Monster in Rising World

A big new update is now available, introducing biomes, caves and much more!
Latest hotfix: 0.7.0.3 (2024-02-21)
  • Ich finde es immer schade, wenn ein Projekt irgendwann genau das macht, wie seine Vorgänger. Ich fand den xten WoW-Klon auch nervig... klar, ich hab auch paar Monate Rift gespielt, aber immer die gleichen Mechanismen in neuen Gewändern sind auf Dauer irgendwie ermüdend.


    Es gibt gefühlte 96 Suvival-Games mit Zombies, dann noch mit Dinosauriern, Sandbox-Games mit Aliens und viele sind auch noch PvP-lastig.


    Ich habe mich für Rising World entschieden, da es ohne diese Form künstlicher Bedrohung auskommt. Ich habe in meinen Leben in Computerspielen schon soviel gekämpft, ich möchte lieber anderweitig unterhalten werden.


    Inhalt lässt sich auch anders generieren...


    Ich würde zum Beispiel Medizin spannend finden. Gesundheit ist ein riesiges Feld - von Atembeschwerden über Masern zu Zahnschmerzen. Und damit man nicht zu frustriert wird, während man nach einer Heilung sucht, gibt es den Wert "Abhärtung" - dieser steigt, je länger man eine Krankheit hat. Solange er über Null ist, kann man keine andere Krankheit bekommt. Ist er bei 100, gesundet man von alleine und hat sehr lange Ruhe, bis die Abhärtung wieder unten ist. Also ein positiver Wert, der durch den negativen Umstand der Krankheit mit der Zeit gesteigert wird.
    Zur Genesung könnte man Kräuter ins Spiel bringen (vielleicht auch einige, die in tiefen Höhlen wachsen oder spezielle Dinge von Tieren). Manche Tränke, die man dann brauen kann, könnten auch Abhärtung zwischenzeitlich erhöhen, so dass man immun gegen Krankheiten nach Konsum des Trankes ist.


    Das - fände ich viel toller als Zombies, Drachen, Goblins oder Riesenspinnen.

  • Die Monster- oder Survivalwünsche sind ja interessant. Ich frage mich nur wie das im Multiplayer ausschaut.
    Der eine möchte nur Creative bauen und will nicht mal böse NPC's bzw. Monster in der Nähe sehen, sein Nachbar würde
    aber gerne Tag und Nacht Monster kloppen.
    Ich bin mal sehr gespannt wie das wohl gehandelt wird. ^^

    Vielleicht hat jedes Monster seine Schwachstelle. In MInecraft fliehen Creeper z.B. vor Ozelots. Also muss man nur eine Absperrung mit Katzen machen und kein Creeper würde diese überschreiten. Vielleicht wird es Blöcke geben, welche Monster allgemein Fernhalten.

    Also sind dann eher die Server etwas für dich, wo Monster deaktiviert, aber negative Zustände und Krankheiten aktiviert sind. Das erinert mich an The Elder Scrolls Morrowind, wo Gegner negative Zustände verteilt haben.

  • Ich habe in Vergangenheit und schonmal davon geschrieben dass wenn es Monster oder ähnliche Objekte benenne ich es mal ins Spiel kommen bei uns auf jeden Fall auch deaktiviert werden sowie es bestimmt bei einigen anderen Servern auch ist letztlich zählt die Vielfalt und wir werden in Zukunft wenn solche Kreaturen geben wird eine Vielfalt von unterschiedlichen Servern haben wo denn für jeden Spieler was geboten wird .


    Also abwarten was passiert, hoffe mal das erst mal weitere normale Tiere ins spiel finden. Immoment würde ich mich über Vögel und wassertiere freuen.

  • Hund, Katze und Vögel fehlen für mich noch.
    Viele Spieler haben auf ihrem Areal gerade mal einen kleinen Wassertümpel, außer Fröschen dürfte da nichts überleben.
    Fische für den Gartenteich würden mich schon freuen, oder Delfine. Wenn in in 7DaysToDie oder in ARK die Monster oder bösen Dinos ausgeschaltet werden, damit da endlich gebaut werden kann, brauche ich die Monster in RW ganz sicher nicht.
    Grinden mag auch eine Zeitlang fesseln, mir persönlich auf Dauer zu nervig.

  • Ich finde, da man einstellen kann, welche Tiere oder Sachen es in einer Welt geben soll, sollte sich der Entwickler mit nichts in irgend einer Weise zurückhalten.

    Inhalt lässt sich auch anders generieren...

    Entkräftet Dark Megatron's Argument nicht.


    @Dark Megatron
    Ich teile da deine Meinung. Ich denke es wird auch alles Einstellbar bleiben, und deshalb kann hier so viel wie möglich implementiert werden.

Participate now!

Don’t have an account yet? Create a new account now and be part of our community!