Rising World 1000 Folgen -> neuer Thread

  • Genau! :D


    Als ich erstmal nur den Titel gelesen hatte, hab ich gedacht: "Nu isset passiert, der Erik ist gestorben (also im Spiel :P ) und hat sich selber gesehen, quasi seine Leiche rumliegen." :D Jetzt bin ich doch ein wenig enttäuscht... *pfeif*... hatte mich da irgendwie drauf gefreut...also auf die Reaktion vom Erik... :whistling::saint::D


    Also ich seh mich ständig selber. Muss ja nur hier im Forum watt tipseln, da seh ich ja ständig mein Avatar. :rolleyes:

  • Ich schaue keine Videos, weil die meisten Youtuber einfach nicht auf den Punkt kommen. Ich hab das vorher gelesen, Schaufeln von A nach B und zurück, hm das
    interessiert mich einfach nicht. Die Leute sind leider viel zu detailgenau und zu langsam (andere Leute). Wenn jemand eine Mauer hochzieht, mag das ja interessant sein,
    mir dauert das zu lange. Ich schau mir lieber eine Beschreibung an und überfliege das, was mich nicht interessiert.
    Ich mag deine Videos Erik, finde sie auch gut :thumbup:, nur baue ich eben selbst und wenn jemand das gleiche baut wie ich, hm ja, dann schau ich mir
    das so selten an, weil ich das ja schon kenne. Ich schreib lieber mit dir als Video zu schauen. ;)
    Deine Videos von Servern, Projekten usw. mag ich gerne. Da gehts auch nicht um das alltägliche Baugeschehen, sondern ist irgendwie spannender. :)
    Wenn du niemanden zum Reden hast, denke, das hättest du nicht sagen dürfen, da wirst du dich ab sofort vor Angeboten nicht
    retten können. :D


  • ok verständlich, also ist eigentlich klar wenn man selber baut das nicht wirklich jede folge (für einen selber) interessant ist, weil man es ja kennt und dann sind eher die "lets show" bzw. tutorials von sachen die man nicht kennt interessant :)
    obwohl mein gedanke war ja genau aus diesem grund, viele lassen das video auch so laufen wie ein hörbuch und hören "nur" mein gequatsche bei der hausarbeit oder so :thumbup:
    denke da ist es halt interessanter über andere themen zu sprechen (besonders wenn man erde von a nach b trägt), obwohl es kommt da auch wieder aufs projekt an,
    bzw sich ideen zu holen :P


    ich muss sagen, rising hat echt die beste community, hier sind die leute freundlich, aufgeschlossen und hilfsbereit, doppel daumen hoch :thumbsup:
    bin gerne hier im forum unterwegs (und besuche auch gerne euren server ;) )

  • Was willst du mehr über das Spiel reden. Da wo es nötig ist machst Du es ja. Ich schau auch nicht alle Deine Videos komplett durch. Manchmal lasse ich sie nebenbei laufen und höre dir nur zu, gerade wenn Du deine Buddel-touren machst. Klar, manche Themen sind Interessant andere wieder nicht. Mann kann nicht immer die Themen treffen die jeder mag. Ist ok wie du das machst. Ohne Dein gequassel in den Videos würde mir was fehlen. Wär dann kein Video von Erik mehr. Ich muß sagen,,,1000 Folgen die Leute zu unterhalten mit Bild und Ton....und das täglich - ist nicht gerade ein Kinderspiel. Vor allem da ja doch wenig Vorschläge kommen was die Leute sehen wollen oder hören wollen. Ich sehe es auch bei mir. Ist schwierig sich immer wieder neue Workshops einfallen zu lassen ohne Wünsche von den Gamern.
    Ne Erik mach mal weiter so. :thumbsup:

  • definitiv nicht, hab immer ein ohr für feedback ;)
    dachte mir genau das schaufeln der erde von a nach b (ist ja bekannt was das werden soll) ist so langweilig das ich das durch paar themen aufpeppen sollte, weil wer guckt sich schon gerne jemanden beim buddeln an :)
    die aussage "habe mal wieder" trifft es eigentlich, denn projekte werden von mir angekündigt: ab heute mini golf platz und das läuft dann halt 3-5 folgen je nachdem wie lange das dauert, dann wieder burg, und für die nachfolgenden folgen je eine andere überschrift....
    also kannst du dich eigentlich auf folge 120 freuen die morgen kommt, da geht es um deko :thumbup:


    ps: verbesserungsvorschlag? wie sehe das perfekte verhältnis aus? (weil wie man blöcke platziert weiß ja eigentlich jeder)


    bg erik


    Freut mich, dass du es eher positiv aufgenommen hast - wollte auch gar nichts generelles aussetzen. Jeder hat halt seinen Stil und damit kommt man klar oder eben nicht.
    Ja, ich habe mal wieder rein geschaut - ist schon länger her, dass ich das letzte Mal reingeschaut habe. Mir ist halt aufgefallen, dass es schwer ist für jemanden rein zu kommen, der einfach mal per Zufall oder aus Langeweile oder weiß der Geier was da mal rein schaut. Da würde es sich empfehlen, dass man das was ansteht in dieser Folge nochmal benennt. Aber vielleicht bin ich auch der Einzige der Let's Plays auf diese Weise schaut. Ich schaue nämlich selten die ganze Serie, Staffel oder wie auch immer derjenige es nennt, durch. Ich schaue gerne auch mal 10 Folgen später wieder rein um zu sehen was draus geworden ist.
    Wie sähe das perfekte Verhältnis aus? Tja, ich glaube das kannst nur du für dich finden. Und so lange du mit dem was du machst zufrieden bist ist doch okay. Ich fände es nicht schlecht, wenn du eine Abwechslung aus buddeln und "klotzen" findest und dazu ein wenig was sagst. Was denkst du dir dabei das so zu machen? Gab es noch andere Ideen? Ich denke in die Richtung wäre nicht schlecht. Was mich gestört hat ist das Abschweifen in so viele andere Richtungen. Bleib beim Thema und versuche das zu vertiefen, dann ist es für zugeschaltete einfacher zu verstehen was gerade passiert. Denn ich denke es sind nicht viele die, wenn sie mit Folge 101 angefangen haben und da nicht verstehen was da passiert erstmal Vorgängerfolgen schauen. Dann lassen sie es eher bleiben. Das mag bei den Forennutzern hier anders sein, aber bei YouTube eher nicht.


    Das hier ist einfach nur meine Meinung, nicht mehr und nicht weniger. Ich will hier niemanden an den Karren pissen oder sonst was. Lediglich eine Meinungsäußerung mit dem ein oder anderen Gedankenanstoß.


    Beste Grüße

  • und genauso sollte feedback sein :thumbup:


    was ich mitnehme, das ich am anfang der folge nochmal kurz erkläre was jetzt ansteht,
    was ich niemals ändern werde, ist meine art, den die gefällt mir auch (werde sie erst ändern wenn ich mich nicht mehr leiden kann :D )


    das "abschweifen" ist gehört sicherlich auch dazu, wie bei einer guten unterhaltung, wo man von "hölzken auf stöcksken" kommt :S:)


    mache das ja extra so, das ich von baustelle zu baustelle springe und (zumindest) die steine so gut es geht schon im kaffeeklatsch im ts (podcast) dem berg entreiße,
    damit ich bei den folgen mehr bauen als buddeln kann und das springen damit es nicht immer zwanzig folgen nur das.... zwanzig folgen nur das .... sind, sondern eine gute abwechslung :thumbup:


    wie gesagt, das am anfang nochmals kurz erläutern so und so ist ne gute sache und die werde ich übernehmen ;)


    bg erik

Participate now!

Don’t have an account yet? Create a new account now and be part of our community!