Wunsch für das Terraforming

The crafting update for the new version is now available!
  • Hallo red51


    Kannst du bitte beim Terraforming-Tool einbauen das man das Auffüllen einer bestimmten Gesteinsart zwischen 2 fixierten Höhen machen kann?


    Aktuell kann ich mit der Enter-Taste und up/dn ja bestimmen bis wohin das Gelände aufgefüllt, bzw. abgesenkt werden soll. Ich hätte aber gerne das ich auch die Mindesthöhe festlegen kann.


    Wäre toll.

  • oh und ich würde mir wünschen das es nicht nur die einzelen sachen geit zur aus wahl sondern einen der oben drauf gras dann erde hat und darunter stein also so wie es gerade die normale welt ist oben gras und dan ca 2 bloch erde und dann stein so kann mann sich ein schönes grunstück erstellen zum bauen
    aktuel hat mann entweder sehr viel arbeit oder nur 1 material auf einer grosen fläche nur weil mann da den boden auf gefüllt hat weil da ein loch gewesen ist oder ein berg

  • Aktuell kann ich mit der Enter-Taste und up/dn ja bestimmen bis wohin das Gelände aufgefüllt, bzw. abgesenkt werden soll. Ich hätte aber gerne das ich auch die Mindesthöhe festlegen kann.

    Du kannst du Höhe doch mit dem Raster vorgeben. Kann es sein, dass du einen kompletten Würfel oder Quader gefüllt haben möchtest?

    Das ist für mich nur mit world edit möglich. Das Terrain Tool kommt bisher eher wie ein Hügel oder Haufen daher, ich meinte das Ergebnis. Ich nehme lieber einen Block und schlage die Enden weg, als Steinhügel aufzubauen.

  • Du kannst du Höhe doch mit dem Raster vorgeben. Kann es sein, dass du einen kompletten Würfel oder Quader gefüllt haben möchtest?

    Das ist für mich nur mit world edit möglich. Das Terrain Tool kommt bisher eher wie ein Hügel oder Haufen daher, ich meinte das Ergebnis. Ich nehme lieber einen Block und schlage die Enden weg, als Steinhügel aufzubauen.


    Ne, nicht ganz. Ich meine das ich nicht nur eine variable Höheneinstellung möchte, sondern zwei. Sprich das ich ein oberes und unteres Limit setzen können möchte. Egal ob Quader oder Kugel.


    Aktuell gehts klar nicht, daher ja mein "Wunsch" :)

  • Das ist grundsätzlich eine gute Idee, lediglich bei der Steuerung müssten wir uns Gedanken machen, dass diese nicht zu kompliziert ausfällt :thinking: Ich packe das auf jeden Fall mal auf unsere Todo-Liste ;)

    Aber ist das nicht generell auch etwas, was bereits über das "Area-Tool" (F5 -> 4) lösbar ist? Besonders da ja hier auch "WorldEdit" erwähnt wurde, welches ja für solche Dinge meist auch nur das Area-Tool verwendet?

  • Das ist grundsätzlich eine gute Idee, lediglich bei der Steuerung müssten wir uns Gedanken machen, dass diese nicht zu kompliziert ausfällt :thinking: Ich packe das auf jeden Fall mal auf unsere Todo-Liste ;)

    Aber ist das nicht generell auch etwas, was bereits über das "Area-Tool" (F5 -> 4) lösbar ist? Besonders da ja hier auch "WorldEdit" erwähnt wurde, welches ja für solche Dinge meist auch nur das Area-Tool verwendet?

    Im Grunde genommen ja. Allerdings finde ich World edit viel genauer und meines Erachtens einfacher was Höhe und Breite anbelangt. Dieser Zahn im Vordergrund lässt sich mit F5 nicht erschaffen, da das Tool größere Formen vorgibt. Die Gebilde auf der linken Seite sind mit world edit erstellt, der Rest mit dem Tool. Zu 99% entsteht bei mir eine Stufe.

    Ich verwende meistens das Tool wenn es sich anbietet, allerdings gibt es Dinge die damit nicht machbar sind.

    Die anderen Screens sind Sachen die ich mit Tool und World Edit gemacht habe. Fehlt bei einer Kante ein Stück kann das mit world edit bequem angefügt werden, mit dem Tool

    geht das leider nicht. Wenn das Tool noch ein wenig Feintuning bekäme wäre das schön. ^^

  • Im Grunde genommen ja. Allerdings finde ich World edit viel genauer und meines Erachtens einfacher was Höhe und Breite anbelangt. Dieser Zahn im Vordergrund lässt sich mit F5 nicht erschaffen, da das Tool größere Formen vorgibt. Die Gebilde auf der linken Seite sind mit world edit erstellt, der Rest mit dem Tool. Zu 99% entsteht bei mir eine Stufe.

    Hmm... das ist eigentlich auch alles mit dem "Area-Tool" (F5->4) erstellbar :thinking: Hier ein Bild vom Zahn (den meintest du doch, oder?), der mit dem Standard Area-Tool des Spiels erstellt wurde:


    Ich rede nicht vom normalen "Mal-Werkzeug" (1, 2 u. 3), sondern wirklich explizit von dem Bereichs-Werkzeug oder Area-Tool (4), mit welchem du eine Area auswählen und dann mit einem gewünschten Material füllen kannst (oder alternativ mit ENTF entfernen kannst). Das WorldEdit Skript verwendet unter der Haube eigentlich dasselbe Area-Tool (bzw. das ist das einzige derartige Tool, was über die Lua API zugänglich ist) :monocle:

  • red51 Mein Raster lässt sich nicht auf diese kleine Größe herunterskalieren. 6x6 Blöcke würde ich mal vermuten oder größer. Ich bin auch nicht generell gegen das Tool, ist mir lieber als world edit, ^^

    allerdings hat world edit diese Area oder Blaupausen Markierungsmöglichkeit. Ich habe eine Form die ich gezielt vorgeben kann. Der Zahn oder was auch immer xd, ist 2x2 denke ich. 2x2 geht nicht, sagtest du mal, aber möglicherweise doch? Aber was ich definitiv sagen kann ist, dass eine Vorgabe der Abgrenzungen wie bei der Areaprotection oder world edit genial wären. :love: Damit wäre Avanar bestimmt auch geholfen. ^^

  • red51 Mein Raster lässt sich nicht auf diese kleine Größe herunterskalieren. 6x6 Blöcke würde ich mal vermuten oder größer. Ich bin auch nicht generell gegen das Tool, ist mir lieber als world edit, ^^

    allerdings hat world edit diese Area oder Blaupausen Markierungsmöglichkeit

    Ich rede doch die ganze Zeit vom Area-Tool :nerd: Bitte starte einmal die Java Version, gehe in den Creative-Modus, drücke F5 und dann die 4: Damit aktivierst du das Area-Tool, von welchem ich in den vorherigen Beiträgen gesprochen habe :D Das ist quasi genau das gleiche Tool, welches auch für Blueprints verwendet wird, oder eben auch von WorldEdit.

  • Ich rede doch die ganze Zeit vom Area-Tool :nerd: Bitte starte einmal die Java Version, gehe in den Creative-Modus, drücke F5 und dann die 4: Damit aktivierst du das Area-Tool, von welchem ich in den vorherigen Beiträgen gesprochen habe :D Das ist quasi genau das gleiche Tool, welches auch für Blueprints verwendet wird, oder eben auch von WorldEdit.

    Also ich steh gerade aufm Schlauch. Es gibt schon n tool bei dem ich die untere und obere Höhe einstellen kann?


    Probiere ich morgen früh mal aus

  • Ich rede doch die ganze Zeit vom Area-Tool :nerd: Bitte starte einmal die Java Version, gehe in den Creative-Modus, drücke F5 und dann die 4: Damit aktivierst du das Area-Tool, von welchem ich in den vorherigen Beiträgen gesprochen habe :D Das ist quasi genau das gleiche Tool, welches auch für Blueprints verwendet wird, oder eben auch von WorldEdit.

    Dann muss ich gestehen, ich habe geschlafen :huh: Ich habe die 4 nie benutzt, bzw. irgendwie komplett ignoriert.

    Ich habe immer F4 gelesen. ^^

    Durch diese ganze Diskussion sind jetzt aber zwei Leute glücklich. :love:

    Danke.

  • Ich finde den Vorschlag von Ludy super. Denke auch das die Schichten von Wüste abgesehen teilweise viel zu dick ist.


    Das andere Thema Raster

    Hier wäre es nett wenn die Balken die gleiche Größe zum Raster haben. Bisher musste man immer mit setl nachsteuern ( Balken am Blockrand im Raster zweite Stufe ) eine automatische Anpassung wäre hier denkbar.


    Ich würde das Raster wenn es möglich ist gern noch deiner als in der java haben. Grad im creativmodus wäre es toll wenn wir das Raster noch viel kleiner machen könnten, angepasst an die kleinste Möglichkeit.

  • Also ich steh gerade aufm Schlauch. Es gibt schon n tool bei dem ich die untere und obere Höhe einstellen kann?


    Probiere ich morgen früh mal aus


    Okay, also so wies aussieht hab ich auch nach mehreren Jahren und 1500 Stunden Rising World einen neuen Trick gelernt. Danke für den Hinweis :D



    Aaaaber... so schön dieses Tool auch ist, es ist etwas umständlich es zu verwenden. Ich kann z.B. den Bereich nur auswählen wenn ich auf festen Untergrund klicke und muss dann den Bereich mit up/dn/etc manuell einstellen.


    Es wäre schön wenn man auch F5-1 mit einer Unterste / Höchste Ebene Funktion haben könnte.


    Außerdem füge bitte zu meiner Wunschliste hinzu das ich gerne noch mehr Formen beim Terraforming hätte. Vielleicht auch sowas wie "Zufall" oder so. Gäbe sicher interessante Gebilde

  • Ich finde den Vorschlag von Ludy super. Denke auch das die Schichten von Wüste abgesehen teilweise viel zu dick ist.

    Oh, sorry Ludy , bin auf den ursprünglichen Post leider nicht mehr eingegangen :( Jedenfalls wäre ein Tool womit verschiedene Schichten eingestellt werden könnten interessant, allerdings müsste man sich auch hier überlegen, wie eine sinnvolle Steuerung aussehen könnte (ohne den Durchschnittsspieler damit komplett zu überfordern) :thinking:


    Für den Anfang könnte es vielleicht auch helfen, wenn diverse Texturen (zB Gras) beim Malen immer nur entlang der Oberfläche aufgetragen werden - man also zwar einen großen bereich zum Malen wählen kann, aber die tieferen Schichten nicht durch zB Gras ersetzt werden.


    Ich würde das Raster wenn es möglich ist gern noch deiner als in der java haben. Grad im creativmodus wäre es toll wenn wir das Raster noch viel kleiner machen könnten, angepasst an die kleinste Möglichkeit.

    Grundsätzlich ist die minimale Rastergröße in der neuen Version bereits kleiner als in der Java Version ^^ Die Mindestgröße in der Java Version ist 0.0625 (1/16), während die Mindestgröße in der neuen Version 0.03125 (1/32) beträgt.


    Es wäre schön wenn man auch F5-1 mit einer Unterste / Höchste Ebene Funktion haben könnte.

    Ich habe es wie gesagt mal auf unsere Liste gepackt, aber die größte Hürde ist hierbei in der Tat eine sinnvolle Steuerung, ohne das bestehende System (womit nicht jeder Spieler klargekommen ist, also die bisherige Höhenlimitierung) zu sehr zu verkomplizieren :monocle:


    Außerdem füge bitte zu meiner Wunschliste hinzu das ich gerne noch mehr Formen beim Terraforming hätte. Vielleicht auch sowas wie "Zufall" oder so. Gäbe sicher interessante Gebilde

    An was für Formen hättest du dabei genau gedacht?


    Formen im Terraforming, dass ist nun wirklich interessant. Es wäre schon toll wenn man es drehen könnte. Somit kann ich das Viereck auch als Dreieck nutzen.

    Das Problem ist hier die Auflösung des Terrains: Das Terrain ist ja quasi in Blöcke unterteilt (1x1x1 von der Größe her), hier sind keine wirklichen Zwischenschritte oder so möglich. Drehungen wären also nur äußerst eingeschränkt möglich und auch hier würde es schnell Situationen geben, in denen eher "stufige" Kanten rauskommen :thinking:


    Wir hatten zwar damals für die neue Version über eine Verdoppelung der Terraingenauigkeit nachgedacht, aber das hätte den Speicherverbrauch um den Faktor 8 nach oben getrieben (und hier hat die neue Version aufgrund der deutlich größeren Sichtweite und maximalen Höhe der Welt ohnehin schon wesentlich mehr Overhead als die Java Version) :dizzy:

Participate now!

Don’t have an account yet? Create a new account now and be part of our community!