EU Urheberrecht Artikel 13

    • German

    We've posted a status update with some first screenshots of the new terrain generation. There is also a new update available for the Java version!

    • lenko wrote:

      es reicht doch wenn die für dich denken und darüber endscheiden was für dich das richtige ist @Avanar
      Leider eben kein Scherz. Auch wenn sie vorgeben das beste für uns zu wollen, fühl ich mich dich entmündigt.
      Da muss ich dir absolut recht geben. Wir regen uns über Kommunikationseinschränkungen und Verbote in manchen Ländern auf und sollen das gleiche in Europa akzeptieren?
    • OffTopic ist eigentlich schon falsch.

      Gegen Solmecke wurde ja auch schon geschossen. - Die Gleichschaltung von Medien begann aber schon viel eher.

      Wikipedia will einen Tag offline sein, eine Demo soll es die nächsten Tage in Berlin geben.

      @ yahwho
      Es gibt da schon ein Gesetz zum Besuch von Darknetseiten. / There is already a law concerning visits to Darknet-pages.
      - - - - - - - -
      merkur.de/politik/artikel-13-u…-geplant-zr-11770790.html

      heise.de/newsticker/meldung/Pr…-macht-dicht-4329794.html
    • Leider etwas Offtopic, ja.
      Aber unwichtig ist dieses Thema nicht, ganz im Gegenteil, da man ja irgendwie alles und jeden, also hier dann auch JIW-Games, in Haftung nehmen will.

      Boing----Peng-Bumm- wrote:

      OffTopic ist eigentlich schon falsch.

      Gegen Solmecke wurde ja auch schon geschossen. - Die Gleichschaltung von Medien begann aber schon viel eher.

      Wikipedia will einen Tag offline sein, eine Demo soll es die nächsten Tage in Berlin geben.

      @ yahwho
      Es gibt da schon ein Gesetz zum Besuch von Darknetseiten. / There is already a law concerning visits to Darknet-pages.
      - - - - - - - -
      merkur.de/politik/artikel-13-u…-geplant-zr-11770790.html

      heise.de/newsticker/meldung/Pr…-macht-dicht-4329794.html
      Zur "Gleichschaltung", die begann noch vor 2006 , in dem Jahr wurds mir aber erst so richtig bewusst.
      (größte Eigentümer sämtlicher priv. Medien: Bertelsmann, Burda Holding, Pro7sat1, Springer, usw., in den Leitungen der Zwangsfinanzierten hocken überwiegend Politiker mit Parteizugehörigkeit, Objektivität und unabhängig geht anders)

      Solmecke hat sich auf sachlich fachlicher Ebene quasi gegen (einen Teil) der Politik gestellt, logisch dass dann gegen ihn geschossen wird :D

      Die Demo is am 23., in mehreren Städten soweit ich weiß.

      Es gibt schon ein Gesetz bzgl. Darkweb-besuchen o.ä.?
      Next: Kacken nur zwischen xy Uhr und xy Uhr erlaubt. ^^
      Schwabe im Exil.
      Einer muss ja Kultur verbreiten ...
    • Moment, wenn dieses Gesetz erfolgreich verabschiedet wird, und eine Person, deren Name dann aus Urheberrechtlichen Gründen anonym bleiben muss...nennen wir ihn Inko Gnito...veroffentlicht auf einer beliebigen, öffentlich zugänglichen Website ein Bild der deutschen Nationalflagge ohne vorher vom Urheber, in diesem Falle die Bundesrepublik Deutschland, ein schriftliches Einverständnis eingeholt zu haben, macht er sich dann strafbar.?
      MfG

      Keiner-da



      CONCORDIA RES PARVAE CRESCVNT, DISCORDIA MAXIMAE DILABVNTVR.
    • Dann wäre es sogar illegal etwas zu schreiben, zu sagen, oder zu denken, weil unsere Sprache irgendwann von Irgendwem definiert wurde, und somit dem Urheberrecht unterliegt, wodurch ein Paradoxon entstehen würde, weil das Gesetzt, auf Grund dessen, dass es mit einem urheberrechtlich geschützten Wortschwatz definiert wurde gegen sich selbst verstieße.
      MfG

      Keiner-da



      CONCORDIA RES PARVAE CRESCVNT, DISCORDIA MAXIMAE DILABVNTVR.
    • Um das ganze jetzt mal ganz "AD ABSURDVM" zu führen

      Bogus wrote:

      Aktuell hat die CDU ein Kompromiss rausgehauen, was ein Uploadfilter überflüssig machen soll. Dafür müssen die Portale, Plattformen etc. löhnen für die Lizenzen etc.
      In Anbetracht der voran gegangenen Konversation, und dem hier gezeigten ZITAT von [urheberrechtlich geschützter Name], sollen wir für die Nutzung urheberrechtlich geschützten Materials zur Kasse gebeten werden. Heist das jetzt, wir Zahlen pro Wort oder pro Satz?
      MfG

      Keiner-da



      CONCORDIA RES PARVAE CRESCVNT, DISCORDIA MAXIMAE DILABVNTVR.
    • Da muss den Kompromiss von der CDU durchlesen, die Lizenzinhaber bestimmen übrigens den Preis, jedenfalls hab ich das so verstanden. Diese können aber auch auf das bezahlen verzichten, also denke es wird wird wichtig sein, wenn man was irgendwo postet, gleich zu sagen, das ist meins bzw. was für ne Lizenz das jeweilige Content hat. Bzw. man sollte sich vorher sehr gut überlegen ob man den "kopierten" Content wirklich veröffentlich will. Oder man eignigt sich mit dem Contentinhaber.

      Ist nur meien persönliche einschätzung.

      Aber .... der KOmpromiss, ist ein fauler, daher ist es sehr wichtig an den Demo zu beteiligen, in welcher Form auch immer. Wenn man nicht direkt teilnehmen kann, kann man für diese auch Werbung halt machen.
      Tschööö

      Bogus
    • Ach komm, welcher kleine oder teilweise sogar mittlere Forum/Blog/whatever Betreiber kann denn all die xxxx Millionen REchteinhaber weltweit abklappern und für jeden Content eine Genehmigung einholen? Das ist doch unrealistisch.

      Ich persönlich glaube ja das die großen, wie Google, Facebook, etc. kein Problem haben werden. Für die ist es ein finanzieller Mehraufwand aber sie kriegen es hin. Google hat sogar schon eine halbwegs funktionierende Filtersoftware (die übrigens im Zweifelsfall eher mehr filtert/zensiert als notwendig, um auf der sicheren Seite zu sein).

      Aber Hansi Kraus, der ein Forum für Schrebergärten betreibt und mit ein bisschen Werbung die Serverkosten reinholt, hat das Nachsehen. Jeder Link, jedes Bild, etc. müsste er einzelen nach dem Rechteinhaber abklappern, sich mit dem auseinandersetzen, evtl sogar noch bezahlen, und dann entsprechend reagieren - wenn dieser z.B. die Rechte nicht freigibt.

      Das ist so ein hirnloser Unsinn der da verzapft wird... unglaublich.

      ich habe an 2 beteiligte Abgeordnete Emails geschrieben... keine einzige Antwort. Es ist traurig. Wirklich extrem traurig was da gerade passiert. Man versucht nun hinterrücks eine Zensur durchzudrücken. Es geht, meiner Meinung nach, nicht um die Rechte an irgendwelchem gedanklichen Eigentum, sondern nur darum die Informationsverbreitung im Internet einzudämmen.


      Ach, ich deaboonier das hier. Es regt mich zu sehr auf X( :cursing:
    • Larsen wrote:

      Es gibt schon ein Gesetz bzgl. Darkweb-besuchen o.ä.?
      Deutschlandfunk. Computer und Kommunikation. Ich finde den Beitrag gerade nicht. Soweit ich das jetzt lese - Gesetz in Arbeit.
      deutschlandfunk.de/suchergebni…&search%5Bword%5D=Darknet

      deutschlandfunk.de/bundesrat-b…e.html?drn:news_id=986750

      Hören: srv.deutschlandradio.de/themes…tml?audioMode=2&audioID=4


      - - -

      Wenn man eine Petition / Anfrage an seine Stadt/ Land/ ... stellt muss das doch bearbeitet werden. Werden wir dann viele Fragen haben?
    • Jetzt sagt doch mal, welche Gründe es gäbe, dieses Forum abzuschalten?
      Folgende Frage muss man sich da stellen:

      Gib es überhaupt in diesem Forum Urhebergeschütze Sachen und wenn ja, sind sie im ganzen Forum zu finden, oder sind es nur einzelne Bereiche, die gelöscht weden müssen?

      -> Ich glaube nicht, dass es z.B. unter "New und Ankündigungen" oder "Plugins" irgendwelche Urheberrechtlichen Sachen gibt. Schließlich wurden z.B. die Plugins von den Eigentümern selbst hochgeladen!

      Das meißte, was hier in das Forum geschrieben worden ist, dreht sich hautsächlich über das Spiel.

      Ich will aber nicht jetzt dieses Urheberrechtsreform schützen, aber ich frag mich schon, welche Gründe es gäbe.
      ADMIN von: Sandboxgamer ;)

      Unsere Homepage (im Umbau + NEU: SSL):
      Zurzeit ist unsere Homepage wegen Server-Problemen nicht erreichbar!

      Steam: steamcommunity.com/id/patrickbronke
    • PatrickBronke wrote:

      Jetzt sagt doch mal, welche Gründe es gäbe, dieses Forum abzuschalten?
      Naja, das Hauptproblem ist, dass unser Forum älter als 3 Jahre ist. Dadurch wird es grundsätzlich erstmal in die selbe Pflicht genommen wie YouTube und Konsorten. Immerhin handeln wir kommerziell. Ob das 100% auf das Forum zutrifft könnte man zwar ggf. hinterfragen, im Zweifelsfall wird darin oder darüber aber (wenn auch nur indirekt) das Spiel beworben, sodass ich kaum glaube, dass man sich aus dieser "kommerziell"-Nummer rausdiskutieren könnte...
      In unserem Forum besteht zu jeder Zeit die Möglichkeit, ein urheberrechtlich geschütztes Werk hochzuladen - sei es ein Bild, was man sich über Google gekrallt hat, oder ein Musikstück, oder einfach nur irgendein Textausschnitt von einer Nachrichtenseite. Das Problem ist, dass wir in dem Moment, wo das urheberrechtlich geschützte Werk hochgeladen wird, bereits dafür haften. Sprich wenn du jetzt ein fremdes Bild mit Google suchst und herunterlädst, und bei uns im Forum hochlädst (und sei es ohne böse Absichten - bspw. einfach nur, um etwas zu veranschaulichen o.ä), sind wir in der Haftung. Der Rechteinhaber könnte direkt gegen uns vorgehen.

      Wir können zwar den User in Regress nehmen, da dieser ebenfalls haftet (anders, als von den Artikel 13-Befürwortern immer wieder behauptet), aber das bedeutet trotzdem extrem viel Aufwand, und wird möglicherweise ins Leere laufen wenn der User am anderen Ende der Welt sitzt...

      PatrickBronke wrote:

      Schließlich wurden z.B. die Plugins von den Eigentümern selbst hochgeladen!
      Das ist zwar richtig, aber selbst hier besteht gewaltiges Gefahrenpotenzial: Ein User könnte bspw. anonym über ein VPN etwas hochladen (muss ja kein Plugin sein, es reicht ja schon ein Lichtbild) explizit um den den Betreiber zu schaden. Wir hatten in der Vergangenheit ja schonmal einen DDoS Angriff (offenbar weil jemand mit irgendwas nicht zufrieden war), mit Artikel 13 muss es gar nicht so umständlich sein, da kann jmd. einfach mehrere urheberrechtlich geschützte Werke hochladen und das beim Rechteinhaber anzeigen. Der Rechteinhaber wird gegen uns vorgehen und in den meisten Fällen einen Schadensersatz einfordern.

      Unterm Strich gibt es nur drei Möglichkeiten:
      - Upload-Filter einsetzen und mit einem gewissen Restrisiko leben (da ein Filter nie zu 100% arbeiten wird)
      - Oder alle Beiträge von Hand prüfen und erst dann freischalten, was selbst für unser kleines Forum schon extrem viel Arbeit bedeutet - zumal man persönlich nie genau einschätzen kann, ob etwas jetzt urheberrechtlich geschützt ist oder nicht (außerdem wird das dann so lange dauern, dass die User ihre Beiträge gleich per Post versenden können)
      - Oder die betreffende Seite vom Netz nehmen oO

      Die Urheberrechtsreform schießt eindeutig über das Ziel hinaus. Die jetzige Regelung ist m.E. eigentlich völlig in Ordnung - der Betreiber haftet erst dann, wenn er von der Urheberrechtsverletzung Kenntnis erlangt und trotzdem untätig bleibt.
    • auch wenn der Vorschlag total blöd ist, könnte man im Forum ja nur bestimmte Bereiche für Bilder erlauben, dass würde das durchsuchen etwas vereinfachen.
      Dazu könnte man eine Regel einführen wo wir dazu verpflichtet wären den Ursprung des Bildes mit zu setzen.

      Das man sowas überhaupt schreiben muss ist schön bescheiden.

      Die ganzen Bilder die auf den Servern liegen, sind ja hier nun auch betroffen.
      Ich Frage mich nun, kann ich wenn nötig, die Metadaten aus den Bildern auslesen und wenn ich Zweifel habe das Bild löschen ????
      Es wäre NICHT in meinem Interesse als Serverbetreiber dieses Future für Spieler zu deaktivieren. Auch wenn es viel Arbeit wäre, würde ich lieber die bald 2000 Bilder durchsuchen. Hier wäre natürlich auch ein Prog wie das rcontool was dann aber auch die Metadaten ausgibt nötig.

      ==Hessenstrolche==

      Teamspeak 3: 185.239.238.125:9987 / Rising World Server:185.239.238.125:4255
      Homepage / Discord / FB-Gruppe

      The post was edited 1 time, last by lenko ().

    • red51 wrote:

      - Oder die betreffende Seite vom Netz nehmen oO
      Und wo sollen wir dann noch unsere Informationen her bekommen?

      Laut Tageschau, sollte es nur die Betreffen, die mit den Urheberwerken Geld verdienen.
      Rising World (besser gesagt JIW) verdient ja nicht sein Geld durch Urheber geschützte Werke, wie YouTube, Facebook und Co., sondern durch das Kaufen des Spieles (unter anderem).

      Tagesschau

      lenko wrote:

      Die ganzen Bilder die auf den Servern liegen, sind ja hier nun auch betroffen.
      Ich habe gedacht, es geht nur um die Webseiten! Nicht um Gameserver.
      ADMIN von: Sandboxgamer ;)

      Unsere Homepage (im Umbau + NEU: SSL):
      Zurzeit ist unsere Homepage wegen Server-Problemen nicht erreichbar!

      Steam: steamcommunity.com/id/patrickbronke

      The post was edited 2 times, last by PatrickBronke ().