ESSEN & SPEISEN

    • ESSEN & SPEISEN

      mittlerweile gibt es ja schon einiges an Obst und Gemüse und auch beim Fleisch könnte man schon einen schönen Grillabend machen.
      Was mir so ein wenig fehlt, ist die Kombination und damit verbundenen Eigenschaften ähnlich wie bei MC.

      Eine Küche mit Funktionen kochen backen braten sie.

      Obstsalat = 1h mehr Kraft
      Bratwurst = weit springen
      Kartoffelsalat= besser sehen
      Kuchen = unter Wasser besser sehen

      So in dieser Art 8)

      ==Hessenstrolche==

      Teamspeak 3: 89.163.254.175 :9987 / Rising World Server:89.163.254.172 :4269
      hessenstrolche.eu/
      facebook.com/Hessenstrolche.de
      discord.gg/ab57fDz
    • Finde ich gut, nur die Beziehungen von Speise zu Eigenschaft erschließen sich mir nicht. :D

      Neu wäre hier, wenn man viel gegessen hat (bemerkbar mit einem leichten Stöhner und Rülps?) einen Leistungsabfall fürs Verdauen einzubauen und die Wirkung der Speise generell erst nach der Verdauzeit (1/2 h? ingame) zu setzen. Man könnte sich dazu noch mit den Eigenschaften der Nahrungsmittel auseinandersetzen und in etwa mit einbauen:
      • Zucker: schnelle Energie, wenn er nicht umgesetzt wird, dann Unterzucker (Leistungsabfall)
      • komplexe Kohlenhydrate: langsame Energieabgabe
      • Proteine (Eiweis): langsame Verdauung, wichtig für Zellaufbau, Hormone (Gesundheit), Kraftnahrung/ verursacht Durst
      • Fette (incl. Öle): Gesundheit in Verbindung mit verschiedenen Vitaminen / zu viel: Lethargie wegen Verdauen / Mix beachten (1/3 mehrfach ungesättigte 1/3 einfach ungesättigte 1/3 gesättigte Fettsäuren), --> Gesundheit
      • Ballaststoffe (+ andere Pflanzeninhaltsstoffe): Gesundheit, Sättigungsgefühl (lösliche, z.B. Pektin vom Apfel werden im Darm in gesättigte Fettsäuren umgewandelt).
      • Mineralstoffe/ Spurenelemente (in Nahrung, Wasser, Salz): Knochen, Muskelarbeit, Hormone, allgemeine Zellfunktion


      • Wasser: wie gehabt, Wirkung sofort.
      ... Oh, dann müsste man noch Playermodelle für Vielfraße und Asketen einfügen.

      Die negativen Auswirkungen von Genussmitteln könnten auch brücksichtigt werden.

      Naja, ist die Frage, wie weit man ins Detail gehen möchte.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Boing----Peng-Bumm- ()

    • Jup sowas fände ich gut :thumbsup:
      Dann vielleicht Gatter oder Zäune und die Möglichkeit Tiere zu fangen und zu züchten, dazu die Möglichkeit die Tiere zu "ernten"
      sprich Hühner geben Eier, Kühe Milch etc.

      Statt Buffs auf komplexere Rezepte zu legen könnte man doch einfach den Sättigungsgehalt skalieren denn der EIntopf sättigt mehr als das Toast

      Das würde den Survivalmodus etwas aufpäppeln, denn mir persönlich z.B. ist Kreativmodus nutzen einfach zu "langweilig" und im Survival fehlt noch ein wenig die Herausforderung und Abwechslung vom Bauen.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher