Posts by red51

    The dedicated server is indeed only available through Steam atm, but anonymous login (via SteamCMD) is supported, so there is no need to install Steam or to own the game there. The main reason why there isn't a "non-Steam server" available is that in order to be able to authenticate Steam players (who may join the server), the server requires the Steam SDK - and back then the license situation was a bit unclear (about whether or not it is allowed to ship the Steam libraries with a non-Steam application)...


    Having a non-Steam server (which does not allow Steam users to join) is probably a bad idea, so if we want to offer a download on our homepage, we must include the Steam SDK. Actually there was no need for that before (most hosters probably use SteamCMD anyway, and standalone users who wanted to host a non-Steam session could just use the LAN mode) ^^ As a result, we also don't have a pipeline for automatic server updates (since this was handled by Steam before), so there would be some additional work involved if we want to offer a non-Steam server.


    Having that said, we appreciate any feedback in this regard ;) The situation may change for the Unity version if it becomes available on more stores (e.g. Epic, GOG etc), but unfortunately I can't say much about that yet.

    Eigentlich war der Zustand in der Java Version eher ein temporärer Zustand: Wir wollten es eigentlich immer schon dahingehend ändern, dass auch bei gezogenen Bauteilen jedes einzelne Element entfernt werden kann - das umzusetzen war aber etwas kompliziert, da gezogene Bauteile damals speziell gespeichert wurden. Und da die Änderung nicht so wichtig war, haben wir es immer nach hinten geschoben...


    In der neuen Version werden gezogene Bauteile stattdessen als separate Elemente gespeichert (daher kann man auch problemlos in mehr als eine Richtung ziehen). Daher ist es leider nicht möglich, beim Wegschlagen oder Einfärben eines Bauteils auch alle anderen Bauteile mitzuerfassen... wenn, dann müssten gezogene Bauteile anders gespeichert werden. Dann gäbe es aber leider keine Wahlmöglichkeit, sondern diese Änderung würde zwangsläufig sowohl den Survival- als auch den Creative-Mode betreffen. Ich weiß nicht, ob es generell wünschenswert ist, wenn gezogene Bauteile immer als ein einzelnes Bauteil betrachtet werden :thinking:

    Danke für die Logs! Es ist tatsächlich ein Treiberproblem. Der derzeitig installierte Treiber ist laut Log von 2016, allerdings hat AMD den Support für die Radeon HD 7000 Serie auch bereits 2016 eingestellt - d.h. leider gibt es keinen neueren Treiber... sorry, ich fürchte, es gibt leider keine Möglichkeit, die neue Version mit dieser Grafikkarte ans Laufen zu bringen :/

    Hier ging es um den leichteren Bau einer Spirale.

    Achso, jetzt weiß ich Bescheid :D Wusste nicht, dass du das in dem Kontext meinst.


    Wenn es nur ums Bauen gehen würde wäre und würde RW wohl leider keine Zukunft haben.

    Sehe ich auch so. Bauen spielt zwar eine essentielle Rolle, aber mindestens ein paar Survival-Elemente müssen unbedingt sein ;)

    Wie genau soll man sich hier "kompatibel" (ich habe die Aussage damals wohl übersehen?) vorstellen :thinking: Heißt das, dass ab dem Weltgenerations-Update die Umgebung (also da wo die "Kieswüste" ist) direkt in normale Weltgeneration überläuft?

    Ich kann das leider noch nicht 100% sagen, momentan gibt es da nur zwei Szenarien: Entweder wird die Demo-Welt nach dem Update weiterhin so aussehen, wie sie jetzt ist, oder es werden zumindest in den Gebieten, in denen noch nichts gebaut wurde, neue Inseln generiert. Sie wird aber auf jeden Fall spielbar bleiben.

    Ich will nicht zu viel hineininterpretieren aber dieser Aussage nach wird es nicht mehr lange dauern bis das nächste Update kommt :D;)

    Hehe, naja, kommt drauf an :saint: Ein kleines bisschen dauert es noch, aber unsere Intention ist es, das Update möglichst noch im Oktober rauszubringen (ohne, dass ich das natürlich garantieren könnte) :drunk:

    Wie wäre es ganz allgemein wenn etwas gesetzt wird und dann irgendwo auf dem Display ein undo Icon für Zeit x erscheint. So könnte dann jeder sein gesetztes innerhalb des Zeitraums wieder löschen.

    Das Problem ist nur, dass der Mauszeiger ja i.d.R. nicht sichtbar ist, man das Icon also nicht anklicken könnte... oder meinst du das Icon nur als visuellen Hinweis, dass man "undo" in die Konsole eingeben könnte? :thinking:


    Nur Admin finde ich blöde und schafft den admins auf Server ja auch mehr Arbeit.

    Den Befehl nur für Admins zugänglich machen würde ich auch nicht für sinnvoll halten. Wie gesagt, das erste Update wird dafür allerdings den Creative-Mode voraussetzen, da so ein Undo im Survival einige Fragen aufwirft... da müsste man sich mal Gedanken machen, unter welchen Umständen man den Undo im Survival zugänglich machen könnte (ohne, dass der Befehl missbraucht werden kann).

    Werde das andere Mal testen, dies wäre dann aber auch nur clientseitig ??

    Ja, natürlich sind diese Einstellungen clientseitig. Prinzipiell wird damit ja nur die "Grafikqualität" beeinflusst. Man könnte zwar darüber nachdenken, dass der Server generell auch Mindestgrafikeinstellungen vorgeben kann, das könnte aber aus Performancesicht für schwächere Rechner dann problematisch werden...

    Das klingt nach einem Treiberproblem :thinking: Prüfe evtl. zunächst, ob die Spieldateien nicht beschädigt sind. Gehe dazu via Rechtsklick auf RW in deiner Steam Bibliothek -> Eigenschaften -> Lokale Dateien -> Spieldateien auf Fehler überprüfen.


    Wenn das nicht hilft, könntest du evtl. einmal schauen, ob ein Log vorhanden ist. Im Spielverzeichnis (im "_New Version" Unterordner) legt das Spiel normalerweise einen "Logs" Ordner an. Wenn der fehlt, findest du den Log unter "C:/<Benutzername>/AppData/LocalLow/JIW-Games/Rising World" (um dorthin zu gelangen, kannst du zB auch Windowstaste + R drücken und %USERPROFILE%\AppData\LocalLow eingeben und dort nach "JIW-Games" -> "Rising World" navigieren).

    Prüfe bitte, ob sich dort eine "Player.log" Datei befindet. Falls ja, lade diese vielleicht einmal hier hoch (oder sende sie mir via PN).


    Ich fürchte aber Avanar hat Recht: Die neue Version benötigt leider mindestens eine Grafikkarte auf dem Leistungsniveau einer NVIDIA GTX 650 Ti oder NVIDIA GT 1030 (letztere verwenden wir in unserem alten Testsystem) :( In Passmark haben diese beiden Karten einen "Score" von ca. 2500 Punkten, die Radeon HD 7670 hingegen hat nur 797 Punkte... das ist zwar nicht immer 100% vergleichbar, aber der Score bietet einen relativen guten Anhaltspunkt.


    Der VRAM ist da übrigens nur zweirangig: Die Unity Version benötigt mindestens 2 GB VRAM, d.h. mit 4 GB ist man eigentlich schon ganz gut aufgestellt.

    Was genau bedeutet "zum 2. Monitor gewechselt"? Heißt das, du hast den 1. Monitor deaktiviert und das Bild nur noch auf dem 2. angezeigt? Oder bist du mit Alt+Tab auf den Desktop gegangen bist und dort etwas auf dem 2. Monitor gemacht hast (und beide Monitore waren aktiv)?


    Schwer zu sagen, was genau da los ist... das Wechseln des aktiven Monitors während des Spielbetriebs kann durchaus zu Problemen führen (auch außerhalb des Spiels sind da Fehlerquellen manchmal nicht ausgeschlossen, zB Windows oder der Grafikkartentreiber). Aber besonders Unitys HDRP ist in der Hinsicht auch etwas anfällig - hier würde ich tatsächlich in erster Linie den Fehler vermuten. Die UI bleibt weiterhin sichtbar, da diese separat gerendert wird. Ich fürchte, dass wir hier nicht viel machen können (da das Handling dafür nicht vom Spiel, sondern von der Engine vorgenommen wird, und anders als bei der Java Version haben wir darüber keine Kontrolle)...


    Evtl. könntest du einen Report senden, wenn das nochmal auftritt (Konsole öffnen -> "report" eingeben), vielleicht enthält der Log einen Hinweis.


    Das nächste Update wird aber in den Einstellungen die Möglichkeit bieten, explizit einen anderen Bildschirm auszuwählen. In Fällen, in welchen der Bildschirm beim Spielen geändert werden soll, kann das vll helfen.

    Das hängt leider nicht mit der Weltgenerierung zusammen (bzw. das Weltgenerierungs-Update wird dort leider keine Besserung bringen): Das Spiel verwendet quasi die gleiche Methode wie die Java Version, um die LOD Chunks bzw. weit entfernten Chunks zu generieren (mit diversen Anpassungen, aber im Kern ist es noch dasselbe). Das zu verbessern würde die Performance und vor allem die Geschwindigkeit, mit der sich die Welt generiert, erheblich einschränken... und es würde auch ein nicht zu unterschätzender Aufwand dahinter stecken, das zu implementieren. Das wird sich also leider vorerst nicht ändern :/


    Was aber ungewollt ist, sind diese Löcher, die dort entstanden sind. Es gibt momentan ein paar kleinere Fehler bei der LOD-Generierung, wodurch solche Phänomene zustandekommen. Das wird auf jeden Fall noch behoben.


    Ansonsten gibt es noch folgende Möglichkeiten, die Situation zu verbessern: In der "config.properties" Datei kann Graphic_LODTerrainMesh auf 1 gesetzt werden, damit erhält der LOD-Bereich mehr Details.

    Wenn das nicht ausreicht, dann bleibt als einzige Option, die "Detail-Sichtweite" zu erhöhen. In den Einstellungen ist dies zwar auf 10 Limitiert (entspricht 40 in der Java Version, also ca. das Doppelte des alten Maximalwerts dort), aber in der config kann auch ein höherer Wert gesetzt werden. Das kostet allerdings Performance und auch die Weltgenerierung wird spürbar verlangsamt :|

    Diese Entscheidung ist okay aber was mich natürlich interessiert, was ist mit dem Rest vom MP Update zb rcontool, was natürlich die wenigsten interessiert. Die Permissions funktionieren noch nicht richtig, so daß es eine Admintration der Server schlecht möglich ist.

    Das Problem bezieht sich grundsätzlich auch auf das RCON Tool :/ Hier vielleicht noch etwas extremer, weil noch weniger Leute Interesse daran haben (selbst unter den Serveradmins wird das Interesse vmtl. momentan überschaubar sein, weil im MP noch nicht wirklich was los ist).


    Ursprünglich wollten wir das RCON Tool als eigenes Update nachreichen, aber das trauen wir uns nicht mehr :saint: Mit dem reinen MP Update wurde die Geduld mancher Spieler schon auf die Probe gestellt, und ein rein technisches Update (was für 99% der Spieler keinen ersichtlichen Mehrwert bringt) wird wahrscheinlich noch schlechter ankommen :hushed:


    Wir werden das RCON Tool also vmtl. entweder mit irgendeinem Update vermischen, oder etwas später rausbringen, wenn der Bedarf dafür größer wird.


    2) Y-Achse sollte abschaltbar sein

    Wie genau meinst du das?


    3) zum craftig sollte auch eine Axt ins Spiel finden

    Eine Axt ist fürs nächste Update geplant ;)


    5) die Flaschen im Spiel bitte plazierbar machen.

    Das Platzieren von Items allgemein müssen wir unbedingt noch zum Abschluss bringen... kann aber leider nicht sagen, wann genau das kommt...


    Wie soll das eigentlich mit dem Eisenerz sein ohne Weltgeneration ? Und eine Weltgeneration ohne Blaupausen geht ja nun gar nicht.

    Mit dem kommenden Update werden an der Oberfläche einzelne Erzadern spawnen. Wir dachten uns, dass das vll generell auch für später nicht schlecht wäre, wenn man Eisen und zumindest Kohle zusätzlich an der Oberfläche finden kann, sodass man nicht unbedingt in Höhlen absteigen oder Löcher buddeln muss, um seine ersten Werkzeuge bauen zu können. Fortgeschrittenere Erze werden hingegen nur unterirdisch spawnen.


    red51 Mir persönlich dauert es mit den Blaupausen zu lange. Ich möchte bauen und nicht testen. Wenn ich z. B. ein Esszimmer bauen möchte, muss ich jeden Stuhl einzeln bauen.

    Das ist verständlich... nach dem Crafting Update werden wir auf jeden Fall den Blaupausen widmen.


    Die Leute schreien immer nach Survival. Das wird sich nie ändern

    Das stimmt vermutlich, und zugegebenermaßen wird das "Crafting-Update" da nur bedingt was bringen... aber irgendwo müssen wir ja anfangen ^^ Die Bau-Fraktion kann zumindest schon was bauen (auch wenns noch Einschränkungen gibt), die Survival-Leute hingegen können momentan rein gar nix machen :silenced:


    Was aber will man mit einem Bau-Update auf dieser einen langweiligen Map?

    Ich denke wir sind uns alle einig, dass das Welt-Update dringend benötigt wird :monocle:


    Ein paar Tiere wären danach auch nicht schlecht

    Tiere wollen wir nach dem Welt-Update unbedingt reinbringen, die spielen definitiv eine Schlüsselrolle und sind sowohl für Bau-Leute als auch für Survival-Spieler relevant ;)

    Wir könnten so ein Feature evtl. zu einem späteren Zeitpunkt einbauen. Über die Plugin API (sobald sie denn verfügbar ist) wäre sowas auf jeden Fall auch umsetzbar. Ich würde das Feature aber lieber etwas nach hinten schieben, da in der neuen Version die Gefahr einer "RW Sucht" momentan vmtl. nicht so groß ist ^^


    LOL ja, ich glaube ich kenne das Spiel ... Bausimulation, begann mit A und ich war schnell ein Annoholic :D Jedesmal, wenn der Hinweis kam, habe ich ganz ganz schnell ... ähm ... denSpielstand gesichert und dann weitergespielt :D

    Hehe, ich kenne das Problem bei diesem Spiel :saint: Nach der Meldung dachte man sich "oh, schon so spät, jetzt noch schnell die Felder fertigmachen und kurz noch ein paar Häuser bauen", und nach gefühlten 10 Minuten kam der nächste Hinweis, dass wieder 2 Stunden vergangen sind :lol:

    Grundsätzlich ist der Vorschlag durchaus sinnvoll, aber leider gibts da ein Problem: Nämlich die Demo-Welt kompatibel halten. Wir haben ja gesagt, dass die Demo-Welt mit dem späteren, richtigen Welt-Update kompatibel sein wird (damit man jetzt ruhig schon bauen kann). Da die Weltgenerierung aber damals bei Erscheinen der Demo noch nicht fertig war, muss diese Welt für das Welt-Update einmal konvertiert werden - da steckt immer etwas Aufwand hinter (und leider auch die Gefahr, dass da etwas schiefläuft). Wenn wir aber zwischendurch noch eine zweite Welt anbieten, verkompliziert das die Sache ein wenig :thinking:


    Allerdings ist auch die Frage, ob eine zweite Demo Welt wirklich viel bringt, denn Wälder usw. fehlen ja leider weiterhin... ich glaube, wir würden uns lieber darauf konzentrieren, das Welt-Update selbst so schnell wie möglich an den Start zu bringen. Nach dem kommenden Crafting-Update wird es voraussichtlich noch ein Zwischenupdate geben (Blaupausen), danach folgt das Welt-Update.

    red51 do you plan to add a realistic smelting and smithing system In the future? Me and a friend were thinking about making a mod, but would be nice to have it in regular gameplay

    Can you elaborate on that? When it comes to smelting, this will work very much like in the Java version (i.e. the smelter will be one of the "interactive crafting stations"). When it comes to smithing, we have no specific plans about that unfortunately, but we appreciate any suggestions in this area ;)

    Kurz zum Verständnis: Ist hier ein separates Update gemeint oder das Blaupausen-Update? Ich hatte das jetzt so in Erinnerung, dass als nächstes Blaupausen kommen. Oder war damit eher gemeint, dass das nächste "größere" Update Blaupausen haben wird?

    Als nächstes wird das Crafting-Update kommen, danach möchten wir Blaupausen einbauen. Vor dem MP Update waren wir uns in der Reihenfolge nicht ganz sicher und hätten evtl. auch erst Blaupausen bevorzugt, aber der Drang vieler User nach Survival-Features ist momentan recht groß und der Druck auf uns steigt - daher möchten wir unbedingt schauen, dass wir in dem Bereich etwas voran kommen (nach dem Crafting-Update kann man zwar sicher noch nicht von einem Survival-Game reden, aber es ist trotzdem ein essentieller Baustein dafür). Zumal das MP Update deutlich mehr negative Stimmen hervorgebracht hat als andere Updates (womit wir gerechnet haben, aber es hatte ja andere Gründe, warum wir den MP vorgeschoben haben), daher fürchte ich, dass ein Update rein aufs Bauen bezogen von manchen Teilen der Community negativ aufgefasst werden könnte :silenced: Vmtl. werden danach aber Blaupausen erscheinen.