Posts by Yaromid

    Sehr frisches Design, meine Augen sind entzückt. Wirds auch noch ein neues Logo geben?


    Mir ist da noch eine Sache aufgefallen, die jetzt nicht direkt was mit dem Update, aber mit dem Forum allgemein zu tun hat:

    Wirklich sehr, sehr geiles Terrain, kann es kaum erwarten. (Stellt euch das nur mal mit Burgen, Wasserfällen und Seen vor!)
    Zwei spontane Fragen dazu:

    • Wird das komplexere Terrain eigentlich Probleme bereiten, was die Platzierung von Vegetation betrifft (damit Bäume nicht komplett auf steinigem Untergrund generiert werden usw.)?
    • Ist auch geplant (wie groß ist der Aufwand), dass an Küsten solche Klippen generiert werden (also anstelle von einem normalen Sandstrand eine große Klippe am Wasser)?

    Freue mich schon auf die nächsten Updates. Viel Erfolg bei der Entwicklung!

    Teleporter scheinen mir ein wenig zu übertrieben, wir sollten uns zuerst auf die Dinge konzentrieren, welche man beim „altertümlichen“ Spielstart herstellen kann und gehen dann immer eine Stufe höher.
    Eine sinnvolle Zugangs-Reihenfolge (von „einfach zu bekommen/herzustellen“ bis schwierig) wäre:

    • Reittiere und einfache Boote (haben wir schon)
    • Kutschen und Anhänger für Reittiere
    • Loren und Züge (Dinge die auf Schienen fahren)
    • Oldtimer-Fahrzeuge, Fahrräder, einfache Fluggeräte wie Gleiter und Heißluftballone
    • Moderne Vehikel
    • ?

    Da hier so viele ihre Ideen bringen, gibt es auch ein paar Dinge, die ich bei dem zukünftigen Rising World gerne sehen würde:

    • Wände bestreichen und Tapeten (ja es geht theoretisch mit den Postern, finde ich aber nicht sehr intuitiv wenn man größere Bereiche damit abdecken möchte)
    • Das Spiel darf ein bisschen schwieriger sein: Die generierten Strukturen sind aktuell viel zu häufig anzutreffen und man bekommt zu viel Loot, so dass es weitere Erkundungsreisen nach diese Strukturen uninteressant macht
    • Bessere Beleuchtung bei Möbel, Planken, etc.


    • Natürlichere Texturen (Aktuell wirken manche Einrichtungsgegenstände wie ein Neonlicht im Haus (hängt wahrscheinlich auch mit der Beleuchtung zusammen))


    • Verbesserte GUI:

      • Größere Inventarleiste
      • Besser erkennbare Icons und Zahlen



    (Falls jemand schon ähnliche Dinge erwähnt hat, nicht weiter beachten)

    Ich fände es allgemein auch ganz gut, wenn die Symbole für Hunger und Durst, eine erkennbare Kontur erhalten. Wenn man nämlich im Gras steht, gehen die Symbole schnell unter, wenn sie noch im „grünen Bereich“ sind. Bevorzugen würde ich aber eher eine Anzeige ohne Zahlen, da es somit sauberer wirkt, vielleicht einen Balken?

    Rising World ist ein großartiges Bauparadies für kreative Spieler und mit Bauelementen wie den Holzplanken sind einem fast keine Grenzen gesetzt. Dies gilt leider nicht für die einfachen Blöcke welche man im Spiel herstellen und bauen kann, da sie einem nur grundlegende Formen geben (wobei schon viel mehr als in anderen Spielen).
    So gab es Situationen, in denen ich sehr gerne einen großen Steinbogen bauen wollte, jedoch nur grob an die gewünschte Form herankam und entsprechend enttäuscht war.


    Also kam mir die Idee, dass man solche Formen wie Bögen, in einer Art Baurahmen planen kann, in den man am Ende die Blöcke reinsetzt und so seine gewünschte Form erhält.
    Um es verständlicher zu machen, habe ich eine kleine Beispielgrafik von einem 4x2-Baurahmen (also 6 Baurahmen-Blöcke) mit einem Bogen erstellt:

    Die einzelnen Schritte stelle ich mir so vor:

    • Baurahmen-Blöcke hinsetzen
    • Mit einem weiteren Werkzeug (vielleicht eine Art Seil) eine Linie im Baurahmen ziehen, welche eine weitere Unterteilung ermöglicht
    • Die Linie nach Belieben strecken, stauchen etc. um seine gewünschte Bogenform zu erhalten
    • Die Blöcke in die gewünschten Rahmen einsetzen → In unserem Fall in den roten Bereich, das wären dann 6 Blöcke die man insgesamt einsetzt, wobei manche davon entsprechend der Linie zugeschnitten werden (Ja, zwei der Baurahmen-Blöcke sind eigentlich überflüssig)

      • Beim Einsetzen eines Blocks verschwindet dann der Baurahmen-Block an der Stelle. Ob man einen Baurahmen-Block wieder zurückbekommt ist ein anderes Thema ^^
    • Fertig

    Ich hoffe man konnte ungefähr verstehen wie ich es mir vorstelle. Natürlich gibt es auch andere Ansätze um solche Bauformen zu ermöglichen, denn man muss nicht unbedingt eine extra Baurahmen haben, sondern könnte es auch mit einer speziellen Bau-Ansicht realisieren. Eine andere Idee wäre ein Werkzeug wie z.B. ein Zirkel oder ähnliches, mit dem man die oben erwähnte Linie auf bereits gesetzte Blöcke anwenden kann um diese zu »zerschneiden«, so dass man die Blöcke im weißen Bereich nur noch abbauen muss.


    Was meint ihr? Hattet ihr schon ähnliche Ideen bezüglich solcher Bauformen?