Posts by 13erKrieger

    Ich habe etwas Terrainbearbeitung betrieben, aber ich bekomme die Terrainüberreste außer durch Neustart nicht mehr weg. Spitzhacke, Rechen, F5 funktioniert nicht.


    Desweiteren habe ich seit neuestem das Gps-Plugin und noch ein anderes Plugin aufgespielt. Seitdem schläft mein Spiel beim Laden ein. Es dauert ewig und bleibt bei

    10% hängen und dann kann ich mich gemütlich zurücklehnen und abwarten :(. Kann ich das irgendwie beschleunigen, außer Plugin wieder rauszuwerfen? Das möchte

    ich eigentlich vermeiden.

    Hi. Was genau hast du unter F5 probiert? Bei mir verschwinden solche Stellen, indem ich dort im Kreativemodus irgendein Material (z. B. Erde) platziere und dann wieder lösche ;)

    Vielen Dank!


    Bei dem Boden unter den Schweinen war mir klar, dass du Poster verwendet hast. Aber bei den Trögen schaut es auf deinem Screenshot verblüffend plastisch aus ;)


    Wünsche dir einen schönen Tag! ^^

    Regarding block shapes: every block will be fully resizeable in the new version (like any other construction element). Basically this would cover the new shapes suggested by Lord_Raffles and 13erKrieger ;) Changing the size of a ramp block also affects the slope:



    However, of course there are still a few other block shapes missing (e.g. various corner blocks) which will also be added in the new version ^^

    Super!!! Freu mich drauf! <3:D:thumbup:

    Uff - ja kein Wunder wenn es da 'ein wenig' ruckelt :D:D:D Krass - ein Gebäude mit knapp ´ner halben Million Teile!!!


    PS: Ich hoffe immer, wenn ich ein Bauteil mit der Ziehen-Funktion, platziere (z. B. für eine Wand oder einen Boden), dass es dann weniger Berechnung kostet. Habe aber keinen Schimmer, ob die Engine so programmiert wurde. Theoretisch sollte es ja so sein - voraus gesetzt, die Teile in einer Reihe werden dann als ein Teil berechnet (so wie den nebeneinander platzierten Blöcken). Zumindest kann man nachher kein einzelnes Teil mehr daraus entfernen - genauso verhält es sich auch mit der Texturveränderung - da wird dann auch die komplette Reihe umgefärbt. Demnach spricht vieles für die Platzierung mit der Ziehen-Funktion ;) Und: Wo es geht verwende ich Blöcke. Also man kann die Performance schon verbessern ^^

    Hi.


    Was das Gestänge/ Zaumzeug betrifft, meinte ich, dass es auch bei 'echten' Pferden dran gebaut werde sollte - damit es 'realistischer' ausschaut => auf deinem zweiten Bild mit den Schimmeln ist da nämlich nix ;) Aber machen kannst du in deiner Welt natürlich was du magst und was die gefällt :D


    Was die große Anzahl an Bauteilen betrifft, meinte ich deine künstlichen Pferde - es macht schon einen großen Performance-Unterschied, ob da 20 künstliche Pferde mit jeweils 500 Bauteilen oder 20 'echte' Pferde mit ein wenig Kopfanimation rum stehen ^^

    Auch als Dreieck könnte ich mir die Fenster vorstellen oder gar 6eck^^

    Natürlich wie beschrieben alles über size einstellbar. Dazu würde ich es auch schön finden, wenn man das Innere des Fensters Kreuz oder t_stück selbst definieren könnte.


    Noch dazu kämen funktionierende Fensterläden Grad bei alten Gebäuden bestimmt toll. Letlich sind das ja auch nur Türen.

    Hi.


    Dreieckige Fenster kannst du doch selber bauen - genauso wie du selbst die Anzahl und Position der Stege selbst bestimmen kannst - alles mit planks und beams machbar - zudem kannst du eins bauen und dann eine Blaupause davon machen ;)


    Die funktionierenden Fenterläden würde ich auch sehr begrüßen!!! :thumbup:<3^^

    Ich weiß. ^^ Mittlerweile mach ich es nur noch für Bilder, die Tiere ziehen mir die letzte Performance runter.

    Aber welche Pferde jetzt besser sind, ist fraglich. Das 1. Bild zeigt noch die Pferde von Dagoline, als es noch keine echten Pferde im Spiel gab, das 2. zeigt die gespawnten, bzw. Sattel und Sattel wieder weg-Pferde. Da geht viel Zeit verloren, wie gesagt, mittlerweile muss ich mich von meinen Tieren langsam trennen, entweder viele Bauteile oder viel Leben, beides geht leider nicht. ;(

    Hi.


    Was die Performance angeht, ist ganz klar festzustellen: Je weniger frei platzierte Bauteile (nicht Blöcke) in einer Welt existieren, desto mehr Performance!!! Ich habe aus all euren Blaupausen die selbst gebastelten Tiere, Personen und 'unechten' Rundhölzer entfernt - letztere durch echte Stämme ersetzt. Dadurch ist bei mir die Performance ernorm gestiegen ^^:party: Bei einem Segelschiff wurden so aus knapp 70.000 Teilen nur noch etwa 10.000!!! Zudem habe ich mir von red51 eine modifizierte Spieldatei geben lassen, welche mehr als nur 2,5 GB RAM nutzt ;)


    Was die Pferde betrifft, würde ich auch sagen, dass die NPC´s weniger Performance kosten als die 500 Teile pro NPC der künstlichen Tiere. Zudem finde ich persönlich die NPC´s optisch wesentlich schöner und lebendiger. Damit es noch besser ausschaut, solltest du auch die NPC-Pferde mit Gestänge einbauen - man muss da etwas kreativ sein, damit es halbwegs natürlich ausschaut - zum Glück bewegen die eingefrorenen NPC nur den Kopf :wacko: Aber da mache ich mir bei dir keine Sorgen :saint:

    Ja, das fände ich ganz toll, wenn man NPC auch sitzend und liegend postionieren könnte!!! :thumbup:<3

    Hi.


    It´s very simplier when we have this ONE block:



    This is a ramp like sized a slap & positionable like a slap on the positions: ground, middle & upper positions - & rotatable ;)


    PS: For filling the holes you can use the beams - size it to a slap (for example) ;)