Ray tracing

  • Momentan hat das leider eine eher geringe Priorität, weil einerseits der Nutzen einigermaßen überschaubar ist, andererseits es ohnehin nur ein bestimmter Teil der Nutzer wirklich verwenden kann. Bis vor kurzem war ein weiteres Problem, dass DirectX 12 (welches dafür nötig ist) in Unity wirklich grottenschlecht umgesetzt war. Auch ohne Raytracing sorgte DirectX 12 in Unity im Vergleich zu DirectX 11 für einen fast 50%igen Performanceverlust.


    Unity hat letztes Jahr aber den DirectX 12 Support verbessert und proklamiert, dass man die Performance nun fast so gut wie in DirectX 11 sein könnte. Leider ist der VRAM Verbrauch deutlich höher und manche Entwickler melden weiterhin spürbar schlechtere Performance im Vgl. zu DirectX 11. Und wie gesagt, wir reden hier noch bei einem 1:1 Vergleich von DX11 und DX12 (ohne Raytracing usw).


    Wenn die Unity-DirectX12-Problematik abgehakt ist, ist schon wieder greifbarer, dass wir Raytracing anbieten. Nichtsdestotrotz wird sowas nicht vor dem Storepage-Update passieren können...

  • Wenn die Unity-DirectX12-Problematik abgehakt ist, ist schon wieder greifbarer, dass wir Raytracing anbieten. Nichtsdestotrotz wird sowas nicht vor dem Storepage-Update passieren können...

    Ja<3Bitte bleibe bei den Sachen die auch Funktionieren<3
    Alles andere ist Selbstmord:dizzy:


    :thumbup::thumbup::thumbup:
    Gute Entscheidung:love:

  • Wofür ist das Ray Tracing denn gut ?

    Geschwindigkeit und Performanc, wenn's klappt:D

    Im Spiel selber werden damit entfernungsmessungen gemacht, damit könnte mann in der Entfernung die Sicht Verschwimmen lassen.
    Das macht meist ein Sogenanter Post-Process, ich glaube das kann bei Moderner Harware an die Graka abgegeben werden, die RayTract dann den Post-Process und gibt das zurück damit die Graka das Bild Fertig machen kann und Ausgibt.
    Ganz grob gesagt, aber ich denke das Trift es.

Participate now!

Don’t have an account yet? Create a new account now and be part of our community!