Posts by lenko

    Hallo und willkommen

    Wenn du das Spiel in der unity gestartet hast, gibt es den Reiter Multiplayer, dort siehst du alle Server die es momentan gibt. Einige sind zwar mit einem PW geschützt aber nicht allen. Also einfach joinen.

    Sorry für meine späte Antwort! :hushed: Grundsätzlich können Blaupausen aber an Pivots andocken, nur ab einer bestimmten Größe verhindert das Spiel das (weil das meist nicht gut funktioniert). Man kann es aber für alle Blaupausen erzwingen, indem man in der config.properties Datei im Spielverzeichnis (im "_New Version" Unterordner) den Eintrag Game_BlueprintsAlwaysAllowPivots=True hinzufügt ;)


    Es scheint aber so, dass die Pivots für manche Blaupausen teilweise generell nicht gut funktionieren... das müssen wir uns nochmal genauer anschauen :monocle:

    Das mag ja gut sein wenn ich das in meinen Einstellungen aktivieren kann. Die Frage die ich mir eben dabei stell: Wenn ich eine Blaupause sagen wir mal mit 5000 Teilen habe und will diese dann an ein Objekt was auch so 5000 Elemente hat ( wo im spiel ja jedes Bauteil einzeln seine Privots hat) wie soll ich das dann vernünftig zuordnen um die Blaupause dann anzudocken ?? Deshalb habe ich einen Andockstein/Block für die Blaupause Vorgeschlagen, dass würde es wohl etwas einfacher machen.

    Viele wissen das ich selbst auch eher nur auf das bauen setze. Aber ich freue mich über die Tiere und dass leben was damit ins Spiel kommt. Dazu wäre es so, wenn es in RW nur ausschließlich ums bauen ginge, wäre RW schon tot. Avanar hat Recht, es gibt heute schon entschieden mehr Pflanzen als in der Java und was das bauen angeht hat RW auch sehr große Schritte nach vorn gemacht. Abgesehen von ein paar Kleinigkeiten sollte nun Leben, Gefahren, Abenteuer, Rätsel und solche Dinge Einzug bekommen. Nur mit ausreichender Abwechslung erreicht RW hoffentlich auch die Verkaufszahlen die es braucht. Dazu zählen nun weniger weitere Pflanzen oder neue und bessere Techniken und Texturen, dass kann warten. Die API wäre hier noch ein wichtiges Element

    Immoment baue ich ein Ufo

    Die Untertasse hat in der Mitte ein Durchmesser von 80 Blöcken.

    Momentan hat das ganze schon 25000 Bauelemente.

    Bisher ist das Innere noch leer, später wird es hier 3 Ebenen geben, Meine Idee bisher ist das

    das Ufo über einer Kreuzung steht und als Restaurant in unserer Stadt dient.

    Sicher bin ich mir aber noch nicht, was das ganze angeht.


    Ich wünsche allen ein schönes Fest und eine besinnliche Zeit im Kreis eurer lieben. Geschenke kann ich leider keine machen aber euch allen Gesundheit wünschen.


    Die beste Community und natürlich auch Jiw


    Alles Liebe euer lenko

    by your logic, a casual art store's selection of paints are more valuable than the entire lourve. do none of the artists of the pieces in that gallery deserve recognition for their years of study and hard work? have you no respect for art at all?

    Ich wäre der letzte der nicht Respekt vor der Arbeit und Herzblut hier in das Gebaute hat. Auch wenn dir der Vergleich nicht gefällt, ging es hier um ein Copyright und bei Lego bleibt dies eben bei Lego ganz unabhängig was auch da viele für tolle Leistungen bringen, die auch wie hier In RW meine Achtung verdient haben.


    Wenn ich hier in RW etwas teile muss ich damit rechnen das es auch verändert wird. Wenn ich das nicht will, sollte ich es lieber lassen oder nur Bilder Posten.


    Vielleicht gibt es später Mal eine Funktion die zwar eine Blaupause erbringt, aber das verändern nicht in dieser möglich ist. Solang dies nicht geht muss eben jeder Teiler damit rechnen das sein schwer erbautes auch verändert wird und gar wieder geteilt wird

    Ich baue mit Legosteinen ein Haus und schenke dieses zu Weihnachten Avanar (Jahr ist noch nicht bekannt). Nun hat er dieses und baut aus den Steinen einen tollen Brunnen.


    Also das Copyright auf die Steine hat LEGO, aber ich habe nun kein Recht auf mein damals gebautes 🏠.


    Wer hier Blaupausen teilt hat meiner Meinung nach keinerlei Rechte auf sein gebautes, es wurde öffendlich geteilt. Und die Regeln die red51 hierzu geschrieben hat sind eindeutig.

    Wer damit Probleme hat, soll und darf enen nichts teilen. Und muss auch damit rechnen das man sein gebautes leicht verändert als neue Blaupause wieder findet. Wenn einer ein Copyright meiner Meinung nach hätte, wäre das JIW GAMES

    Wenn irgendwie und wann Mal Zeit dafür da ist, wäre es toll wenn wir dann die Blaupausen auch an die privotpunkte andocken könnten

    Grad beim Straßen und Schienenbau würde sich so eine Funktion prima machen.


    Da eine Blaupause ja selbst viele Elemente hat, stellt sich die Frage wo soll man da den andocken können.


    Abhilfe könnte hier ein andockblock bringen der dann einmal in der Blaupause mit verbaut ist und nur dort würde das direkte andocken an die Punkte dann auch funktionieren ^^

    Das liegt daran, dass du für einen Kreis am äußeren pivot Punkt ansetzt und damit ein Teil von dem Block in dem vorherigen quasi versinkt. Das nimmt etwas an Länge. Wenn du den inneren pivot punkt nimmst sollte das nicht mehr passieren. Aber dann musst du halt die Lücken außen füllen.


    Ich tu mir da auch noch sehr schwer. Meist baue ich den Halbkreis und Blaupause ihn, dann kann ich die Größe noch ein wenig anpassen.

    Ich habe dies mit meiner Erklärung bei allen 3 privotpunkten versucht.


    Ziehst du nun 3 Mal einen Halbkreis ( 3 Privotpunkte) immer vom ersten im Raster gesetzten Block, kommst du bei meinem Versuch bei dem Halbkreis sagen wir Mal das du 2 Grad eingestellt hast, bei allen 3 versuchen nicht im Raster 1 auf der anderen Seite an.


    Und wie gesagt, mir ging es um den Raster in Verbindung mit dem Kreisbaum. Dazu ist es so ohne Schablone sehr schwer einen Kreis zu bauen der im Durchmesser sagen wir Mal genau 30 Block hat.

    Hallo


    Um einen Kreis zu bauen ist es ja heute Recht einfach. Man nehme einen Block setzt diesen, aktiviert den Magneten, stellt die Gradzahl ein und setzt nun einen Block nach dem anderen an die Privatpunkte . Fertig ist der Kreis


    Nun kommt mein kleines Problem, ich hab alles so wie beschrieben gemacht, den ersten Block im Raster gesetzt. Nach 180 Grad, also halben Kreis, stell ich fest das mein Kreis nur am Anfang im Raster ist und am Ende des Halbkreises eben nicht. Mein Ziel, ein Halbkreis mit einer klaren Anzahl an blöcken im Durchmesser.

    Nun habe ich dieses mehrfach mit unterschiedlichen Gradzahlen gemacht, aber mein Halbkreis hat nie im Durchmesser eine klare Anzahl an blöcken, es bleibt immer eine Lücke. Selbst bei 1 Grad.


    Meine Lösung:

    Habe aus einem Block, ein Balken mit einer Länge von X gemacht, diesen dann gedreht und gesetzt. Bis ein Kreis entstanden ist. An dieser Vorlage könnte ich nun im Raster auch an meinem Halbkreis arbeiten, heißt, dass der erste und letzte Block des Halbkreises im Raster sind und der Durchmesser eine klare Anzahl an blöcken hat und nicht eine Lücke übrig ist


    Hat hier wer einen anderen Weg um einen solchen Halbkreis zu bauen ? Ich finde es etwas schade das ich auch hier eine Schablone bauen muss um an mein Ziel zu kommen.:?:

    Ich habe ehrlich gesagt, nicht verstanden wie das funktionieren soll. Es wäre wahrscheinlich besser, wenn das Spiel erst einmal Beta-Status erreichen würde, bevor an solche Sachen gedacht wird. Ich denke auch, dass @red erst einmal andere Dinge zu tun hat als Tools zu erstellen. Gibt es das Rcon-Tool überhaupt schon?

    Klar Deirdre

    @Red hat erstmal anderes zu tun. Deswegen steht es auch bei den Vorschlägen. Für den Fall, dass man sich jetzt bei den Vorschlägen an eine Timeline halten sollte, entschuldige ich mich hier gern für meinen Vorschlag. Könnte ich ja nicht wissen🙃 und deine Frage: Nein das Rcon-Tool gibt es noch nicht.


    Ich denke so was wird sich machen lassen wenn man Youtube Videos im Spiel einbinden kann

    Ja das wäre bestimmt eine Möglichkeit, doch ich dachte hier eher an ein Tool, wo der Spieler dann die Möglichkeiten in Rising World spielerich erlernt, indem er es mit Hilfe selbst macht. So eine Art Aufgaben erklären, zeigen und dann nachmachen lassen. Aufgabe erfüllt. 😉

    Oft wird ja davon gesprochen das das eine oder andere tutorial für das Spiel fehlt. Klar es gibt einige Videos oder auch Erklärungen hier ua im Forum.


    Aber wie wäre es, wenn red51 uns ein Tool zu Verfügung stellen würde wo wir als Community das komplette Spiel in mehreren Tutorials in unterschiedlichen Themen zu Verfügung stellen würde.:wow:


    Dies sollte dann eine Plattform sein wo die Spieler aus dem Spiel heraus auf die Tutorial je nach Thema und Sprache zugreifen können.

    Somit müsste Jiw keine eigenen Einsteiger oder Bau Tutorial erstellen, sondern nur das Tool mit der Plattform. Der Rest liegt dann an uns. Das gute ist daran daß es dann zum gleichen Thema mehrere gibt die aber letztlich unterschiedlich aufgebaut sind, da jeder ja auch eine andere Ansicht der Sache hat.

    ^^ wenn einer was erklärt versteht man es wohlmöglich nicht so gut, nur weil die falschen Worte gewählt wurden oder der Ersteller davon ausgeht das dies doch sowieso klar sein muss. Ein anderer erklärt das dann ganz anders. Somit würde man eine größere Bandbreite an Spielern erreichen.


    Über diese hier kann man bestimmt noch gut Diskussion führen und die Idee verfeinern, was zb so ein tool an Funktion haben müsste.


    Ich wollte hier aber erstmal den Ansatz zu diesem geben, da die glaube das so ein tool ne Menge Potential haben könnte.

    Ich könnte mir langfristig sogar vorstellen das es im Punkto Pilze so ein großes System werden könnte, dass nicht nur der Survival Spieler seinen Hunger stillt oder daran erkrankt. Sondern auch noch einen Lerneffekt für das RL das wenn ich im Herbst in den Wald gehe durch Rising World erlernt eine tolle Pilzpfanne zusammen sammle. Wohlmöglich aber eher was für ein Plugin