Posts by Yaromid

    # Wetter-entsprechende Wolken

    Tatsächlich hat Red in Trello zwei Punkte zu Wolken in der Karte Sky:

    • Clouds (depending on weather)
    • Optional volumetric clouds

    Dabei sind "volumetrische Wolken" so was wie direkt im Spiel generierte Wolken, also nicht einfach "Texturen" im Himmel.


    Ansonsten: Ein Sandsturm in der Wüste und ein Schneesturm in den kalten Regionen wäre auch passend, eigentlich gibt es hier sehr viele wunderbare Möglichkeiten, ich denke, JIW-Games hat da bereits einiges bedacht :thumbup:


    # Bei einem Gewitter könnte ein Blitz auch Mal einen Baum anzünden

    Da du das Anzünden erwähnst; ich frage mich, ob wir in RW mal "dynamisches" Feuer sehen werden, also damit meine ich Feuer, welches sich ausbreitet und Bauelemente brennen lässt usw. Das klingt für den einen oder anderen bestimmt nach einem Albtraum, aber wenn man das geschickt designt, könnte es ganz interessant werden :thinking:

    Also z. B. so, dass es Bauteile nicht komplett zerstört, sondern verkohlen lässt, da man diese dann reparieren kann, damit die Bauteile die Position behalten.

    Wenn es noch Lava gäbe, ließe sich das wunderbar kombinieren.

    (9) Der vorerst letzte Punkt bisher ist wohl ein technisches Problem, was bei mir hin und wieder auftritt und was ich bisher nicht ganz nachvollziehen kann:


    Hin und wieder passiert es, dass sich bei mir das Radialmenü beim Öffnen direkt wieder schließt und dann kann ich auch keine Objekte mehr nutzen, aufheben und auch keine Lampen mehr einschalten / ausschalten - Und bisher half dann nur Spiel beenden und neu starten!

    Das ist mir auch schon einige Male passiert. Ich bin mir nicht sicher, woran es genau liegt, aber es ist bei mir immer dann passiert, wenn ich die Werkbank öffnen wollte.

    Das könnte vielleicht damit zusammenhängen, dass man die F-Taste falsch oder zu einem ungünstigen Moment drückt.

    Blaupausen... definitiv Blaupausen. Viele meiner Projekte kann/will ich nicht weiter verfolgen da es bedeuten würde zig-mal das selbe zu bauen. Säulen, Durchgänge, Dekorationen, Tische, Stühle, etc. Das kann man einmal machen, evtl ein paar Mal aber irgendwann finde ich es nur noch müßig. Dann warte ich lieber.

    Auch ein guter Punkt. Man baut in RW mit so viel Detail, das will man nicht alles immer erneut bauen. Aber immerhin wissen wir schon, dass das Blaupausen-Update nicht mehr lange braucht (hoffentlich).

    Bei Türen wäre eine Art Modul sinnvoll an das man dann seine eigene Kreation andocken könnte.

    So was wünsche ich mir auch. Vorgefertigte Türen sind gut, aber für RW ergibt es eigentlich nur Sinn, dass man auch seine eigenen funktionierenden Türen bauen kann.

    Hallo zusammen, wir bauen nun bereits seit einigen Monat in der Unity-Version und merken natürlich, dass alles noch in Entwicklung ist und auch nach dem Bau-Update hier und da ein Feature fehlt.

    Deswegen dachte ich, dass ich mal diesen Thread erstelle, in dem wir diskutieren können, was einem momentan beim Bauen in der neuen Version besonders fehlt.


    Ich beginne mal und nenne die Dinge, die mir aktuell am wichtigsten sind:

    Bausystem

    An sich bin ich mit dem Bausystem schon sehr zufrieden, jedoch gibt es drei Dinge, die mich stören/mir noch fehlen:

    1. 1:1-Kopierfunktion für Bauelemente, wie die mittlere Maustaste in Minecraft (siehe auch diesen Thread)
      • Damit meine ich, dass ich ein Bauteil angucke, die mittlere Maustaste drücke und das entsprechende Bauteil somit in meine Hand kopiere, mit seiner Textur, Skalierung und Form
      • (Es ist eigentlich egal, welche Taste es sein soll, die mittlere Taste bietet sich einfach an, da man diese so auch aus Minecraft kennt)
      • Nein, die Taste Einfügen ist nicht das was ich suche, diese kopiert nämlich nicht die Textur oder die Form
    2. Spiegelfunktion für die Position und Skalierung (bezieht sich auf diese Diskussion hier)


      • Manchmal wäre es praktisch, wenn man die Skalierung von einem Bauteil in eine andere Richtung spiegeln könnte, da es nicht immer 100% mit der gewünschten Positionierung klappt, siehe Bild:
      • Das kann man zwar mit Drehen, Skalieren, Umpositionieren, etc. auch lösen, aber ich finde, dass das äußerst nervig ist (hattet ihr ähnliche Erfahrungen?)
    3. Gefärbte Blöcke wieder entfärben
      • Ich weiß, dass diese Funktion in nicht zu ferner Zukunft vorhanden sein wird, aber ich wollte es dennoch mal genannt haben ^^

    Poster

    Eines der besten Features in der Java-Version war das Einfügen von eigenen Bildern als Poster in die Welt, und so langsam beginne ich diese Funktion auch in der Unity-Version zu vermissen, da ich immer gerne Gemälde und Teppiche mit Postern umgesetzt habe.

    Variation von Türen

    Aktuell kann man mit der vorhanden Tür leider nur in einem "moderneren" Stil bauen, weswegen sie für rustikale/altertümliche Dinge ungeeignet ist. Mir fehlt hier eine alte Holztür und eine "zeitlose", schlichte Holztür ohne Fenster.



    Was fehlt euch aktuell so am meisten?

    Mir nicht!


    Ganz ehrlich, wir können feiner bauen, sind nicht auf 1 Bauteil pro Kubikmeter beschränkt, auch das Weltterrain ist nicht so blocklastig - Also warum will man das Blockwasser aus MC?


    Wenn es besser geht, dann bitte besser, aber im Jahr 2021 doch bitte Nichts mehr aus einer Welt, in der alles aus Würfeln besteht (selbst die Köpfe) und dann auch noch aus einem Kleinkinderspiel! - Ich persönlich möchte nichts wie in MC!

    Ich denke nicht, dass hier explizit die Blöcke gemeint sind, Red wird hier garantiert kein kantiges Blockwasser einbauen. Es geht hier eher darum, dass Wasser eine ähnliche Mechanik haben soll: Wasser hat einen "Ursprungspunkt" und kann dann in jede Richtung auf eine gewisse Entfernung "abfließen", siehe hier: https://minecraft.fandom.com/d…atei:Wasserverteilung.png


    Und wenn ein Spiel "bunter" und "einfacher" aussieht, muss es kein "Kleinkinderspiel" sein. MC hat sich seinen guten Ruf verdient und es gibt garantiert sehr viele erwachsene Spieler.

    Warum so ein Abschotten, glaubt ihr die anderen bauen Mist oder will man in den Annalen genannt werden?

    Es gibt hier keine "Abschottung", wir möchten einfach in Ruhe das "Grundgerüst" vom Wiki aufsetzen und holen alle Leute ins Boot, die sich ordentlich gemeldet haben (was bei dir und deinen Bemerkungen nicht wirklich der Fall ist). Das Wiki wird in Zukunft ganz normal zugänglich sein, die Kommunikation findet einfach nur über Discord statt.


    Jedenfalls: Bei zu vielen Leuten wird das äußerst anstrengend, wenn noch niemand ernsthaft in einem (Media)Wiki gearbeitet hat; neue Autoren müssen richtig geschult werden und das braucht viel Zeit und Geduld (sonst ist das Wiki verloren). Zudem kommt nicht nur die Arbeit an Artikeln im Wiki hinzu, sondern auch die Organisation im Discord, technische Details im Wiki, rechtliche Dinge, usw. Bei einer größeren Gruppe wir das garantiert nach hinten losgehen, da der Kommunikationsaufwand einfach zu hoch wird.

    Beim Aufruf des Befehls renderitems, erscheint die Meldung "Error executing command" in der Konsole.


    Ich vermute, dass irgendwas mit item_constructionitem.png nicht stimmt, da die Datei leer ist :thinking:


    Hier noch die Ausgabe in der Debug-Konsole:

    Ich denke, ein eigener Discordserver wäre hier besser, da wir somit mehr Kontrolle haben und nicht auf andere Admins angewiesen sind.


    Was die Discordserver-Struktur angeht, würde ich Folgendes vorschlagen:

    • Kategorie: Infobereich
      • #wiki-info (Hier kann man einen Schnelleinstieg zum Wiki geben, ich würde hier z. B. auf das zukünftige Wiki-Gemeinschaftsportal, die Richtlinien und weitere Hilfen verweisen. Das ganze in zwei Sprachen)
      • #regeln
      • #wiki-log (Für einen zukünftigen Bot, der Änderungen logt)
    • Kategorie: English Wiki
      • #discussion (Allgemeine Diskussion zu Wiki-Themen)
      • #suggestions
      • #templates (Für Diskussionen und Fragen zu Vorlagen (und vielleicht auch weitere technische Besonderheiten von MediaWiki))
      • #quality-check (Für Diskussionen und Prüfung der Qualität im Wiki)
    • Kategorie: Deutsches Wiki (wie die englische Kategorie, nur auf Deutsch)
      • #diskussion
      • #vorschläge
      • #vorlagen
      • #quality-check

    Was MediaWiki angeht, kann ich bestimmt auch irgendwie mithelfen, ich administriere ein Wiki seit 2018 (hoste es aber nicht direkt).

    Hast du mal probiert diese Funktion auf eine andere Taste zu legen? Falls es dann auch nicht funktioniert, ist es wohl ein Bug.

    Ich kann auch aus persönlicher Erfahrung sagen, dass man mit einem Wiki höllisch aufpassen soll. Es erfordert einiges an Planung an und Kontrolle, damit es nicht zu einem "Müllhaufen" wird. Ich kenne Wikis, die über mehrere Jahre von kleinen Communitys bearbeitet wurden, die nur "halb" eine Ahnung hatten, was sie da eigentlich taten. Als Admin musste ich dann (mit ein paar anderen Helfern) über die letzten Jahre hinweg, die ganze Seite aufräumen, da einfach keine Qualitätssicherung existierte.

    Ein Wiki erfordert nicht nur Autoren, die gut schreiben können, sondern auch Leute, die sich mit der Software (i. d. R. ist es immer MediaWiki) und technischen Details auskennen, und immer die Richtung angeben können, wenn mal Unklarheiten existieren. Falls man so ein Projekt startet, sollte man sich zu Beginn direkt auf einige Richtlinien festlegen, auf die man immer zurückgreifen kann, wenn man nicht weiter weiß oder es Konflikte gibt.

    Ich habe mir über das öffnen von Fenstern schon länger Gedanken gemacht. Wäre es denn möglich eine Art Scharnier ins Spiel zu bringen welches mit der F-Taste aktiviert wird? An das Scharnier sollte man, wenn man zweie benutzt, sein selbst gebautes Fenster oder ne Tür anbringen können.

    Und wenn ich einmal dabei bin, wie wäre es mit einer Mechanik (mit F-Taste aktivierbar) in der Art von Schubladenschienen? Auch wie beim Scharnier, dass man seine eigene Tür da andocken kann. Denn es gibt bestimmt Spieler die gern selbst Türen oder Fenster bauen wollen. Gäbe die Möglichkeit für Schiebetüren und vieles mehr. Das wäre echt der Bringer.

    Allgemein wäre es wirklich sehr toll, wenn man seine Bauten auf irgendeine Art beweglich machen könnte, wenn auch nur durch Drehen oder Schieben. Würde da mal gern hören, was Red denkt, das ist vermutlich nicht so einfach, da Blöcke/Bauteile ja wahrscheinlich statisch in der Welt existieren, also feste Koordinaten usw. haben :thinking: