Wasser in Pools usw.

A big new update is now available, introducing biomes, caves and much more!
Latest hotfix: 0.7.0.3 (2024-02-21)
  • Mich würde mal interessieren wie das mit dem Wasser in der neuen Version funktioniert. In der Java-Version hat das Wasser, in Blöcke eingebaut, perfekt gepasst.

    In der Unity gibt es diese festen Blöcke nicht mehr, von daher wäre es interessant zu wissen, wie sich das Wasser in Formen verhält.

    Im Raster gesetzte Blöcke 1 x 1 x 1, müssten eigentlich auch das Wasser im Raster aufnehmen können. Oder reicht auch eine Dicke von 0.5 m, bzw. ein halber Block.

    Einen Überlauf bei Schwimmbecken zu berechnen, wie in der Java-Version, wäre schon nice.

    Ich fände eine Standard-Einstellung von Wasser auf statisch, sehr praktisch. Dynamisches Wasser ist zwar schön, aber beim Bauen, läuft es leider davon. ;)


    Ich habe festgestellt, dass das Wassertool 3 eine Fläche mit Wasser auffüllt. Allerdings wäre eine kurze Erklärung beim Tool von Vorteil, da vieles erst durch Probieren herauszufinden ist. Wenn solche eine Ankündigung im Forum gemacht wird, ist diese Information nicht immer im Nachhinein gedanklich abzurufen.

  • joar das würde mich auch interessieren - derzeit wird es ja noch nicht durch selbst Gebautes aufgehalten sonder nur durch Erdformation. Ich versuche mich da gerade an nem Staudamm... zwei Mauern aus Stein mit 4 oder 5 Blöcken Abstand und dann im CM mit Stein den Hhlraum verfüllt.

  • joar das würde mich auch interessieren - derzeit wird es ja noch nicht durch selbst Gebautes aufgehalten sonder nur durch Erdformation. Ich versuche mich da gerade an nem Staudamm... zwei Mauern aus Stein mit 4 oder 5 Blöcken Abstand und dann im CM mit Stein den Hhlraum verfüllt.

    Deine Erfahrungen würden mich interessieren. Das Wasser wird schon aufgehalten, nur was muss man dabei beachten? Irgendwann soll es ja auch Wasserblöcke geben.

  • mit Blöcken konnte ich noch kein Wasser aufhalten. Es muß "Gelände" sein. Wie die Wasserblöcke funktionieren bin ich auch noch nicht dahinter gekommen, das wird auch abgerundet bzw verläuft sich. Für angehängtes erstes Experiment habe ich mir erst mal ne ebene Fläche geschaffen, dann einen Vertiefung angelegt, das eine Ende mit zwei Mauern (Abstand 4 Blöcke) vrtsehen und den Zwischenraum mit Fels gefüllt. Da das erst mal nur ein Versuch war habe ich das in meinem Testbereich im CreativeModus gemacht. Blaupause mit Terrain dazu - obs Wasser drinnen ist wenn man die Blaupause setzt hab ich jetzt nicht getestet.


    have fun


  • mit Blöcken konnte ich noch kein Wasser aufhalten. Es muß "Gelände" sein. Wie die Wasserblöcke funktionieren bin ich auch noch nicht dahinter gekommen, das wird auch abgerundet bzw verläuft sich. Für angehängtes erstes Experiment habe ich mir erst mal ne ebene Fläche geschaffen, dann einen Vertiefung angelegt, das eine Ende mit zwei Mauern (Abstand 4 Blöcke) vrtsehen und den Zwischenraum mit Fels gefüllt. Da das erst mal nur ein Versuch war habe ich das in meinem Testbereich im CreativeModus gemacht. Blaupause mit Terrain dazu - obs Wasser drinnen ist wenn man die Blaupause setzt hab ich jetzt nicht getestet.


    have fun


    Es gibt noch keine Wasserblöcke. Versuch mal das WasserTool. 3, zu verwenden. das hat bei mir heute zum Erfolg geführt , aber ich frage mich, was man generell beachten sollte.

    Ich habe einen Pool auf dem Dach, aber es sieht etwas seltsam aus , man hat den Eindruck ,dass das Wasser gleich rausläuft. Xd

  • joar mit dem dritten Teil sieht das derzeit noch doof aus - bei meinen Tränkbottichen hab ich das mit ner gewellten Glasscheibe gelöst - vielleicht hilft Dir das erst mal weiter (zumindest für die Optik)


  • joar mit dem dritten Teil sieht das derzeit noch doof aus - bei meinen Tränkbottichen hab ich das mit ner gewellten Glasscheibe gelöst - vielleicht hilft Dir das erst mal weiter (zumindest für die Optik)


    Ich hatte in der Java-Version sogar Seen und Teiche aus Glas. Für Wassereffekte, gibt es eine schöne Glastextur. Wenn du die Skalierung änderst, bekommst du ganz andere Effekte.

  • Ihr könnt doch statisches Wasser setzen, obwohl in den Einstellungen dynamisches Wasser drin ist (was ja durchaus auch seine Reize hat).

    Wenn Ihr den Bereich im Wassertool aktiviert habt und mit dem Mausrad scrollt, könnt Ihr von dynamisch auf statisch wechseln.

    Was ich auch nicht ganz nachvollziehen kann ist, dass die Oberkante beim statischen Wasser so seltsam abgeschrägt ist ... vielleicht hat es damit zu tun, dass trotz

    der statischen Einstellung irgendwie Bewegung in dem Wasser ist :thinking:


    Und Wasser wird definitiv nicht mit geblaupaust (schon mehrfach probiert).

  • Ich benutze generell statisches Wasser, da dieses nicht wegläuft. Allerdings ist standardmäßig dynamisches Wasser vorgesehen. Die Oberfläche soll wohl einen Bewegungseffekt simulieren. Vom Aussehen her gibt es zwischen statischem und dynamischem Wasser keinen Unterschied, das ist aber so vorgesehen.

  • Statisches Wasser wie von SonoBionda erwähnt ist tatsächlich erstmal die beste Wahl, wenn man nicht möchte, dass das Wasser wegfließt ;) Kollisionen finden momentan auch nur mit dem Terrain statt, d.h. wenn man nicht möchte, dass das Wasser durch Blöcke durchfließt, muss am besten statisches Wasser verwendet werden. Zwar werden wir Kollision mit Blöcken noch einbauen, allerdings erst später (zunächst muss die neue Version insgesamt in trockenen Tüchern sein) ^^


    Allerdings ist standardmäßig dynamisches Wasser vorgesehen

    Die Vorauswahl ist auf dynamisches Wasser gestellt, um Missverständnisse zu vermeiden^^ Wir haben ja damals (vor dem Wasser- bzw. Welt-Update) gesagt, dass das Wasser in der neuen Version fließen können soll. Das hätten manche User vmtl. auch direkt testen wollen, indem sie im Creative-Modus etwas Wasser platzieren - und wenn standardmäßig statisches Wasser platziert wird, würde das wahrscheinlich etwas Verwunderung auslösen (da ja nicht unbedingt ersichtlich ist, dass man durch Scrollen auch anderes Wasser wählen kann)...

Participate now!

Don’t have an account yet? Create a new account now and be part of our community!