Was ich NICHT haben will ;)

    We've posted an important announcement regarding the current situation and the future of the game: Announcement

    • Was ich NICHT haben will ;)

      Hi,
      als Early-Access-Freak will ich auch meinen Senf zu der Richtung beitragen, in die Rising World geht. Aus der Erfahrung mit anderen Spielen ähnlicher Bauart (Voxel-basiert, Sandbox, creative blablubb) - grad fallen mir nur Space Engineers und Life is feudal ein, da ich die z.Z. aktiv spiele bzw. im Falle von LIF eher verfluche - wollte ich mal ein paar Vorschläge unterbreiten.

      Was ich persönlich nicht haben will:
      • NOCH ein Zombie-Game (dahinter bitte 57000 Ausfrufezeichen vorstellen). Ja, das ist grade aktuell; ja, das wird grade gehyped; nein, das braucht wirklich niemand in Variante 3578.
      • Updates die weder die Entwickler übersehen noch die Server verkraften. Bitte erst Erze und Crafting, dann Farming und Blah und nicht versuchen, Alles gleichzeitig zu machen; das geht bei gefühlten 200% der Spiele in die Hose
      • Ein Skillsystem, bei dem man mit einem Noob-Team nach 12 Stunden so ziemlich Alles geskillt hat, nur nicht das, was man eigentlich spielen wollte, weil man überall aushelfen wollte/musste und vergaß, die Skills zu blocken (da bin ich grade eben durch, hallo LIF)
      • Ein Wegfallen des Creative-Modus - gut, ich nennen den aktuellen Survival-Modus von Rising World eher einen Creative-Modus. Aber ich möchte schon mal Dinge probieren können, ohne dass ich von Hunger, Durst, Schlaf oder Wolf geplagt werde. Wie mein aktuelles Projekt "Das Dorf". Probiert mal ein solches Projekt, wenn Einer eures Teams Wache schieben muss und ein Anderer zum 112zigsten Mal Äste in ein Feuer werfen muss, damit die Anderen in Ruhe Nachts arbeiten können.
      ​Was ich haben möchte wollen täte:
      • Freieres Platzieren, z.B. auf Halbblöcken. Funktioniert doch wunderbar bei Fenstern, warum nicht bei anderen Blöcken?
      • Wo wir bei Halbblöcken sind - ich nenne sie so wegen der Fensterplatzierung, genaugenommen sind es Viertelblöcke - besonders zwecks Dekoration würde ich die gerne haben, dürfen auch meinetwegen die Baukosten eines vollen Blocks haben. Im Endeffekt viel weniger auf Teufel komm raus skalieren. Fachwerkhaus? Knall braune Viertelblöcke auf die weisse Fassade, fertig. Sieht auch plastischer aus als mit den Riesenblöcken bauen. Dürften sogar noch kleiner sein, Achtelblöcke...
      • Rundblöcke, die nahtlos eine Ecke von 2 Riesenblöcken verbinden. 90°-Blöcke also.
      • Alles in Allem würde ich gerne mal ein Survivalgame sehen, das wenigstens einen Hauch von Realismus hat. Nackt (gut, nicht in Rising World, da ist Jede/r ein Glatzkopf mit 08/15-Kleidung) in einer fremden Welt ohne Karte und Ahnung, was läuft, gehört da nicht dazu. Warum nicht ein Starterdorf oder ein Starthaus? Soweit ich mich erinnere, wurde ich auch nicht als Erwachsener in einer fremden Welt geboren ohne ein Streichholz in der Tasche und ohne wenigstens EINE Person zu kennen. Braucht nicht mal eine Tutorial-Umgebung zu sein, ein sicherer Ort, wo ich laufen lerne, reicht eigentlich - muss ja nicht gleich ein komplettes RPG werden.
      • Dann noch ein paar tausend andere Sachen, die mir grade nicht einfallen. Ist ein Platzhalter ;)
      Übliches Sorry für Ideen, die 37 Dutzend anderer Spieler bereits hatten und die mir nur wegen Titelwahl ihres Threads nicht aufgefallen sind. Oder wegen akuter Lesefaulheit meinerseits.
    • Hallo Saobuzed,
      bei denersten beiden Punkten, was Du nicht willst, stimme ich Dir voll zu.
      Und auch bei Vier bin ich voll bei Dir. Bei Drei habe ich keine Meinung, da ich eigentlich immes Single vor mich hinbastle.
      Haben Wollen tun: Da Fällt mir noch einiges mehr ein. Aber lass die Jungs mal in Ruhe machen!
      Ich glaube (und hoffe) da kommt noch Einiges.

      Gruß 0810lch
      Nur kleine Geister halten Ordnung,
      Genies überblicken das Chaos.
      :rolleyes: