Wunsch für das Terraforming

Trello update: We've updated our Trello roadmap to reflect our latest additions regarding construction elements and multiplayer - which includes the dedicated server and the RCON Tool
  • Die Terrainblockgröße wegen den extremen Stufen habe ich schon immer bemängelt. Halbblockgröße fände ich persönlich besser. Löcher am Haus oder Pool oder, Wegen, sind oft nur durch Blöcke zu lösen. Ein Grasblock sieht allerdings anders aus als der Rasen, der Unterschied fällt mir da unangenehm auf. Terrain-Formen für lustige Figuren in Schlossgärten? Bei Gesteinsquerschnitten oder Schichten fällt mir nur der Geologe ein.

  • Quote from Avanar

    Formen... Egal welche. Es gäbe halt mehr Variationen. Könnte auch schon ein rechteck statt Quadrat sein, ovale, L Form, rombus, usw.

    Beim Terraforming fände ich auch bestimmte "natürlich" wirkendere Formen hilfreich, mit denen man relativ schnell eine natürlich wirkendere Landschaft erstellen kann (analog einiger Formen aus dem Terrain Tool von Unity - was für ein Zufall, dass ihr sowieso in Unity entwickelt ;))


    Was dabei auch hilfreich wäre, wäre ein Tool, mit dem bestimmte Pflanzen per Zufallsprinzip auf einer Fläche verteilen kann (siehe auch Terrain Tool), wie folgt: Ich suche mir für einen Nadelwald verschiedene Templates für Kiefern und Büsche raus und stelle die Häufigkeit ein (bspw. möchte ich die abgestorbene Kiefer weniger häufig haben), dann werden diese mit einem Klick auf der Fläche per Zufall (und vor allem mit zufälliger Rotation) verteilt - das würde im Creative Modus einiges an Zeit sparen ^^. Es gab da mal ein Plug-In, was schon in diese Richtung ging - wäre prima, wenn so was im Standard schon drin wäre.


    Und wo wir schon dabei sind: Kann man später auch verhindern, dass man per Zufall in einem Wüstenbiom landet (also das Biom ändern?)? Ist ärgerlich wenn man bspw. Sumpf in einer Richtung haben möchte und dann plötzlich in einem Biom landet, wo es nicht regnet :P

  • Die Anordnung, Häufigkeit und Art der Pflanzen, Höhe und Wachstumsfortschritt in ein Pflanzentool zu packen wäre gut. Ich nutze immer noch ein Script um verschiedene Höhen zu erreichen und auch mal um Zimmerbäume nicht durch die Decke wachsen zu lassen, ohne gleich ein tiefes Loch buddeln zu müssen. ^^

  • Quote from Avanar

    Also du kannst dir jetzt schon aussuchen in welchem biom du startest

    Das ist auch okay, aber wenn man weiter baut werden die Biome automatisch generiert. Dadurch hatte ich mal eine Stadt halb in einem Wüstenbiom und die andere Hälfte in einem anderen (was irgendwie komisch ist, wenn es in der einen Hälfte regnet und in der anderen nicht). Wenn ich dann einfach ein anderes Biom festlegen könnte, wäre alles super - und man könnte im Kreativmodus noch gezielter bauen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Create a new account now and be part of our community!