Posts by Opa Zeron

A big new update is now available, introducing biomes, caves and much more!
Latest hotfix: 0.7.0.3 (2024-02-21)

    Das schaut auf dem Bild schon mal sehr schick aus.

    Mal sehen, ob die Theke in meine kleine Bäckerei passt.

    Vielen Dank, für die Mühe und das online stellen.

    Ich würde es so machen, dass man mit der Sichel weiterhin zwei Setzlinge und einmal Weizen bekommen und mit der Sense halt zwei, oder drei Weizen und keinen Setzling.

    So bleibt der Einsatz der Sichel weiterhin sinnvoll um erstmal an Saatgut zu kommen und die Sense erhöht dann den Weizenertrag.

    Glückauf, ihr lieben "Rising World" Landwirte!

    Ich habe mir ein kleines Weizenfeld angelegt, auf das ungefähr 400 Weizenpflanzen passen.

    Wenn ich dieses Feld abernte, beginne ich mit der Sichel und bekomme pro Pflanze 1x Weizen und zwei Setzlinge.

    Wenn ich 400 Setzlinge habe, also nach 200 Pflanzen, ernte ich mit der Sense weiter und bekomme 1x Weizen pro Pflanze.

    Mit der Sense bin ich aber weder schneller, noch bekomme ich mehr Weizen pro Pflanze.

    Ich würde es gut finden, wenn man entweder mehrere Pflanzen mit einem Sensenschwung abmähen würde, oder pro Pflanze zwei mal Weizen bekommen würde.


    Ich denke das dies den Einsatz der Sense sehr viel wichtiger und auch realistischer machen würde.

    Bitte seht das nicht als Kritik, sondern als eventuelle Verbesserung zu dem bisherigen System.

    Es kann auch sein, dass ich mit meiner Einschätzung falsch liege. Dann würde ich mich über eine Aufklärung meiner Betrachtung freuen.

    Ich bin gespannt zu erfahren, wie ihr dieses Detail betrachtet.

    Erstmal freue ich mich natürlich sehr, dass einigen von Euch mein kleines Let´s Play gefällt.

    Vielen Dank, für die netten Worte!

    Mir würde es auch am besten gefallen, wenn man die "Gegner-NPCs" auf einer Liste in den Einstellungen auswählen könnte. Auf diese Weise könnte sich dann jeder seine Welt so gestalten wie er mag und grade das, scheint ja ein Grundbaustein das Spieles zu sein.

    Ich habe mir, im Rahmen meines Rising World Let´s Play, Gedanken über eine "Erklärung" der Welt gemacht.

    So eine Hintergrundgeschichte ist für so eine Welt wichtig, aber bei Rising World musste ich mir ganz schön das Hirn zermartern um eine Erklärung für den Istzustand zu finden.

    Das Spiel bietet halt alle Möglichkeiten und ist eher wie ein Sandkasten-System zu sehen, in dem man alles gestalten kann.

    Grade dies macht die Frage nach möglichen Gegnern um so schwerer.

    In der Java Version, erschienen die Gegner ja eher aus dem "Fantasy Bereich" zu kommen. Banditen und besonders Skelette bedienen ja eher diesen Aspekt.

    Allerdings gibt es ja grade bei den Baumöglichkeiten viele moderne Gegenstände.

    Das alles hat mich dazu bewogen die Geschichte so zu interpretieren, dass es eine Zivilisation gegeben hat, die ungefähr auf unserem Stand der Technik gewesen ist.

    Durch eine Katastrophe, bei meiner Geschichte eine Art Sintflut, ist die zivilisierte Welt zerstört wurden.

    Nun erheben sich einige Inseln aus dem Ewigen-Ozean und die überlebenden Menschen besiedeln diese. Die Geschichte ist noch um einiges komplexer, aber darauf will ich hier jetzt garnicht eingehen.

    Die Skelette, könnten also mit dem Geist der Ertrunkenen beseelt sein. Diese versuchen sich an den Überlebenden zu rechen.

    Die Banditen sind Überlebende die auf die schiefe Bahn geraten sind und die anderen Menschen überfallen.

    Nun meine Vorschläge für passende Gegner NPC´s:

    - Wasserleichen: Diese steigen bei Regen aus dem Meer und versuchen die Menschen in die Fluten zu ziehen.

    - Meeres Ungeheuer: Sowas wie Krakenwesen, die aber im Meer bleiben und Schiffe und Boote angreifen.

    - Elementare Manifestationen (Golems): Erzgolems in Höhlen, die ihr Element beschützen und Spieler, die es in ihrer nähe abbauen angreifen. Schneegolems, die Spieler angreifen, die in ihrer Gegenwart Feuer entzünden. Mit den Elementaren, kann am zahlreiche Gegner in verschiedenen Stärken erschaffen, die diese Welt bereichern könnten.

    - Letztendlich sind da natürlich die Tierischen-Gegner: Diese gab es ja bereits in der Java-Version und da gibt es noch einige "Gegner" die dazukommen könnten.


    Ich hoffe ich konnte mit diesem, doch sehr langen Beitrag, einige Denkanstöße geben.

    Letztendlich liegt es aber an den Machern des Spieles und ich bin selbst sehr gespannt, was uns in der Zukunft noch erwartet.

    Beste Grüße,

    Opa Zeron

    Ein sehr interessantes Thema.

    Mir gefällt die neue Lösung, mit den sich farblich verändernden Symbolen, sehr gut.

    Man könnte sich aber überlegen, ob man die Symbole erst einblendet, wenn der entsprechende Zustand, unter einen bestimmten Wert gesunken ist.

    So ist das ja bei einer Blutung auch geregelt.

    Wenn man dann genau wissen möchte wie der Zustand (z.B. Durst) aktuell ist, kann man ja das Menü aufklappen. Dort wird ja auch der Prozentwert angezeigt.

    Es geht voran mit der "neuen" Rising World.

    Ich weiß zwar nicht, was mit dem nächsten Update auf uns zukommt, aber ich möchte hier mal über die beweglichen Einrichtungsteile reden.

    Damit meine ich Türen und Klappen in allen Varianten.

    Bisher gibt es ja nur eine Tür und die kennen wir schon aus der Demo. Ich würde mich da über ein breites Angebot, wie in der alten Version freuen.

    Aber auch andere bewegliche Gegenstände wie Klappen und Luken würden neue Möglichkeiten bieten.

    Vielleicht habt ihr ja noch ein paar Ideen.

    Kann es sein, dass es mit der Sonneneinstrahlung zusammen hängt?

    Ich habe mal zwei Fotos gemacht, damit Du vergleichen kannst ob es bei Dir ähnlich ausschaut.

    Hütte im normalen Nebel

    Hütte im dichten Nebel


    Ich finde jetzt nicht das der Nebel zu sehr leuchtet, aber vielleicht sieht es ja bei Dir ganz anders aus.

    Vielen Dank, für die hilfreichen Antworten von Euch!

    Dann steht der gezielten Suche nach den Erzen ja nichts mehr im Weg.

    Ich bin schon sehr gespannt wie die neuen Höhlen aussehen werden und freue mich wie Bolle auf die erste Höhlentour.


    red51 es freut mich riesig, dass Dir meine Videos zu diesem fantastischen Spiel gefallen.

    Es würde mich sehr interessieren, wo man die verschiedenen Erze findet, die seit dem letzten Update der Unity Version sind.

    Eisen findet man ja als Gesteinsbrocken an der Oberfläche, aber für die anderen Erze muss man meines Wissens nach Minenschächte anlegen.

    Ist das Vorkommen der Erze an die verschiedenen Biome gebunden?

    Auf welchen Tiefen/Ebenden findet man welche Erze?

    Oder sind die Erze zufällig im Untergrund verteilt?

    Über eine Antwort, oder auch nur Erfahrungsberichte zu diesem Thema würde ich mich wirklich sehr freuen.

    Die neue Version ist schon jetzt absolut großartig gelungen und ich danke den Entwicklern für die fantastische Umsetzung.

    Ich habe mir mal Gedanken gemacht, welche Biome man noch hinzufügen könnte.

    Flussauenlandschaft:

    Ein Bereich mit vielen kleinen Flüssen und Seen die miteinander verbunden sind und die man am besten per Boot erkunden kann.


    Schwefellandschaft:

    Ein Biom in dem es warme Quelltöpfe und Schwefelfelsen gibt. Hier könnten später auch große Komodowarane leben.


    Karstlandschaft:

    Ein Wald mit Gibsfelsen und teilweise unterirdischen Flüssen.


    Wenn ihr noch mehr Ideen benötigt, mache ich mir gerne nochmal Gedanken über die zukünftigen Biome.

    Allerbeste Grüße,

    Opa Zeron

    Seile wären schon eine tolle Sache. Ich finde auch, dass man sie unbedingt später einbringen sollte.

    Doch ich bin der Meinung, dass jetzt erstmal der Stand von der JAWA-Version erreicht werden sollte und man dann mit neuen Punkten beginnen kann.

    Damit will ich nicht die Kreativität der Community eindämmen, sondern nur dafür plädieren einen Schritt nach dem anderen zu machen.

    Ich bin wirklich begeistert von der vielfallt der Ideen hier und ich bin mir sicher das die Entwickler so viel wie möglich davon umsetzen werden.

    Ich kann nur sagen, dass mir das neue Bausystem sehr gut gefällt und ich mich auch eher freier als eingeschränkter damit fühle.

    Klar, man muss sich erstmal daran gewöhnen, aber so ist das nun mal bei neuen Sachen.

    Wenn es etwas gibt was mich noch stört, ist es die recht spärliche Info über die nächsten Schritte der neuen Version.

    Was kommt als nächstes und wann können wir damit rechnen?

    Vielleicht gibt es ja sowas wie ein Entwicklertagebuch, aber bisher habe ich noch nicht herausgefunden auf welcher Plattform dieses stattfindet.

    Ich bin nicht ungeduldig, sondern nur heiß auf die nächsten Neuerungen.

    Ich würde es gut finden, wenn es eine Art Konstruktionstisch gäbe, an dem man Blockvariationen erstellen kann und die dann mit einem "klick" wieder herstellen kann. Sozusagen ein 3D Drucker.

    Mir ist klar, dass man dieses dann auch mit Blaupausen bewerkstelligen könnte, aber für kleine Formen würde das auch ins Spiel passen.

    Ist nur eine Idee, die ich grade hatte.

    Smoka: Das ist schwer zu sagen, da ich deine Video Settings nicht kenne.

    Grundsätzlich würde ich ein Video für YouTube aber nicht über 1080p rendern, da dies am besten verarbeitet werden kann.

    Dadurch würden die Dateien dann auch nicht so groß werden und es geht deutlich schneller das Video auf YT hochzuladen.

    Eigentlich musst Du die Aufnahmen auch noch Rendern um sie auf ein Format zu bringen welches von YouTube verarbeitet werden kann.

    MP5 ist das beste Videoformat für YT. Dadurch wird die Datei auch kleiner und benötigt nicht so viel Zeit beim hochladen.

    Also ich nehme meine Videos "Rising World" auch mit GeForce Experience auf und bin damit sehr zufrieden.

    Mit OBS geht es zwar auch, allerdings frisst OBS beim aufnehmen in 1080p recht viel Speicher.

    Ich habe meinen ersten "erschaffenden" NPC auch gelockt und der ist auch noch immer an Ort und Stelle.
    Die Anderen sind nach einiger Zeit verschwunden. Der Eisbär war auch erst in seinem Gehege, ist dann aber auch durchgebrannt. :)
    Das ist überhaupt kein Problem, denn grade bei den NPC´s weiß ich ja, dass diese erstmal nur zur Probe eingebunden wurden.
    Ich bin ein großer Fan dieses Spieles und freue mich einfach auf das was da noch kommt.
    Geduld, ist jedoch keine Tugend von mir. ;)