Posts by Keiner-da

Trello update: The last weeks we've been improving the terrain generation and we've also put some effort into making landscapes smoother in general (to avoid bumpy terrain). Apart from that, we've also been working on new building tools. You find more information on Trello, but also expect an announcement about the recent changes soon

    Tolle Vorschläge, Allesamt.
    Aber zu unser aller bedauern muss ich mitteilen, dass du nicht der Erste bist, der diese Vorschläge eröffnet, aber es erfreut mich ein weiteres, ähnlich gesinntes Mitglied hier im Spiel begrüßen zu dürfen.
    Ich unterstütze dich in allen oben genannten aussagen.

    Du bist nicht der erste, der dieses Thema anspricht. Nach mehreren Konversationen über dieses Thema war der letzte stand, von dem ich Kenntnis habe, dass die Blöcke in nicht absehbarer Zukunft skaliert werden können. Man kann also ihre Größe, und ihre Neigung anpassen, wodurch man zum einen, flachere Rampen, und weitere Bögen bauen kann, zum anderen aber dabei auch nicht mehr an das bisherige Gitternetz gebunden ist.

    Elefanten werden überbewertet. Hannibal Barkas hat bei der Schlacht von Canae darauf verzichtet seine Elefanten einzusetzen, und gewann trotzdem. Bei der Schlacht von Zama setzte er sie ein, verlor aber trotzdem.
    Andererseits:

    Die Sache ist die, zuerst weitet man das Urheberrecht aus. Um dies durchzusetzen benötigt man einen "Filter". Mit diesem Filter, kann man dann auch Rassistische, Sexistische, Homophobe, Volksverhetzende und "Politisch unkorrekte" Inhalte Filtern, und dann Haben wir auch schon erreicht, dass alles Zensiert wird, denn "Politisch unkorrekt" ist ein deeeeeehhhnnbbaaaarrrreeeerrrrr Begriff. Weil es auch genug Menschen gibt, die sich Alexa, Siri und co in ihre vier Wände holen, kann man uns auch dort Überwachen. Die totale Überwachung. Dagegen wirken Totalitäre Regime wie das Dritte Reich, oder die DDR nur noch wie billige Abziehbildchen von der Tanke. Selbst die Diktaturen in den Filmen wie "Demolition Man" oder "V wie Vendetta" (für alle die diese Filme kennen) wirken lachhaft.


    Artikel 13 des EU Urheberrechtes ist das Große Luftholen vor dem Schlag gegen unsere Redefreiheit, die Pressefreiheit (falls noch vorhanden) unsere Persönliche Freiheit, und letztlich auch unsere Freiheit zu denken. Es ist ein Angriff auf Freiheit und Demokratie, ein Angriff von größerem Ausmaß, als jeder Terroranschlag es je seien könnte.


    Aufwiedersehen Deutschland und Wilkommen 4. REICH


    (Ich erhebe keinen Anspruch auf das Urheberrecht dieses Artikels, dieser Artikel steht zur freien Verfügung, dieser Artikel darf ausdrücklich zitiert und kopiert werden.)

    @Deirdre , Ich danke dir für deinen Vorschlag, und wollte bemerken, dass dieser durchaus hilfreich war, allerdings spiele ich bevorzugt im Survivalmodus, und ich bin ein vergleichsweise fauler Mensch was dazu führt, dass ich mich eher nicht dazu überwinden kann.


    @Devidian Kegel und Pyramiden schienen mir auch die praktischste Lösung.

    Hallo an alle, beim Spielen mit einem Freund sind uns einige Fehler aufgefallen, die einer Korrektur bedürfen.


    -> Wenn Stacks von Items über das Handelsfenster im Spiel transferiert werden und der Empfänger bereits einen unvollständigen Stack im Inventar hat, so wird der unvollständige Stack aufgefüllt, aber alle überzähligen Items gehen verloren.


    -> Beim craften im Reiter "Rohstoffe" gibt es Probleme bei der Anzeige für benötigtes Material und erhaltener Produkte.


    -> Ich hatte die Spinnen als Gegner deaktiviert, aber trotzdem bin ich bereits einer Spinne in einer Höhle begegnet, ich bitte darum das zu überprüfen.


    -> Auch schon in früheren Versionen trat das Problem auf, dass beim tragen der Krone die Spieler plötzlich Glatze haben. Bei einer Mütze ist es Sinnvoll, um Probleme zu vermeiden, aber bei der Krone fällt es nun mal auf.


    Ansonsten freue ich mich über das Spiel jedes Update, und hoffe mit meinem Beitrag geholfen zu haben.

    Ich wollte halt mal eine frühgermanische Siedlung bauen, und deren Palisaden hatten Spitzen, ich muss ehrlich gestehen, dass es diese Palisade nicht mehr gibt, aber es werden andere kommen. Man könnte es auch so formulieren:


    "Oben sehen sie Gerlinde die Palisade, sie wurde liquidiert, weil sie keine Spitzen hatte.
    Retten sie andere Palisaden vor dem gleichen Schicksal:
    Spenden sie jetzt ein Like dem oben genannten Artikel!"

    Du könntest den Ofen mit Holz befeuern, weit weniger effektiv, aber was will man machen.


    p.s. hast du schon versucht, das ercheatete Erz zu platzieren und dann wieder abzubauen?

    Um das ganze jetzt mal ganz "AD ABSURDVM" zu führen

    Aktuell hat die CDU ein Kompromiss rausgehauen, was ein Uploadfilter überflüssig machen soll. Dafür müssen die Portale, Plattformen etc. löhnen für die Lizenzen etc.

    In Anbetracht der voran gegangenen Konversation, und dem hier gezeigten ZITAT von [urheberrechtlich geschützter Name], sollen wir für die Nutzung urheberrechtlich geschützten Materials zur Kasse gebeten werden. Heist das jetzt, wir Zahlen pro Wort oder pro Satz?

    Dann wäre es sogar illegal etwas zu schreiben, zu sagen, oder zu denken, weil unsere Sprache irgendwann von Irgendwem definiert wurde, und somit dem Urheberrecht unterliegt, wodurch ein Paradoxon entstehen würde, weil das Gesetzt, auf Grund dessen, dass es mit einem urheberrechtlich geschützten Wortschwatz definiert wurde gegen sich selbst verstieße.

    Moment, wenn dieses Gesetz erfolgreich verabschiedet wird, und eine Person, deren Name dann aus Urheberrechtlichen Gründen anonym bleiben muss...nennen wir ihn Inko Gnito...veroffentlicht auf einer beliebigen, öffentlich zugänglichen Website ein Bild der deutschen Nationalflagge ohne vorher vom Urheber, in diesem Falle die Bundesrepublik Deutschland, ein schriftliches Einverständnis eingeholt zu haben, macht er sich dann strafbar.?

    Ich habe mir ein gemütliches Lager mit ein paar Hütten und einer Palisade gebaut(Survival) und beim befestigen ist mir aufgefallen, dass es zwar Rundhölzer gibt, aber keine Möglichkeit, diese anzuspitzen. Optimal wäre, wenn man ein Bauteil Hätte, welches man einfach über das modulare bauen andocken kann. Anderenfalls sieht meine Palisade weiterhin so aus:

    Ich stelle mir vor, dass es ausgesprochen schwierig wird ein funktionstüchtiges Auto ins Spiel zu bringen, im Gegensatz scheint das vor einiger Zeit angesprochene "Schienenfördersystem" eher machbar. Die Schienen kann man als platzierbares Objekt in der Landschaft verteilen, und anschließend mit einer Lore, oder einem Triebwagen befahren. Natürlich gibt es auch da einige Hürden, Kurven und Steigungen zum Beispiel, aber diese Probleme kann man vergleichsweise einfach lösen. Wenn man die Schienen frei platzierbar macht, so wie Bretter oder Balken, dann kann man ganz einfach die Steigung je nach bedarf variieren. Um Kurven zu bauen könnte man einen Gleisabschnitt an einer Werkbank in einen Kurvenabschnitt mit einem einstellbaren Winkel umarbeiten.


    Sicher, mit einem Auto kann man ohne Infrastruktur durch die Landschaft fahren, aber vorher gibt es ausgesprochen viel zu bedenken.


    Aber ein Radio und eigene Musik im Spiel wäre toll.

    Mach doch einfach den Deckel zu. Klingt im ersten Moment blöd, aber wenn der Deckel bei der Toilette normal geschlossen ist, und nur dann nach oben geklappt wird, wenn jemand auf der Toilette platz nimmt, dann kann man nicht hinein sehen, dafür hat die Toilette ja den Deckel.

    Da du gerade Stranded Deep ansprichst, man könnte natürlich nach einem vergleichbaren System Bereiche erstellen, und diese später zusammenfügen. Die einzige Frage ist, wie man den Übergang gestaltet. Man könnte eine Unsichtbare Wand einbauen, einen einfachen Schnitt machen, bei welchem man einfach hinunterfällt, oder eine grasbedeckte Ebene.