Edit Texture

A new Update is now available for the new version!
  • Ich hatte im August letzten Jahres mal über Edit c geschrieben. Die zeitaufwändigen Konsolenbefehle gehören ja nun der Vergangenheit an, da wir mit Rolle oder Pinsel über Einfg. die Farbe aufnehmen können, danke dafür.

    Jetzt zu Edit Texture. Ist es möglich ein Item ( Stift o.ä. ) auch für die Textur ins Spiel zu bringen, um auch da die Konsolenbefehle nicht nutzen zu müssen sondern mit Einfg. die gewünschte Textur aufnehmen zu können? Wenn das ginge wäre es super.

  • Ich hatte im August letzten Jahres mal über Edit c geschrieben. Die zeitaufwändigen Konsolenbefehle gehören ja nun der Vergangenheit an, da wir mit Rolle oder Pinsel über Einfg. die Farbe aufnehmen können, danke dafür.

    Jetzt zu Edit Texture. Ist es möglich ein Item ( Stift o.ä. ) auch für die Textur ins Spiel zu bringen, um auch da die Konsolenbefehle nicht nutzen zu müssen sondern mit Einfg. die gewünschte Textur aufnehmen zu können? Wenn das ginge wäre es super.

    Das habe ich mir auch gewünscht. Die Konsolenbefehle sind gut, aber bei großen Flächen sehr aufwendig.

  • Die Konsolenbefehle sind gut, aber bei großen Flächen sehr aufwendig.

    Hauptsächlich bei vielen Teilen, denen man eine andere Textur geben möchte. Bei dem einen Hochhaus von mir würde ich gern die Fußbodentextur ändern. Pro Etage wären das ca. 200x Konsolenbefehl aktivieren und insgesamt sind das 18 Etagen (3600x). und Böden rausreißen und neu machen ist keine Option.

  • Hauptsächlich bei vielen Teilen, denen man eine andere Textur geben möchte. Bei dem einen Hochhaus von mir würde ich gern die Fußbodentextur ändern. Pro Etage wären das ca. 200x Konsolenbefehl aktivieren und insgesamt sind das 18 Etagen (3600x). und Böden rausreißen und neu machen ist keine Option.

    Hier hatte Red51 schon angekündigt das er diese Möglichkeit in der Zukunft in den EDIT Befehl mit einbaut. Dann kann man ein komplettes Gebäude makieren und nur eine Textur daraus ändern. Ob dies jetzt mit dem Update aber kommt, weiß ich nicht.

  • Dann kann man ein komplettes Gebäude makieren und nur eine Textur daraus ändern.

    Ob das jetzt die gewünschte Verbesserung ist bleibt mir unklar. Ich möchte eigentlich eher ein spezielles Tool ( Stift z.B. ) welches ich dann in der Hand habe, das Fadenkreuz auf eine Textur richte und mit Einfg. aufnehme. Dann könnte man ohne Konsole freiweg Textur ändern, im Prinzip wie bei der Farbe.

  • Ob das jetzt die gewünschte Verbesserung ist bleibt mir unklar. Ich möchte eigentlich eher ein spezielles Tool ( Stift z.B. ) welches ich dann in der Hand habe, das Fadenkreuz auf eine Textur richte und mit Einfg. aufnehme. Dann könnte man ohne Konsole freiweg Textur ändern, im Prinzip wie bei der Farbe.

    Das mit der Farbrolle zu verbinden wäre nicht schlecht. Aber selbst die Farbrolle ist für ganze _Gebäude einfach zu langsam, da jedes Stück einzeln angemalt werden muss und das wäre mit dem Texturetool dann auch so.

    Ein Tool das eine ganze Id mit Farben oder Texturen ändern lässt, stelle ich mir da sehr praktisch vor. Ein Markieren eines gewissen Bereiches wie mit dem Blaupausen oder Areatool wäre auch gut, denn dann hätte man die Auswahl und könnte nur eine Innenwand im Haus umändern und nicht auch den Außenputz.


    Die Strichrichtung von Texturen ändern zu können wäre sehr praktisch, mit einem Werkzeug, oder wie auch immer. Hier mal ein Beispiel. Mich stört die unterschiedliche Richtung wie die Textur verläuft, aber das jetzt komplett zu wegzureißen und zu ändern wäre mir doch zu viel. Auf dem Bild siehst man 3 unterschiedliche Texturrichtungen, die Texturescale ist dabei aber immer gleich.

  • Grundsätzlich ist das tatsächlich für den Creative-Modus geplant, also mit den "Editier-Werkzeugen" (F8). Dort wird man einerseits - wie lenko beschrieben hat - ganze Bereiche auswählen können, in denen man dann eine bestimmte Textur oder Farbe ersetzen kann, andererseits wird es aber auch ein Werkzeug geben, um einzelne Elemente zu bearbeiten (quasi wie der "edit" Befehl, nur dass man nichts eingeben muss). Hier wird es auch Schnellfunktionen wie EINFG geben (um direkt eine Textur oder Farbe aufzunehmen) ;)


    Es ist zwar kein eigenes Item in dem Sinne, aber entspricht trotzdem weitgehend dem, wie du dir das vorstellst :)


    Die Strichrichtung von Texturen ändern zu können wäre sehr praktisch, mit einem Werkzeug, oder wie auch immer. Hier mal ein Beispiel. Mich stört die unterschiedliche Richtung wie die Textur verläuft, aber das jetzt komplett zu wegzureißen und zu ändern wäre mir doch zu viel. Auf dem Bild siehst man 3 unterschiedliche Texturrichtungen, die Texturescale ist dabei aber immer gleich.

    Die Ausrichtung von Texturen wird man auf jeden Fall noch ändern können. Ich bin allerdings irritiert, warum die Richtung überhaupt anders ist :thinking: Sind das an den Rändern denn auch Blöcke, oder ggf. andere Bauelemente? Denn bei anderen Bauelementen kann das durchaus sein.

  • andererseits wird es aber auch ein Werkzeug geben, um einzelne Elemente zu bearbeiten (quasi wie der "edit" Befehl, nur dass man nichts eingeben muss). Hier wird es auch Schnellfunktionen wie EINFG geben (um direkt eine Textur oder Farbe aufzunehmen) ;)


    Es ist zwar kein eigenes Item in dem Sinne, aber entspricht trotzdem weitgehend dem, wie du dir das vorstellst :)

    Danke dir. das freut mich sehr.:thumbup:

  • Die Ausrichtung von Texturen wird man auf jeden Fall noch ändern können. Ich bin allerdings irritiert, warum die Richtung überhaupt anders ist :thinking: Sind das an den Rändern denn auch Blöcke, oder ggf. andere Bauelemente? Denn bei anderen Bauelementen kann das durchaus sein.

    Ich hatte dazu einen Vorschlag gemacht, was die Strichrichtung bei Dächern betrifft. Bei den gelben Blöcken auf dem Bild habe ich einiges probiert, es sah am Ende immer noch so wie oben auf dem Bild aus. Es sei denn man reißt die ganze Wand ab und baut von neuem.

    Bei Flickarbeiten ist es auch schlimm, denn oftmals passt die gleiche Größe nicht mehr (ist kleiner).

    Ich habe aus Versehen! ein Java-Bauwerk mit edit setsize verändert (Blöckgröße 1 1 1), allerdings hat beim Zurückscalieren die Größe nicht mehr gestimmt.

    Außerdem fiel mit auf, dass die Größe bei Java-Blaupause anders ist, als sie gebaut wurden. Es handelt sich meist nur um minimale Größenabweichungen, aber diese sind oftmals vorhanden. (Bei nächsten Mal mache ich einen Screen). ^^

Participate now!

Don’t have an account yet? Create a new account now and be part of our community!