Rising world unter Linux/ Linux Mint. Wie bringe ich das da ans Laufen

The crafting update for the new version is now available!
  • Falls du die Komponenten nicht einzeln kaufen möchtest, gibt es auch spezialisierte Firmen in DE, bei welchen du einen Wunsch-Rechner direkt konfigurieren kannst. Meist ist sowas sinnvoller, als einen PC "von der Stange" zu kaufen.

    Das ist genau meine Meinung, man bestimmt selbst was in den PC rein soll. Ich hab gute Erfahrung damit gemacht.

  • Nur rein interessehalber: Es gibt noch Volumentarife? :wat: Oder verwendest du mobiles Internet

    Mobiles Internet natürlich : )


    Auch muss einem natürlich klar sein, dass die A10 eine Office-CPU ist. Ich fürchte, dass auch diese an ihre Grenzen stoßen wird bei hohen Sichtweite.

    Autsch! Ich danke Dir red51 Ich hätte die nächste Niete gezogen. Danke auch für den Link bzgl. der CPU. Wenn ich schon einmal dabei bin, möchte ich da auch alle Hausaufgaben gemacht haben. Ist da noch etwas, was ich bedenken sollte?


    Ich würde in puncto CPU eher zu einer der Ryzen CPUs o.ä. raten (vor allem wenn es einigermaßen preiswert sein soll). ZB die Ryzen 5, welche schon für unter 200 EUR zu haben ist und ein Vielfaches der Leistung einer A10 bietet.


    Good Point too.

  • Falls du die Komponenten nicht einzeln kaufen möchtest, gibt es auch spezialisierte Firmen in DE, bei welchen du einen Wunsch-Rechner direkt konfigurieren kannst. Meist ist sowas sinnvoller, als einen PC "von der Stange" zu kaufen.


    Welche Firma bietet sowas an? Klar habe ich vorhin die Suchmaschine angeschmissen, habe aber nur kurz Zeit gehabt. Wenn jemand da einen Tipp hat, würde ich mir das gerne dankend ansehen.


    Easy

  • Ist da noch etwas, was ich bedenken sollte?

    Naja, streng genommen spielt tatsächlich auch das Mainboard sowie die Geschwindigkeit bzw. Taktung des RAMs eine Rolle, aber das würde hier ein wenig den Rahmen sprengen ^^ Zumal es besonders bei Mainboards keine universelle Antwort gibt. Allerdings haben in der Tat CPU und Graka den direktesten Einfluss auf die Performance.


    Grundsätzlich sollte man aber auch das Netzteil nicht vernachlässigen. Hier ist es unheimlich wichtig, ein Markennetzteil zu kaufen (vor allem um die NoName-China Dinger sollte man einen großen Bogen machen). Und idealerweise sollte man zumindest auch über die Kühlung nachdenken - denn selbst das kann einen gewissen Einfluss auf die Performance haben, und außerdem mindert es m.M.n. die persönliche Lebensqualität, wenn der PC beim Zocken so laut wie ein Staubsauger wird :lol:


    In der heutigen Zeit würde ich generell auch eine SSD empfehlen (wenngleich das nicht zwingend erforderlich ist). RW profitiert auf jeden Fall davon.


    Da das ganze insgesamt ein nicht ganz so triviales Thema ist, würde ich empfehlen, einen PC evtl. bei einer Firma zusammenstellen zu lassen, die gleichzeitig eine Kaufberatung bieten. Diverse o.g. Shops bieten auch eine "Online Kaufberatung" an oder einen Konfigurator mit entsprechender Hilfe, das ist auf jeden Fall vorteilhaft.


    Achte darauf, dass bei allen Komponenten immer angegeben wird, um was es sich dabei genau handelt und von welchem Hersteller es stammt. Wenn in den technischen Details nur lapidare Angaben sind wie "500W Netzteil", "Markenmainboard", "8 GB RAM" oder "1000 GB Festplatte", und nirgends spezifiziert wird, was für Komponenten das genau sind (Hersteller, Modellbezeichnung etc), dann würden bei mir die Alarmglocken läuten ;)

  • Wenn in den technischen Details nur lapidare Angaben sind wie "500W Netzteil", "Markenmainboard", "8 GB RAM" oder "1000 GB Festplatte", und nirgends spezifiziert wird, was für Komponenten das genau sind

    dann würden bei mir die Alarmglocken läuten

    Wo Du recht hast, hast Du recht red51 Ich habe schon Offtopic meine Erfahrungen mit China-Noname und teuer dafür bezahlt in der Vergangenheit. Eine andere Offtopic-Sache LED-Leuchtmittel, hatte ich das gelernte beherzigt. Zwar hatte ich bei der Marke auch 2 mal Pech, aber deren Kundenservice machte das großzügig wieder wett.

    Ansonsten ist da alles einwandfrei bisher. Ich denke, ich werde mal schauen, wie die MArken rezensiert werden und was da für Kundenstimmen kommentiert wurden. Das ist in der Tat sehr aufschlussreich. Da schlag ich mich schon durch.


    Und idealerweise sollte man zumindest auch über die Kühlung nachdenken - denn selbst das kann einen gewissen Einfluss auf die Performance haben, und außerdem mindert es m.M.n. die persönliche Lebensqualität, wenn der PC beim Zocken so laut wie ein Staubsauger wird :lol:

    Daran hatte ich auch schon gedacht. Mein Lüfter wird auch meistens laut, vor allem bei der momentanen Wärme und wenn viel von der Welt geladen werden muss, wenn ich erkunde. Ohne 40 W Ventilator geht momentan nichts. Also bessere Kühlung hatte ich schon bedacht.


    Bei Raumtemperatur und hauptsächlich Aufenthalt in der Base, bleibt es wesentlich ruhiger


    Ansonsten. Vielen Dank Euch allen. Ich schau mir die Links mal an.


    Easy

    • :)
    • ;)
    • :(
    • :P
    • ^^
    • :D
    • :verysad:
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • :crazy:
    • :lol:
    • :dizzy:
    • =O
    • <X
    • ||
    • :thinking:
    • :wacko:
    • :/
    • 8)
    • :wat:
    • :huh:
    • :silenced:
    • :wow:
    • 8|
    • :angry:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :hushed:
    • :nerd:
    • :saint:
    • :drooling:
    • :love:
    • :monocle:
    • :poo:
    • :party:
    • :drunk:
    • <3
    • :!:
    • :?:
    The maximum number of attachments: 10
    Maximum File Size: 1 MB
    Allowed extensions: 7z, avi, bmp, dds, gif, jpeg, jpg, json, log, lua, mp3, mp4, ogg, pdf, permissions, png, properties, rar, txt, xml, zip

Participate now!

Don’t have an account yet? Create a new account now and be part of our community!