erst danach habe ich "Rising World" heruntergeladen, dann Java 32bit upgedated.
    Java 64bit ist noch nicht installiert.

    Sieht wohl mit 'ner neuen Waschmaschine schlecht aus. :/

    CHIP soll da auch Probleme gehabt haben...
  • Boing schrieb:

    DIe amazon.exe scheint von Java 32bit zu sein:

    Also um auf Nummer sicher zu gehen könntest du die 'amazon.exe' auf virustotal.com/ hochladen und dort prüfen lassen. Auf das dortige Ergebnis kannst du dich eigentlich verlassen.
    Bei der 'amazon.exe' könnte es sich auch um eine der unzähligen Browsertoolbars handeln, die von manchen Installern aufs Auge gedrückt werden sofern man es nicht explizit abwählt.

    Boing schrieb:

    Ich habe nach dem Bezahlen eine zip-Datei " risingworld" heruntergeladen, die einen Ordner mit "Rising World" enthält, in welchem sich eine "Rising World.exe" und "Rising World (32-Bit).exe" befindet.

    Genau, dabei handelt es sich um den Rising World Launcher. Entpacke die Zip in ein Verzeichnis deiner Wahl (möglichst nicht auf den Desktop, manche Windows-Berechtigungen machen da manchmal einen Strich durch die Rechnung, besser ist zB sowas wie "C:/Spiele/Rising World/" oder dergleichen) und führe die "Rising World.exe" aus (sofern du ein 64 Bit Betriebssystem hast) :)

    Boing schrieb:

    Editieren scheint hier nicht zu funktionieren.

    Du schreibst deine Beiträge momentan als Gast, deswegen kannst du sie nicht editieren. Um das Forum in vollem Umfang nutzen zu können, müsstest du einen Account erstellen.

    Boing schrieb:

    Kann man bei Euch die Eingänge ( € ) überprüfen? Dann müsste ich zu finden sein.

    Mit der Bezahlung war alles in Ordnung.

    Boing schrieb:

    Java ist leider ein generelles Sicherheitsproblem.

    Das ist so nicht ganz richtig: Sicherheitsprobleme beziehen sich i.d.R. nur auf das Javaplugin für diverse Browser. Das Java, welches auf deiner Festplatte installiert ist, beherbergt kein Sicherheitsrisiko (denn das auf deinem System installierte Java ist nur für Applikationen relevant, und wenn du etwas auf deinem Computer ausführst, hat es ohnehin vollen Zugriff auf alles [mit anderen Worten: Malware müsste sich in so einem Fall - also wenn sie auf deinem Computer ausgeführt wird - nicht die "Mühe" machen, Sicherheitslücken auszunutzen, sondern bekommt sowieso bereits alles auf dem Silbertablett serviert]) ;)
  • Ich fasse zusammen:

    ~Java heruntergeladen
    ~Rising World (.zip) heruntergeladen
    ~Java 64bit installiert andere Versionen wurden mit deinstalliert - - - Neustart
    ~Rising World.exe (64bit) aus .zip-Datei ins gewünschte Verzeichnis kopiert und gestartet -> Launcher --- Neustart
    ~Rising World.exe gestartet -> Launcher
    ~Name und Passwort eingegeben: username or password incorrect
    ~rising-world.net/ aufgerufen, Login erfolgreich (Beide Male kopiert)
    -------
    Wo ist der Fehler? Ich seh' mich mal im Forum um.

    Edit: Löschen der Dateien im bzw. den data- Ordner brachte nix. probiere jetzt die Deinstallation vo Java + putzen des Systems (Reg. usw)
    Die Verbindung nach draußen ist vorhanden. Wenn nicht, dann kommt die Meldung: "Keine Verbindung zum Hive"

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Boing----Peng-Bumm- ()

  • Wegen deiner amazon.exe, was auch immer das sein mag, es gibt 2 kostenlose Programme, die du mal drüber laufen lassen könntest. Die eine heißt 'Malwarebytes' und die andere 'Adwcleaner'. Die 2. findet das, was die 1. Software nicht gefunden hat. Letztendlich musst du aber dein Ok geben, ob oder was du löschen möchtest.
    Es hat mich interessiert, das habe ich bei Google gefunden.
    Auf die schnelle nur die eine Info, aber m. E. hat Amzon auch eher Sachen wie Amazon Cloud.exe oder so.
    "We suggest you to remove AMAZON.EXE from your computer as soon as possible. AMAZON.EXE is known as: HW32.CDB.5846 MD5 of AMAZON."
    Vll hat das eine oder andere Virenschutzprogramm da mehr Infos.

    Bei Java können noch Reste von einer früheren Installation herumgeistern. Es gibt im Internet verschiedene Threads darüber, wo genau man sein System von allen Javaresten befreit, falls du eine komplette Neuinstallation vorziehen solltest. ☺

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Deirdre ()

  • @Boing----Peng-Bumm-: Also wir haben den HIVE bzw. die Authentifizierungsprozedur nochmal überprüft, aber da ist eigentlich alles in Ordnung. Zwar erhielt man in einem bestimmten Fall eine irreführende Fehlermeldung, aber das sollte hier nicht zutreffen.
    Verwendest du denn das richtige Passwort, nämlich von der Hauptseite rising-world.net ? Ansonsten probiere ggf. mal, dich dort auszuloggen und ein neues Passwort über die "Passwort vergessen" Funktion anzufordern, und dich anschließend mit diesem Passwort einzuloggen (oder alternativ unter "Profil" ein neues Passwort anfordern).

    Firewall oder Antivirenprogramm können theoretisch dafür sorgen, dass die Pakete, die du sendest, beschädigt werden, und das darin übermittelte Passwort nicht mehr stimmt, obwohl es in der Vergangenheit noch kein derartiges Problem gab 8| Welches Antivirenprogramm verwendest du denn genau? Evtl. prüfe mal, es temporär zu deaktivieren und dich dann erneut einzuloggen.