Künstliche Intelligenz

Trello update: The last weeks we've been improving the terrain generation and we've also put some effort into making landscapes smoother in general (to avoid bumpy terrain). Apart from that, we've also been working on new building tools. You find more information on Trello, but also expect an announcement about the recent changes soon
  • Ich würde es toll finden, wenn man das Verhalten von NPCs etwas beeinllussen könnte. Ich unterscheide mal zwischen 2 Klassen von NPCs, und zwar Monstern ( alles angreifende NPCs, z.B. Skelette in Dungeons) und Lebewesen ( haben eine Palette von Verhaltensmustern, und sollten sich beeinflussen lassen, z.B. Menschen, Tiere, Fabelwesen).
    Ein paar Verhaltensmuster:
    Schlafen


    zufällig Umhergehen


    Jagen: wird durch Hunger ausgelöst, wodurch der NPC entweder NPCs und Spieler angreift, oder auf tote NPCs/ Spieler und fallen gelassenes Fleisch zurennt, um es zu fressen


    Drohen: wird durch das zu nahe Herankommen von potentiellen Feinden verursacht, wenn der NPC nicht Hungrig ist. Führt bei weiterer Verringerung oder dauerhaft gleichbleibenden Abstand zum Angriff


    Angreifen: wird durch zu geringem Abstand oder Angriff ausgelöst


    Flucht: wird durch zu Starken Gegner, eine gefährliche Situation ( offenes Feuer) oder eine schlechte Kampfsituation (NPC hat zuwenig Leben und Macht zu wenig Schaden um noch zuu Siegen) ausgelöst


    Alarmbereitschaft: wird durch ein lautes Geräusch ( geworfenen Stein), einen Geruch oder einen Blutfleck/frischen Kadaver (bei Menschen) augelöst und bewirkt, das der NPC auf die Position des Ursprungs zuläuft


    zunehmende Sympatie: mit weggesteckter Waffe einem Tier Nahrung zu werfen, es überfüttern ( man kann sich dem Tier nähern), von Hand füttern
    Bei Menschen: mit weggesteckter Waffe und etwas zum Handeln in der Hand sich nähern, Quests erfüllen


    abnehmende Sympatie: Tier schlagen, beim Eierklauen erwischen lassen, es hungern lassen
    Bei Mensch: beim Stehlen erwischt werden, schlagen und die bedürfnisse der Söldner und Arbeiter (Gefolge) der Basis nicht befriedigen

  • Alles gut und alles interessant. Aber....
    Bis jetzt können Npc's nur Admins erstellen, im Mp natürlich und es gibt doch noch so viele Dinge die Nachbesserung erfordern.
    Kleines Beispiel: Strand am Meer. Spieler möchten gerne am Strand ein Häuschen bauen. Unmöglich, da zu nah am Strand buddeln im Meer Löcher verursacht, der Strand aussieht wie ein Gebirge. Ich möchte auch gerne tolle Npc's, aber bitte meinen Spielern erst einmal die Möglichkeit bieten mit den Gegenheiten des Spiels ohne Admin anständig ihr Gebiet zu bearbeiten und zu besiedeln. Danke


    @Dark Megatron
    Komm mal wieder ins Ts oder adde mich in Steam. Pn Forum :) Wollte deinen Vorschlag nur ergänzen.

  • @Deirdre was hat dein Text mit dem Vorschlag zu tun. Du hast ja recht aber nicht so. Sorry man könnte fast glauben als sollte es trotz der fehlenden Dinge keine neuen Vorschläge gemacht werden.


    Ich bin sehr dafür das es solche dinge ins Spiel kommen. Zudem es dann auch so ist, dass man eben bestimmte Dinge erledigen muss, bis man zb weiter baut. Ich würde auch eine ähnliche Art der Nahrungsaufnahme wie in Scum gut finden. Wenn unser Spieler eine ausgewogene Ernährung braucht, hat der Spieler selbst mehr zu tun und nicht das das Essen von etwas Obst reicht.

  • Ich würde es toll finden, wenn NPCs Neben der Lebensleiste auch eine Bewußtseinsleiste hätten, und beide miteinander verknüpft wären.
    Ein Beispiel. Ich will einen Gegner besiegen, aber nicht töten. Wenn ich ihn mit dem Schwert angreife sinkt die Lebens- und die Bewußtseins-Leiste gleichermassen ab. Wenn ich ihn durch aktiviieren der Sekunderfunktion der Waffe (beim Schwert mit der Stumpfen Flache statt mit der Schneide, für gute Spieler die keine Kills wollen) angreife sinkt nur seine Bewußtseinsleiste, und wenn sie Leer ist wird der Gegner bewußtlos. Dann kann man ihn die Waffen abnehmen, ihn Handschellen anlegen und wegschleppen.

  • Mir ist da noch was eingefallen, weil sich Leute ja über einwandernde Banditen/Gegner beschweren. Gegner sollten einen Schädel als Beute haben. Aus einem oder mehreren Schädeln kann man dann alle baubaren Elemente /Balken, Bretter, Blöcke, u.s.w) bauen. Diese Elemente haben einen Flächeneffekt, bei dem, je mehr Schädel zur Herstellung verwendet werden sich die Fläche des Effektes vergrößert. Der Effekt heißt Flucht, wirkt auf Gegnern die den Schädel haben, welcher zur Herstellung verwendet wurde und die Gegner drehen sich am Rande von unter Flucht stehenden Gebieten um (wie die Gegner es im Moment mit Wasser tun) und spawnen auch nicht innerhalb. Wäre eine Art Vogelscheuche für Gegner mit beliebigen Aussehen.

  • Ich würde es toll finden, wenn die Künstliche Intelligenz so wäre wie bei Strategie-Spielen ( Age of Empire 2). Ich kenne keine Spiele, wo NPCs sonst alles Machen, was sonst nur der Spieler kann, sogar eigene Häuser in die Landschaft setzen. Die müßten dann ja nur einen gewissen Abstand zu bereits vorhandenen, quasi gruppenfremden Gebäude einhalten (5-6 Km). Also wenn hier und da mal 1 menschlicher NPC ( mit dem anfängerequip eines Spielers) spawnt, überlebende sich zu einer Gruppe zusammenschließen und sie eine Basis, Dorf und/oder eine Stadt gründen. NPCs, welche, wenn Platz ist und in dem genannten Abstand Dungeons errichten wären eine dauerhafte Abwechslung. Wenn man ihre Einstellung gegenüber einem selbst durch Belohnen und Bestrafen anpassen könnte, wäre das sehr von Vorteil.

  • Ich würde es toll finden, wenn die Künstliche Intelligenz so wäre wie bei Strategie-Spielen ( Age of Empire 2). Ich kenne keine Spiele, wo NPCs sonst alles Machen, was sonst nur der Spieler kann, sogar eigene Häuser in die Landschaft setzen. Die müßten dann ja nur einen gewissen Abstand zu bereits vorhandenen, quasi gruppenfremden Gebäude einhalten (5-6 Km). Also wenn hier und da mal 1 menschlicher NPC ( mit dem anfängerequip eines Spielers) spawnt, überlebende sich zu einer Gruppe zusammenschließen und sie eine Basis, Dorf und/oder eine Stadt gründen. NPCs, welche, wenn Platz ist und in dem genannten Abstand Dungeons errichten wären eine dauerhafte Abwechslung. Wenn man ihre Einstellung gegenüber einem selbst durch Belohnen und Bestrafen anpassen könnte, wäre das sehr von Vorteil.

    Wenn kein Platz mehr für weitere Siedlungen ist werden Heimatlose NPCs zu Banditen, welche Leute bestehlen, Wachen aus Siedlungen locken, um sie K.O. zu hauen ( WAchen töten könnte den Aufmarsch aller Wachen gleichzeitig oder das beauftragen von Söldnern/Kopfgeldjägern/Spielern zu folge haben) würde und ihre Ausrüstung ab zu nehmen und wenn sie gut genug Ausgestattet sind und genug Leute haben könnten sie versuchen eine NPC-Siedlung zu erobern.

  • NPC in einer Siedlung, Stadt oder ähnlichem könnten eine Rangordnung entwickeln. Der Stärkste und Älteste ist der Anführer/ König, dann kommen Generäle (Elitesoldaten), dann Soldaten (Wächter) und dann noch die Arbeiter. Wenn immer 3 NPC sich einen Arbeitsplatz teilen könnten die einen Tagesablauf haben (Schlafen, Essen/Chillen/Handeln, Arbeiten). Für eine Quest muss sich dann nur 1ner der Wächter/Arbeiter dazu entschließen, seine "Freizeit" in die Zeit seiner Arbeit zu verlängern, während der nun länger arbeitende NPC Sprüche wie "Verdammt, wo bleibt meine Ablösung" ausstößt, damit man weiß, das es da was zu tun gibt. Nun bekommt man einen Namen oder eine Bezeichnung von dem NPC, welchen man durch Drohen oder Bestechung zur Arbeit bewegen soll. Falls bestechung nichts bringt führt Drohen zu einem Kampf. Um keinen Konflikt auszulösen sollte man seine Waffe auf Betäubung umstellen, damit man den Gegner nicht ernsthaft verletzt ( da kontinuierliche, verletzende Angriffe als Feindsellige Handlung angesehen wird), sondern ihn nur K.O. schlägt. Sollte er verlieren wird er die Ablösung einleiten und einen gewissen Zeitraum vorbildlich die Zeiten einhalten.

    Auch könnte man so eine Basis/Stadt so konstruieren, das Täglich Nachfrage nach Pflanzen, Fleisch, Holz, Erz und Tiereizelteilen (Fell) herrscht.

  • Gothic ist einfach ein Hammermäßiger Klassiker. So sehr ich die o.g. Spiele incl. The Witcher auch liebe, ich kann sie mir bei Rising World einfach nicht vorstellen. Einfach, weil ich Rising World schon zu lange spiele, und ich auch kein Sims 3 oder 4 darin entdecken kann. Selbst Minecraft finde ich nicht, auch kein Lego, Rising World ist einzigartig. Für mich das einzige Bauspiel das Noobs ohne CAD-Kenntnis erlaubt ihren Traum in 3D zu erleben. ^^

  • Wenn die Zeit gekommen ist, dass wir über solche Dinge ernsthaft gar abstimmen können, bin ich gespannt was dann alles so Einzug in Rising World bekommt. Das wichtigste ist, da die Geschmäcker ja unterschiedlich sind, dass diese an andere Futures deaktivierbar und einstellbar sind.

    Der Handel mit NPC wird wohl grad im SP interessant sein aber auch für den MP. Über bestimmte Eigenschaften, ob durch extra essen oder andere Arten von Skills wurde ja nun schon öfter gesprochen. Ich denke das es eben auch immer darauf ankommt was wir in Zuzunft craften können.

    ZB wäre eine Eigenschaft das man länger tauchen kann immoment bestimmt nicht schlecht, wenn ich aber Sauerstoffflaschen zum tauchen craften kann, brauch ich die nicht mehr. Hier kommt es dann natürlich auch immer darauf an, in was für ein zukünftigen Modi bezw wie ein Server eingestellt ist. Somit macht sowas Sinn oder eben überhaubt keinen Sinn. Letzlich hat wohl alles mit der Einstellung wie man Rising World spielen möchte zu tun. In vielen Bereichen werden uns in Zukunft wohl eher Mods und Plugin´s für die die es wollen das echte Phantasiegefühl geben. Ich glaube das hier red51 in Zukunft einfach den Programmierern die Möglichkeiten geben wird. Wenn man überlegt was es zb für MC heute alles gibt. Aber da werden wir noch einige Zeit warten müssen. Was die Einstellung der eigenen Person angeht, waren wir ja schon weiter als Früher, wie weit nun die ich nenn es man Verzerrung des Avatars gehen soll kann ich nicht wirklich beurteiten, ich glaube nur, dass die Möglichkeiten so vielfältig wie Möglich sein sollten, damit wir richtige Unterschiede haben. Bei der Kleidung ist immoment entschieden zu wenig im Spiel, hier sollten sämtliche Alten und Moderne Berufe mit rein genommen werden. Dazu wäre natürlich ein Editor, wo man kleidung selber einfach herstellen kann sehr invidiuell und würde das aussehen der Spieler und gar NPC´s auf den Servern prägen können.

  • Warum jetzt auch noch Dinge vorschlagen, die ich selbst oder mir bekannte Spieler gar nicht haben wollen? Ich kann auch noch meht vorschlagen, aber ob das Sinn macht, ist etwas anderes.
    Das hat natürlich nichts mit dem Vorschlag oben zu tun. Nur halt eins nach dem anderen.

    Alle sollten ihre Wünsche auch Vorschlagen. Wir beide allein haben schon eine Unzahl an Dingen hier im Forum Vorgeschlagen und wissen, dass davon natürlich nicht alles ins Spiel finden wird. Aber vieleicht hat irgendwer so eine tolle Idee und traut sich einfach nicht, was schade wäre. Die Zeit wird zeigen was später mal wirklich möglich ist. Wie ich schon geschrieben habe, glaube ich das es in Zukunft eher dann die Mods sind die Bestimmte Bereiche Wie Fantasie, Antike, Weltraum oder solche Dinge bedienen werden.

Participate now!

Don’t have an account yet? Create a new account now and be part of our community!