Posts by Deirdre

    Avanar Ich weiß, dass ich das mit der Oberfläche nicht erwähnt hatte, mein Fehler. Das Ändern des Winkel ging über C. Wenn ich einen verlängerten Block nach hinten neigen kann, entsteht für mich ein Winkel.

    Ich muss das Ganze noch mal genauer ausprobieren.

    Was meinst du genau mit 'in Bearbeitung gehen?' Wie macht man das?

    Natürlich kannst du die Neigung bzw den Winkel verändern. Wieso nicht?


    Auch in der Java war der Standard 15.

    Das weiß ich. Ich schreibe meistens auf dem Handy :( und die neuen Begriffe kenne noch nicht alle auswendig.

    Ich meinte den Neigungswinkel der Oberflächenbearbeitung, dieser ließ sich mit meinen Einstellungen nicht verändern, da waren nur 15° möglich, trotz Versuche mit anderen Winkeln.

    Das war eine Eingabe von Setr über die Konsole.

    Ich probiere immer, meistens sogar sehr lange, bis ich feststelle, dass ich an Grenzen stoße und herausfinden möchte woran das liegen könnte.

    Rising World ist das am wenigsten verbugte Spiel das ich kenne, bzw. es hat überhaupt keine Bugs :thumbup:, und somit liegen die Fehler irgendwie beim Anwender. ;)


    red51 Ich kann einen skalierten und oberflächenangepassten Block, was für ein Wort :D, ebenfalls nicht auf Standardblockgröße 111 zurücksetzen. Shift Backpace funktioniert da nicht.

    Einen neuen Block aus der Blockbank zu holen, oder über die Konsole, ist das einzige was mich bisher da weitergebracht hat.

    Was bedeutet...die Trauernden...? Meinst du damit Spieler die Böses im Schilde führen oder wie kann ich das verstehen?

    Auch dich bitte ich von Unsichtbarkeit abzusehen, es ist doch möglich einen Spieler zu auch sichtbar...besuchen...,oder nicht.?

    Ich schreibe das weil ich als Ossi genug Unsichtbarkeit erlebt habe. Wir, die Spieler von RW, sind doch eine freundliche Gemeinschaft, fast eine Familie, und da sollten wir das nicht machen.

    Nehmt es bitte nicht persönlich, es ist keine Kritik, nur meine Auffassung von Miteinander.

    Es soll niemand überwacht werden. Es geht wirklich nur um Griefer oder irgendwelche Spinner, die zum Glück selten vorkommen, aber solche Leute braucht man hier in RW nicht, egal auf welchem Server. Die generelle Überwachung von Leuten ob im TS mithören ob man da vielleicht über einen Admin lästert oder nicht, finde ich ein No-Go. Im Nachhinein geht es eher darum, solche Leute ein für alle mal zu bannen, damit Ruhe ist.

    Aber red hat ja so etwas für ein künftiges Update in petto, von daher wird alles gut. ^^

    Mach dich einfach locker und den Kopf frei, probiere Neues, so wie du dass auch in der Java gemacht hast. Und im Schlaf solltest du nicht bauen. ;)

    Doch, wie soll ich denn sonst kreative Ideen bekommen. ^^

    Mir ist die Umstellung von Java auf Unity auch nicht leicht gefallen

    Ob ich jetzt Pfeil nach rechts oder Bild nach oben benutzen muss, ist letztendlich Gewöhnungssache, das ließe sich unter Umständen auch Tastenmäßig passend ändern.

    Ich finde trotzdem immer noch, dass es in die Java-Version schneller geht etwas zu bauen. Natürlich gibt es da die schicken Texturen nicht. Wege lohnen sich für mich zum jetztigen Zeitpunkt noch nicht.


    red51

    Ich habe wieder dieses Phänomen, dass sich mit Änderung von Size die Größe nicht verändert.


    Das Raster ist meiner Meinung nach extrem dunkel, mir geht das auf Dauer auf die Augen, obwohl ich Gamma und Helligkeit runtergedreht habe. Bei weißen Wänden ist das sehr anstrengend.

    Je kleiner das Raster wird, desto dunkler wird es im Verhältnis. Vielleicht gäbe es die Möglichkeit, dass die Rasterhelligkeit jeder für sich individuell einstellen kann?

    Beispiel Java-Version und Unity.

    Auf den Screenshots mag das Ganze nicht so extrem rüberkommen, wie auf dem Spielbildschirm.


    Die Rampe ließ sich mit Shift+Backspace nicht mehr auf die Originalgröße zurücksetzen. Bei den Blöcken war das noch möglich.

    red51 - kannst du die Einstellung für die Sichtweite von Lichtern bitte noch erhöhen?

    Ich baue gerade an einer großen Höhle und es ist doch sehr störend das ab einer relativ geringen Distanz die Lichter schon ausgehen. So wird es schwierig einen guten Screenshot von den Gebäuden zu machen. Und dabei bin ich noch nicht mal unter der Lichtgrenze. Tageslicht kommt also noch rein. Würde ich tiefer unten bauen wäre das noch schlimmer.


    Die Sichtweite von Lichtern habe ich schon auf max, also 50, gestellt.

    Für einen Screenshot könntest du das Gamma und die Helligkeit erhöhen und L benutzen. Vielleicht hilft dir das erst einmal. Die Taste L hat einen relativ großen Lichtradius, natürlich ist der helle Effekt nicht immer unbedingt stimmungsvoll. ^^ Ich habe früher in Höhlen usw. Lichter hinter Wänden versteckt, also Laternen oder moderne Leuchten, so dass es für mich hell genug war, die Lampen aber nicht zu sehen waren. Der Schatteneffekt, der dadurch entstanden ist, dürfte jetzt besser sein.

    Deirdre ohne das Wissen um pivot Punkte wundert mich manches deiner Probleme nicht. Du versuchst die Unity nach den Regeln der Java zu spielen. Das kann nicht gut gehen.


    Lass dich drauf ein. Pivot sind toll!

    Wenn das anpassbar ist, eigentlich schon. Nach über 6 Jahren, kriegst du nicht alles und so einfach aus dem Kopf, ich konnte im Schlaf bauen, oft genug gemacht. ^^

    Natürlich muss man seine Spielweise anpassen, aber zumindest möchte man verstehen warum man plötzlich anders agieren muss, um das Neue auf die alte bekannte Spielweise so gut wie möglich anzuwenden. Es soll ja noch Spaß machen.

    Das funktioniert übirgens mit allen Bauelementen so. Hier ein Beispiel mit etwas rundem:

    Ich habe das am Anfang mal an einem Turm probiert und das Ergebnis gefiel mit nicht. Die konische Neigung, die mit Pivot erzielt wurde, war für meine Zwecke zu extrem. Ist wohl Standardmäßig 15° eingestellt und nicht veränderbar und damit war ich bei meinem konischen Turm sofort ganz oben an der Spitze angelangt, ohne dass die Neigung allmählich nach oben zulief. Nicht weiter tragisch. Danke, ich wusste nicht mehr für was diese Punkte sind.


    red51 Mir ist aufgefallen, dass es noch keine Halbkugel und auch keine Halbkugel hohl gibt, wenn das letztere überhaupt machbar ist.

    Desweiteren fehlen bei den Glasformen einige Formen die bei den Blöcken aber vorhanden sind. Hat es dafür einen bestimmten Grund?

    1. Discord ist, aus meiner Sicht, super. Es ist einfach zu bedienen und bietet viele Möglichkeiten. Beitreten kann jeder der eingeladen wird.

    Das sagt doch das aus, was ich gemeint habe, geht nur mit Einladung, also ist das nicht frei zugänglich.

    Wer helfen will, muss das hier gelesen haben.


    4. Das Wiki lebt vom Mitmachen und daher wird man das Wiki auch bearbeiten können ohne in dem Discord zu sein.

    :thumbup:

    https://steamcommunity.com/sha…filedetails/?id=662137702

    https://steamcommunity.com/sha…filedetails/?id=778959738

    Es gibt diesbezüglich, natürlich auch was das Bauen betrifft schon einiges Material, auch Guides die am Anfang doch sicherlich verlinkt werden könnten um erst mal Arbeit zu sparen und das Wiki zu füllen.

    (Info wird noch ergänzt, oder so).

    Ich hoffe jetzt, nicht, dass das Handling geändert wird.

    Ich war schon auf vielen Wikis. Manche kannst du bereits in den ersten Sätzen in die Tonne treten, da man da bereits schon nicht mehr weiterlesen will und andere sind sehr Informativ.

    Da kann ich dir beipflichten. Man sucht Hilfe und läuft vor Schreck wieder weg.


    Was mich stört, ist dass die alte Version überhaupt nicht zum tragen kommen soll. Sie existiert aber noch und es wird sicherlich ein paar Leute geben, die dort auch bleiben möchten. Dazu gibt es bereits Guides, die aber nicht jeder findet und eine Verlinkung in ein Wiki wäre doch sicherlich nicht schlecht, denn die alte Version existiert bereits, die neue wird wohl noch dauern.


    Sag einfach ob du mitmachen möchtest und ich glaube dann wirst du auch eine Einladung bekommen.

    Ich dachte, das wäre selbstverständlich gewesen. ;) Wo ist meine Einladung? :thinking:


    Was mir seit Jahren am Herzen liegt, sind die Blaupausen. Es gibt da sehr viele schöne Sachen, die leider aufgrund des Suchsystems nicht so einfach zu finden sind, wenn überhaupt. Manche benutzen eigene Sachen, andere laden Blaupausen was das Zeug hält. Sicherlich sind vieles alte Sachen, und wohl nicht mehr besonders gut zu gebrauchen, aber die Dinge existieren ja und so lange es nichts Neues gibt, auch noch zu verwenden.

    Ich dachte damals an eine Exel-Tabelle, aber ich kenne mich mit Exel nicht aus und eine Tabelle bietet keine Möglichkeit zum Download oder Link an. Workshop in Steam, das wirds wohl vorerst nicht geben.

    Hier kann ich selber leider recht wenig zu sagen, aber ein ähnliches Thema wurde ja schonmal angesprochen. Hier wäre evtl. ein dritter Andockmodus, welches sich wie in der Java Version verhält, ganz hilfreich.

    Wenn das wie vorher ist, gerne. In der Java-Version wurde mit größtem Raster, meistens jedenfall und ohne Magnetfunktion gedreht. Jetzt scheint das auf einmal mit der

    Magnetfunkton zu funktionieren, ich weiß nicht warum das jetzt so ist, :thinking: ich habe vorher keine Pivotpunkte oder Magnete zum Drehen gebraucht, ist leider für mich schwer nachvollziehbar und muss wohl neu gelernt werden. ;(


    Zitat von Deirdre


    Wäre es möglich dem Fadenkreuz noch einen winzig kleinen größeren Punkt hinzuzufügen?

    Wie meinst du das genau?

    Die 2. Punkte sind eigentlich gut, manchmal ist der 2. Punkt aber zu klein, eine 3. Variante wäre schön. Die anderen Fadenkreuze scheinen eher für Waffen zu sein, zum Bauen für mich nicht geeignet.


    Auf dem Bild sieht man die Helligkeit besser als im Spiel, wenn diese einstellbar wäre, wäre das schön.

    Wie beim Fadenkreuz fände ich eine andere frei wählbare Farbe gut, möglicherweise nach Farbdiagramm. Die Möglichkeit gibt es in Counterstrike und ich fand das immer eine gute Sache, denn bei sehr hellen Sachen, weiß auf weiß ist das Fadenkreuz sehr schlecht erkennbar. Ein heller Türkiston, oder helles Grün, hatte ich bei CSS, wurde dagegen sehr gut gesehen.




    I ch finde auch das so manches noch einfacher gehen könnte. Mir fehlt an diesen runden Teilen z.B. ein mittiger Pivotpunkt. Ein Tool mit dem ich die benötigte Größe für einzelne Bauteile berechnen kann damit ein Ring/Kreis eine bestimmte Größe bekommt wäre auch schön. Dann wäre das hier einfacher gewesen:

    Ich nutze keine Pivotpunkte oder sonstiges, ich weiß noch nicht einmal was das ist und wofür ich das brauchen sollte. ^^

    Ich habe ja geschrieben, dass es mit Andocken funktioniert, bin das leider so nicht gewohnt und ich habe sehr viele Sachen gedreht. Pivotpunkte habe ich bisher nicht

    probiert.

    Ich habe früher viel gedreht, siehe Bild. :)rising-world.net/attachment/29497/

    Um die linke Maustaste zu ändern, musst du die "Primäraktion" unter den Steuerungseinstellungen ändern. Die Primäraktion (linke Maustaste) und Sekundäraktion (rechte Maustaste) haben überall ihre Gültigkeit, sowohl bei Items als auch bei den F5 Tools.

    Danke.

    Ich habe ein wenig mit Rad bauen experimentiert. Der Zylinder ist nicht dünner zu machen, das kommt ja noch. Die Speichen im Zylinder drehen,

    war mir zu fisselig. Größere Speichen drehen, Zylinder drüber, das funktioniert, irgendwie. :|


    Aber generell Speichen bzw. mehrere Holzbalken in Runde zu drehen, ist meines Erachtens schwierig und braucht Geduld. Beim Drehen, ich habe

    alles ausprobiert, World, Local, Standard, aber eine Grundeinstellung wie man solche Speichen drehen kann, habe ich nicht gefunden.

    Nehme ich ein großes Raster, docken die Balken in der Mitte an, obwohl Magnet ausgeschaltet war. Das zweitgrößte Raster war meine Wahl.

    Ich habe setr 6 genommen, beim großen Rad, allerdings Standardmaß, bei den kleineren Speichern habe ich diese mit dem Size-Befehl verkleinert.

    Das Drehen funktioniert zum Teil, allerdings immer eine Drehung nach vorne, danach setzt sich der Balken immer wieder zurück :thinking: und man

    muss zweimal weiter drehen um auf die nächste Position zu gelangen. Das ist ziemlich nervig auf Dauer. Die Speichen lassen sich anfangs ganz gut

    drehen, 1 x Auto zurück, 2 x vor, allerdings fangen diese nach ein paar Drehen an nach oben zu rutschen. Das Phänomen kenne ich von der Java-Version

    wenn der Magnet eingeschaltet war, oder wenn sehr sehr viele Teile gedreht waren und die Balken bzw. das Spiel den Mittelpunkt nicht mehr finden konnte.

    Jetzt hat sich das Drehen in der Unity anscheinend komplett geändert. Ok, das zweimalige vorwärts drehen, denke ich, soll so nicht sein, aber es ist

    ziemlich schwierig geworden. Am Ende habe ich mit Magnet an gedreht und Raster, das ging ganz gut, am Ende sind die Balken aber wieder in die Höhe gesprungen.

    Vielleicht macht der Size-Befehl Probleme, aber Monsterspeichen sehen sicherlich nicht schön aus. ;) Ob man im Zylinder drehen kann? Ich habe das nur kurz probiert.

    Eigentlich ist der Drehpunkt ein Kreuz im Raster und hat mit dem Außenring nichts zu tun, jedenfalls war das früher so.

    Ich habe mit Raster gedreht, ohne Raster probiert, links unten auf dem Bild mit Magnetfunktion.

    Mich würde generell mal interessieren, wie das Drehen jetzt funktionieren soll.


    Wäre es möglich dem Fadenkreuz noch einen winzig kleinen größeren Punkt hinzuzufügen? Je nach Lichtverhältnis ist dieser kleine schwer zu sehen.

    Ich hasse Discord. Warum nehmt ihr nicht was anderes? In privaten Discord kann nur derjenige mit Einladung und die anderen haben ein Nachsehen.

    Ich kenne aus anderen Spielen, dass man sich mit einem speziellen Api-Key ,der entweder für kurze Zeit oder dauerhaft erstellt werden kann und womitc sich jeder registrieren kann, ohne oder auch mit Einladung. Rising World Account würde reichen, aber das scheint mir hier eine sehr private Gruppe zu sein, Einladung nur per pn.

    Diese ganzen Äußerungen gehen hier nur auf ein paar Leute ein. Warum, auf ein paar Leute zu begrenzen. Warum so ein Abschotten, glaubt ihr die anderen bauen Mist oder will man in den Annalen genannt werden?

    Bei Wikipedia darf jeder etwas beitragen und ändern, aber eine Änderung ist auch nicht ganz so einfach möglich sondern erfordert das Umgehen von ein paar Hürden.

    Generell verhält sich das Skalieren so, wie wenn du in einem Modellprogramm auch einen abgerundeten Block erstellst und dann entsprechend kleiner skalierst. Oder wie genau meinst du das? Ich habe beide Größen ausprobiert, beides hatte bei mir eigentlich funktioniert :huh::monocle:

    Ich habe es heute Mittag ausprobiert, es ging bei mir nicht, mehrmals getestet sogar. :thinking: Man sieht es ja auf dem Bild, ich habe 2 verschiedene Schichten mit abgerundeten Blöcken gebaut und die dünnen Werte haben nicht getriggert. In diesem Fall, bei der Angel dagegen schon. Die Luftmatratze ist auch mit Size gebaut.


    Manchmal, reagieren diese Dinge bei mir nicht. Das habe ich jetzt explizit in der neuen Version gemerkt, bei einigen anderen Sachen auch schon, dass Size-Werte nicht übernommen wurden, egal wie oft ich sie eingegeben habe. Kann das an meinem Pc liegen? Der ist nicht mehr der neueste, ich versuche meistens den Dingen auf den Grund zu gehen,

    möchte nicht unbedingt jedes mal einen Neustart vornehmen müssen, wenn mir so etwas auffällt.


    Beim Terrainwerkzeug 5 - 2 dauert es sehr lange bis der Untergrund auf- oder abgetragen wird. Die Größe ist zwar einstellbar, aber bis endlich ein Stück Terrain angepasst ist, braucht es gute Nerven und viele Zeit. ;) Wäre es möglich, diese Option etwas zu beschleunigen, je nach Wunsch? Für Seen und Gebirge auf- oder abzutragen, braucht man Tage. :( Der Radius des Terrainwerkzeugs ist außerdem sehr klein.


    Desweiteren habe ich versucht, bei F5 di3 linke Maustaste auf F zu legen. Das hat nicht funktioniert. Ich habe die linke Maustaste schon auf F fürs Bauen gelegt. Funktioniert das mit dem Terrainwerkzeug da nicht, oder muss ich eine andere Taste zuordnen?

    I feel kind of responsable. But no, the topic of a wiki has been around for years. ^^ But you can discuss a lot, in the end it depends on who really wants to do something for it. As I already mentioned in the German forum, everybody can create and change posts in Wikipedia. But we still need someone who is willing to take the first milestones in hand, otherwise it will be a lively discussion like in previous years.

    Zu oben: Das Raster am Bauteil obendrüber, Holzbalken und Block darunter, Boden, haben akkurat aufeinander abgestimmt, da stand nichts drüber.

    (Ich habe die Kollision wieder aktiviert, werde es beobachten).



    Der abgerundete Block lässt sich leider nicht ganz dünn skalieren. Ich musste leider einen normalen Block dafür nehmen. Hängt das mit Rundung zusammen oder geht das zum momentanen Zeitpunkt noch nicht? Wenn ich Normalblock 0.01 0.01 0.01 nehme, kann ich die Länge Höhe und Tiefe verändern. Beim abgerundeten Block geht das nicht.

    Ich wollte ein abgerundetes Handtuch für eine Luftmatratze erstellen, bin da aber an eine Grenze gestoßen. Ich vermute mal, dass durch die Rundung dann ein 4. Wert entsteht?

    Der abgerundete Block verhält sich wie die Fensterrahmen in der Java-Version, ist nicht nur an einer Seite, sprich in der Mitte zu verdünnen, sondern überall gleichmäßig. 0.25 0.025 0.25 oder 0.01 0.01 0.01, das ging bei mir nicht.

    Nightking Danke, ich habe überall gesucht. Auf C bin ich nicht gekommen, da ich bis auf die Texturgröße immer nur die Konsole benutze.


    red51 Wie ist das mit der Texturskalierung? Manchmal bleibt die Größe beim Wechsel zu einem anderen Block, erhalten, manchmal übernimmt der nächste Block die neue Texturgröße,

    manchmal nicht. Ich kann da noch keinen Standard erkennen?

    Ich vermute mal das gehört genau zu dem Grund warum Red das Raster nur noch auf den Boden gelegt hat 🙈

    Ich denke eher, er meinte man braucht es nicht.


    ...Hat sich erledigt. daher gelöscht."...

    Das Bett ist 2.25 m lang. Gäbe es eine Möglichkeit einfach nur Standard Maße zu generieren oder sich diese wunschgemäß zu speichern? Vielleicht unter der Config, ohne dass es dazu weitere Speicher für

    Voreinstellungen geben muss? In der alten Version waren die Küchenschränke zu tief. Vielleicht kann man das hier speichern, irgendwie?


    Was machen die Custom Commands genau? Ich habe mir Mausklick links ebenfall mit der Taste F versehen.

    Die anderen Commands dienen anscheinend nur der Belegung einer einzelnen Taste. Ist das die einfachere Möglichkeit, wie in der Java das unter der Config, zu ändern oder gibt es eine weitere

    Verwendung dafür?

    Ich hatte diese Tipps immer in der Dropbox gespeichert, allerdings muss das Ganze immer Up-to-date gehalten werden, sonst wird das nichts.

    Ich hatte vor langer Zeit mal vorgeschlagen, die Blaupausen in verschiedene Kategorien zu ordnen. Hätte mich sogar dazu bereit erklärt, dabei

    behilflich zu sein. Allerdings geht alles ohne ein Konzept nicht, Blaupausen, wie Wiki.

    Bei Wikipedia darf eigentlich jeder Beiträge erstellen bzw. ändern. Wem etwas nicht gefällt, ändert es. Es gibt natürlich gewisse Grenzen, aber

    das Prinzip ist eigentlich nicht schlecht, da sich so viele Personen darum kümmern und es nicht an einer einzigen Person hängen bleibt.

    Scharniere soll es, glaube ich, nicht geben, hatte das damals angesprochen um eigenen Türen und Fenster beweglich zu machen, allerdings noch in

    der Java-Version, ob so etwas mittlerweile möglich wäre? Dann könnte man theoretisch auch das neue schicke Glas einsetzen. :love:


    Was mir aufgefallen ist:

    Beim Eingeben von Zahlen für Size, hauptsächlich beim Ändern dieser, wird bei mir zu 95% eine Leertaste generiert und ich muss die Zahl wieder mit der Pfeiltaste auf die richtige Position setzen. Ich habe z. B. 1-1-1, versuche ich zu ändern, habe ich 1--2-1, oder ähnlich.

    Ich nutze Size seit es den Befehl gibt, hatte damit vorher noch nie Probleme, in der Java-Version jedenfalls nicht.


    Die Effekte von Scherben bzw. Überreste von Bauteilen beim Wegschlagen finde ich zwar optisch gut, allerdings brauche ich diese beim Bauen absolut nicht,

    da ich immer warten muss, bis sie endlich verschwunden sind. :( Ein Block splittert sich eigentlich auch nicht in Späne auf. ;)