Reiterwaffen

    • Reiterwaffen

      Ich fände es hilfreich, wenn es einige Waffen gäbe, die auch vom Pferd aus benutzbar wären, wie ein Revolver, und einer Vorderlader-Pistole, als Äquivalent zum Repetiergewehr und zur Muskete. Der Kompositbogen könnte dementsprechend als Gegenstück zum Langbogen dienen. Auch einige Nahkampfwaffen sollte man vom Pferd aus benutzen können, aber das könnte sich als etwas komplizierter als die Schusswaffen erweisen, daher stelle ich diese Idee erst einmal zurück.
      Ich hatte auch mal die Idee eines Maschinengewehres, nichts modernes, sondern so ein altmodisches Ding, bei dem man erst eine Lafette platzieren muss, auf der man das Maschinengewehr dann platzieren kann. Das verschafft einer Basis im Multiplayer einen gewissen Vorteil, und es würde hervorragend in einen Bunker passen.

      MfG

      Keiner-da
      MfG

      Keiner-da



      Concordia res parvae crescunt, discordia maximae dilabuntur.
    • Ich glaube deine Idee, mit dem Maschinengewehr wird hier nicht so auf Gegenliebe stossen. Da die meisten entweder nur bauen und die die Survival spielen, mögen lieber Waffen die nicht so ... massikarisch sind. Jedenfalls mein Fall ist das nicht so. Dagegen der Vorschlag das man auch Waffen vom Pferd bedienen kann, schon eher gut. Aber dann eher ein Speer oder ähnliches ;D
    • Dadurch, dass eine automatische Waffe an sich viel zu Unausgeglichen wäre dachte ich ja an eine stark eingeschränkte Version, die dazu noch sehr Kostspielig ist (und auch nicht verpflichtend benutzt werden muss).
      Was die Reiterwaffen angeht, könnte man auch, wie du schon sagtest eine Lanze einfügen, sowie vieleicht Speere und Wurfwaffen, die auch zu Fuß einsetzbar sind.

      MfG

      Keiner-da
      MfG

      Keiner-da



      Concordia res parvae crescunt, discordia maximae dilabuntur.
    • ich Teile hier auch die Meinung und bräuchte keine Waffen dieser Art.

      Aber Jeder soll auch schreiben was er/sie sich vorstellen könnte oder sich wünscht. Alles davon wird wohl kaum ins Spiel kommen, aber einiges und dann noch später das eine oder andere durch Mod´s wo wer weiß das schon auch solche Waffen einen Sinn machen oder auch noch das Katana für die Asiatischen Freunde. Wir sollten offen für jede Idee sein aber jeder hat auch seine Meinung.

      Aber genauso bin ich auch dafür offen das unser RW viele Möglichkeiten bietet, so das für alle was dabei ist. Wichtig ist hier nur das wie ich es schon mal geschrieben habe wenn möglich alles eben optional sind.

      :D ;(

      ==Hessenstrolche==

      Teamspeak 3: 185.239.238.125:9987 / Rising World Server:185.239.238.125:4255
      Homepage / Discord / FB-Gruppe

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von lenko ()

    • Solitar schrieb:

      , wenn bist Du mit Deinen Vorschlägen hier fehl am Platz.
      Warum ist er damit fehl am platz? Nur weil einige keine waffen möchten? Jeder kann hier vorschläge schreiben, auch wenn sie einigen leuten nicht gefallen. Was dann hinterher umgesetzt wird sieht man ja dann

      Ich persönlich brauche keine Maschienengewehre, andererseits gibt es aber mit sicherheit leute, die gefallen daran finden würden. Server können ja sowieso bestimmte Items ausschalten, von daher sehe ich da kein Problem
    • An und für sich ist es schon richtig, wenn die Mitglieder des Forums sagen, dass sie von der Maschinengewehr-Idee nichts halten. Was nützt es, etwas hinzuzufügen, wenn es doch Niemand nutzt.

      Solitar schrieb:



      wenn bist Du hier fehl am Platz.
      Ich finde es nur unangebracht, zu sagen, dass jemand in einem offenen Forum fehl am Platz ist, wenn dir die Idee nicht gefällt sag es einfach, deswegen machen wir das hier ja schließlich.
      MfG

      Keiner-da



      Concordia res parvae crescunt, discordia maximae dilabuntur.
    • Also ich verstehe hier einige Leute nicht! :S

      Rising world ist eine universelle Welt, die von jedem Zeitalter oder Mystik gebrauch machen kann.

      Es steht nicht fest, welche Gegner es gibt.
      Das MG sollte rein!

      Um so mehr drin ist, umso mehr Spieler werden Glücklich gemacht (breite Masse) und umso mehr verdienen die Entwickler auch. Die Arbeit ist sehr gut was sie bis jetzt abgeliefert haben, also haben sie es verdient dafür entlohnt zu werden. :rolleyes: Nur wenn jiw verdient, kann rising world gut werden.

      Es sollte im Spiel einfach alles einstellbar sein, was man davon haben will.

      Es gibt Zeiten, wo ich nur bauen will, es gibt aber auch Zeiten, wo ich Action haben will.
      Es gibt auch Zeiten, wo ich beides kombiniert haben möchte, ha da gibt's ja rising world 8o .

      Stellt euch vor ihr habt nicht nur die normalen Tiere zur Auswahl z.B Dinosaurier.

      Ihr geht im hohem Gras und es verfolgt euch ein Raptor oder ihr geht über ein Hügel und dahinter frisst ein t-Rex und ihr denk: oh verdammter Mist.

      Da bekommt Survival noch einen kleinen Schub.

      Survival heißt überleben und da zählt nicht nur essen dazu, sondern auch Gefahren.

      Und da wird ein MG gebraucht oder wie willst du den t-Rex erlegen, mit einem Buttermesser?

      Die meisten Leute spielen Action games, wo man aber auch etwas denken muss, nur Bauen fehlt immer und rising world kann es bieten. Wenn es dann noch Aufgaben gibt, die man annehmen kann, dann hat man immer zu tun und es wird nicht langweilig.

      Wie gesagt es muss alles einstellbar sein. :thumbsup:
    • schnitzel92 schrieb:

      Also ich verstehe hier einige Leute nicht! :S

      Rising world ist eine universelle Welt, die von jedem Zeitalter oder Mystik gebrauch machen kann.

      Es steht nicht fest, welche Gegner es gibt.
      Das MG sollte rein!



      Und da wird ein MG gebraucht oder wie willst du den t-Rex erlegen, mit einem Buttermesser?

      Die meisten Leute spielen Action games, wo man aber auch etwas denken muss, nur Bauen fehlt immer und rising world kann es bieten. Wenn es dann noch Aufgaben gibt, die man annehmen kann, dann hat man immer zu tun und es wird nicht langweilig.

      Wie gesagt es muss alles einstellbar sein. :thumbsup:
      Das Einstellen ist eine gute Sache. Aber wozu brauchen wir all diese Waffen? Wir haben Tiger, es gibt noch ca. 3000 ;( , Jaguar, Eisbären, Elche, durch Klimawandel gefährdet, Rhinozeros, Großbären, alle vom Aussterben bedroht, von den Elefanten mal abgesehen. Großwildjäger werden angepöbelt, ist es denn so prickelnd diese Tiere in Rising World zu töten?
      Was gibt es noch zu schießen? Hirsche, Wildschweine, Kaninchen, Schlangen? Für Hirsch reicht ein einfaches Gewehr, für Schlangen brauche ich kein Gewehr, das wäre wie mit Kanonen auf Spatzen zu schießen. T-Rex wird es sicherlich gar nicht erst geben und für was brauche ich solche Waffen denn sonst noch?
      Es gibt keine Monster, bzw. irgendetwas in Rising World überhaupt den Einsatz von Großwaffen verlangen würde. Vorerst. Klar, dass man sich gegen eventuelle Mobs oder Monster schützen will, aber wieso sollte man sich vorher schon Gedanken um ungelegte Eier machen ?( Es gibt soviele Dinge die noch ins Spiel implementiert werden sollten, Waffen erst dann, wenn sie auch wirklich gebraucht werden. Ich habe nichts gegen eine M4, wenn möglich noch färbbar und skinänderbar, aber bitte doch nicht schon jetzt. :D
    • schnitzel92 schrieb:

      Also ich verstehe hier einige Leute nicht! :S

      Rising world ist eine universelle Welt, die von jedem Zeitalter oder Mystik gebrauch machen kann.

      Es steht nicht fest, welche Gegner es gibt.
      Das MG sollte rein!

      Um so mehr drin ist, umso mehr Spieler werden Glücklich gemacht (breite Masse) und umso mehr verdienen die Entwickler auch. Die Arbeit ist sehr gut was sie bis jetzt abgeliefert haben, also haben sie es verdient dafür entlohnt zu werden. :rolleyes: Nur wenn jiw verdient, kann rising world gut werden.

      Es sollte im Spiel einfach alles einstellbar sein, was man davon haben will.


      Stellt euch vor ihr habt nicht nur die normalen Tiere zur Auswahl z.B Dinosaurier.
      Ich bin auch kein Freund von Schusswaffen, aber wenn es ausgeglichen ist und eine Notwendigkeit darstellt, wieso nicht. Es müßte dann nur Rüstungen gegen Projektilschaden (Stich) und eine Schwierigkeit geben, diese herzustellen, ausser das Begrenzte Vorkommen von Schwefel.
      Für Dinosaurier könnte es ja ein prähistorisches Binom, wie Skull Island geben.

      Deirdre schrieb:

      Wir haben Tiger, es gibt noch ca. 3000 ;( , Jaguar, Eisbären, Elche, durch Klimawandel gefährdet, Rhinozeros, Großbären, alle vom Aussterben bedroht, von den Elefanten mal abgesehen. Großwildjäger werden angepöbelt, ist es denn so prickelnd diese Tiere in Rising World zu töten?Was gibt es noch zu schießen? Hirsche, Wildschweine, Kaninchen, Schlangen? Für Hirsch reicht ein einfaches Gewehr, für Schlangen brauche ich kein Gewehr, das wäre wie mit Kanonen auf Spatzen zu schießen. T-Rex wird es sicherlich gar nicht erst geben und für was brauche ich solche Waffen denn sonst noch?
      Es gibt keine Monster, bzw. irgendetwas in Rising World überhaupt den Einsatz von Großwaffen verlangen würde. Vorerst. Klar, dass man sich gegen eventuelle Mobs oder Monster schützen will, aber wieso sollte man sich vorher schon Gedanken um ungelegte Eier machen ?(
      Wenn alles wieder Nachspawnt wird im Spiel nichts vom Aussterben bedroht sein. Es gibt warscheinlich für jedes Tier irgentwann eine Jagdtrophäe ( Jagdtrophäe von Regenwurm an die Wand häng: Es war ein Kampf auf leben und tot :D ). In einem Spiel sollte man alles machen können, auch wenn es Moralisch nicht in Ordnung ist, denn es ist nur ein Spiel.
      Wenn Fabelwesen in RW reinkommen könnte es auch Sachen geben, welche man mit dem Loot von ihnen herstellen kann.
    • -Ob es Dinos geben wird, keine Ahnung. Es würde aber zu rising world passen (einstellbar)! :rolleyes:

      -Die Entwickler wollen Monster rein machen, da wären Dinos auch nicht weit weg! :rolleyes:

      -In den Survival Modus würde es passen (höherer Schwierigkeitsgrad), genauso wie Monster/Zombis, um z.B eine Apokalypse nachspielen zu können! :rolleyes:


      -Jemand anderes hat sich in einem anderen Thread Magie gewünscht, das finde ich könnte auch mit rein (einstellbar), obwohl ich selber kein Fan won Magie bin, passt aber auch zu rising world. :rolleyes:


      -Es ist jetzt noch zu früh für diese Waffen, aber sich jetzt schon gedanken zu machen ist voll korrekt! Wir nennen unsere Wünsche von Gegnern und die dafür eventuellen nötwendigen Waffen. :rolleyes:


      -Genauso würde ich es auch gut finden, wenn es die Waffen vom 17/18 Jahrhundert geben würde (Steinschloßpistole, Kanonen für Segelschiffe). Genauso gut sind auch ein Colt und karabiner) :rolleyes:


      -Auserdem gibt es den Modus PVP nicht umsonst (mit Regeln natürlich) :D


      -Ich würde es auch gut finden, wenn sich die Tiere selber angreifen würden z.B Tiger jagt eine Gazelle, damit würde die Welt lebendiger aussehen. :thumbsup: Ha, Gazelle, wieder ein Tier gefunden was rein muss!


      -Das mit dem Nachspawnen finde ich gut, ich würde auch gerne die Tiere mit ein wenig Intelligenz haben wollen, so das sie nicht nur irgendwie herumlaufen (selber jagen, scheu werden usw.)


      -Und wegen dem MG, ich würde mich auch über jedes Militärische Fahzeug freuen, unabhängig davon ob man schießen kann. Es wäre einfach nur geil mit einem Kettenfahrzeug durch Gelände zu heizen.
    • schnitzel92 schrieb:

      Also ich verstehe hier einige Leute nicht!

      Rising world ist eine universelle Welt, die von jedem Zeitalter oder Mystik gebrauch machen kann.

      Es steht nicht fest, welche Gegner es gibt.
      Das MG sollte rein!

      Um so mehr drin ist, umso mehr Spieler werden Glücklich gemacht (breite Masse) und umso mehr verdienen die Entwickler auch. Die Arbeit ist sehr gut was sie bis jetzt abgeliefert haben, also haben sie es verdient dafür entlohnt zu werden. Nur wenn jiw verdient, kann rising world gut werden.

      Es sollte im Spiel einfach alles einstellbar sein, was man davon haben will.

      Es gibt Zeiten, wo ich nur bauen will, es gibt aber auch Zeiten, wo ich Action haben will.
      Es gibt auch Zeiten, wo ich beides kombiniert haben möchte, ha da gibt's ja rising world .

      Stellt euch vor ihr habt nicht nur die normalen Tiere zur Auswahl z.B Dinosaurier.

      Ihr geht im hohem Gras und es verfolgt euch ein Raptor oder ihr geht über ein Hügel und dahinter frisst ein t-Rex und ihr denk: oh verdammter Mist.

      Da bekommt Survival noch einen kleinen Schub.

      Survival heißt überleben und da zählt nicht nur essen dazu, sondern auch Gefahren.

      Und da wird ein MG gebraucht oder wie willst du den t-Rex erlegen, mit einem Buttermesser?

      Die meisten Leute spielen Action games, wo man aber auch etwas denken muss, nur Bauen fehlt immer und rising world kann es bieten. Wenn es dann noch Aufgaben gibt, die man annehmen kann, dann hat man immer zu tun und es wird nicht langweilig.

      Wie gesagt es muss alles einstellbar sein.
      Gesegnet sei dieser User :rolleyes: :thumbsup: :thumbsup:

      was er anschließend geschrieben hat, teile ich nicht!

      Aber Tatsache ist: Is a Game...

      Ob ich nun ein Elefant mit ne Keule töte oder mit eine Uzi! Töten muss ich es um an leder ran zu kommen, ist eine Tatsache.Bin immer noch der Meinung das zu viele Spieler RW Mediäval wollen aber nicht abschrecken den Bohrer zu nutzen! Die die mehr Mediäval wollen aber das Motorboot nutzen.... Eine fein gebaute Jedi Waffe braucht keiner in RW, aber das Lagerfeuer und Licher und Co nicht ohne Antrieb laufen, schon.
      LG
      Maurizio aka TESTENDO
      _____________________________________
      Sei immer Du selbst... ...die anderen gibt es bereits!!!!
      _____________________________________
      rw.inavanti.club | TS: mdts3.de |

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Testendo ()

    • Als ich den Beitrag geschrieben hatte, hatte ich nicht damit gerechnet, dass sich alle nur für das Maschinengewehr interessieren, mir ging es eher darum, dass man bestimmte Items auch vom Pferd aus nutzen kann, zum Beispiel Bogen, Fackel oder Quietscheentchen. Das Maschinengewehr war nur eine Randnotiz, nichts desto trotz, sind wir dem Maschinengewehr mit dem Halbautomatischen Gewehr schon nahe gekommen. Am besten wäre es natürlich, wenn man die Waffen modifizieren könnte, vergleichbar mit dem System aus Fallout 4.
      Jetzt, da das Hostile NPC update bevor steht, wäre es auch umso nützlicher, wenn man Waffen vom Pferd aus nutzen kann. Ansonsten muss man immer vom Pferd absteigen um zu kämpfen, und wenn man sieht, dass der Kampf nicht zu gewinnen ist, kann man nicht ohne weiteres flüchten.
      MfG

      Keiner-da



      Concordia res parvae crescunt, discordia maximae dilabuntur.