Zwei Nutzer auf einem PC

  • Mein Hirn ist zur Zeit irgendwie verknotet. :/


    Gestern hat meine Freundin eine Weile auf meinem Laptop gespielt, weil der zuverlässiger ist als ihrer. Ich hatte in Steam dafür "Benutzer wechseln" verwendet und sie hat sich mit ihren Accountdaten in Steam eingeloggt.


    Dabei sind ein paar Dinge aufgefallen:


    1. In ihrem Journal waren meine Blueprints eingetragen.


    2. Sie konnte problemlos meine Einzelspielerwelt betreten und dort z.B. auch Gegenstände aus einer Kiste nehmen. Sie hat die Welt dann gleich wieder verlassen, weil ihr das unheimlich war.


    3. Sie hat eine neue Welt generiert und als sie dort eine Map hergestellt hatte, waren auf dieser Map die Markierungen aus meiner Einzelspielerwelt vorhanden (obwohl die Seed-Nummer eine ganz andere ist). Sie konnte/musste sie löschen, weil sie ja für ihre Map gar nicht zutreffen. Ich habe dann später meine Einzelspielermap geprüft, dort waren die Markierungen noch vorhanden. Scheint also "nur" ein Anzeigefehler bei ihrer Map gewesen zu sein.


    4. Ich habe mir heute die Ordnerstruktur angesehen. Da ist mir noch aufgefallen, dass gelöschte Einzelspieler-Welten zwar korrekt aus derm Ordner "Worlds" gelöscht wurden, aber im Ordner "Map" noch als Dateileichen vorhanden waren. Aus meiner Sicht wäre es sinnvoll, dass der Ordner "Map" ein Unterordner in den Welten-Ordnern wäre.


    5. Der Ordner "Blueprints" müsste meines Erachtens unterteilt werden je nach Steam-Benutzer, dann hätte ich meine Blueprints in meinem Journal und meine Freundin die ihren in ihrem Journal.


    Mir ist bewusst, dass das, was meine Freundin auf meinem Laptop erforscht, erst auf ihren Laptop kopiert werden muss, damit sie dort denselben Stand hat. Das wäre glaube ich das kleinste Problem. Weltenordner, Blueprint-Ordner (bzw ihre Blueprint-Teile), und Map-Ordner.


    Ist es geplant, die Ordnerstrukturen so anzupassen, dass verschiedene Nutzer dieselbe Installation benutzen können? Oder müssten wir auf meinem Laptop das Spiel zweimal installieren, für jeden Benutzer in einen anderen Speicherort? Gäbe das dann nicht auch wieder Probleme, zweimal dasselbe Programm auf einem Rechner?

  • So wie ich das verstehe, hat sie sich zwar mit ihrem Account eingeloggt, hat aber auf dein installiertes Spiel auf deinem
    Laptop zugegriffen. Deine Welten sind ja dann auf deinem Lappi auch vorhanden, bzw. es ist dein Spieleordner nicht ihrer.
    Daher sind deine Blaupausen auch in deinem Spieleordner zu finden.
    Wenn du dir eine neue Welt erstellst, dann sind deine Blaupausen usw. auch in dieser Welt benutzbar.
    Wer sich da jetzt mit welchem Account einloggt ist egal.


    Das Spiel beruft sich auf die installierte Version, und nicht darauf, wer da jetzt gerade spielt.
    Ich habe Rising World auch 2 x installiert, allerdings auf verschiedenene Festplatten. Ich benutze zwar nur eine, aber ich
    denke mal, das wird funktionieren.


    Ob Steam bei 2 Accounts mit einmaliger Steam-Installation und 2 x Rising World Installation reibungslos funktionert bzw. ob es
    da vielleicht Probleme geben könnte, kann ich nicht sagen.


    Wenn eine alte Map auf einer neuen Welt noch sichtbar ist, könnte man den Cache Ordner löschen. Habe ich allerdings noch nie
    überprüft, da ich meine Karten bisher immer nur auf der aktuellen Welt finde.


    Ist auch nur ein Erklärungsversuch meinerseits bis Hilfe von oben kommt. :D

  • Danke @dagoline, der Gedanke kam mir ebenfalls. Deirdre hat ja zweimal Rising World installiert, allerdings auf verschiedenen Festplatten.


    Wenn meine Freundin und ich Rising World zweimal auf dieselbe Festplatte installieren (nur mit unterschiedlichen Pfaden), führt das dann zu Problemen? Ich will mir ungern irgendwas kaputt-installieren und deshalb lieber vorher hier anfragen als hinterher einen Kuddelmuddel aufräumen zu müssen. Spiele installiere ich nur ungern auf die C-Platte und hätte dann lieber zwei Pfade auf D-Platte.

  • Wie @Deirdre und @dagoline schon sagen, die Installation bleibt von Steam unberührt, bzw. Steam verwendet trotz des Accountwechsels weiterhin den gleichen Installationspfad ;) Daher sind auch alle Spieldateien, die unter deinem Account angelegt wurden, auch mit dem Account deiner Freundin sichtbar.


    3. Sie hat eine neue Welt generiert und als sie dort eine Map hergestellt hatte, waren auf dieser Map die Markierungen aus meiner Einzelspielerwelt vorhanden

    Das klingt tatsächlich eher nach einem Anzeigefehler... das prüfen wir nach :)


    4. Ich habe mir heute die Ordnerstruktur angesehen. Da ist mir noch aufgefallen, dass gelöschte Einzelspieler-Welten zwar korrekt aus derm Ordner "Worlds" gelöscht wurden, aber im Ordner "Map" noch als Dateileichen vorhanden waren. Aus meiner Sicht wäre es sinnvoll, dass der Ordner "Map" ein Unterordner in den Welten-Ordnern wäre.

    Momentan ist das mit dem Map-Ordner noch eine Zwischenlösung. Später werden die Kartendaten ohnehin im Weltorder gespeichert (und im Multiplayer auch entsprechend mit dem Server synchronisiert). Momentan ist der Hauptgrund für den separaten Map-Ordner die Tatsache, dass bei der Steam Cloud-Synchronisierung der komplette Weltordner synchronisiert wird. Da pro User Seitens Steam aber nur begrenzter Cloud-Speicherplatz zur Verfügung steht, würden die Map-Daten (die ja nicht ganz so wichtig sind wie die Welt selber) das ganz schön aufblähen ^^


    5. Der Ordner "Blueprints" müsste meines Erachtens unterteilt werden je nach Steam-Benutzer, dann hätte ich meine Blueprints in meinem Journal und meine Freundin die ihren in ihrem Journal.

    Das wäre grundsätzlich möglich, würde die Ordnerstruktur aber verkomplizieren. Einziges wirkliches Unterscheidungskriterium zw. Steam-Accounts ist die SteamID, somit müsste jeder, der neue Blueprints einfügen möchte, erstmal seine SteamID herausfinden und einen entsprechenden Ordner anlegen.
    Grundsätzlich können aber Gruppen angelegt werden, d.h. du könntest die Baupläne tatsächlich unter deinem Namen speichern, und deine Freundin ihre Baupläne entsprechend unter ihrem Namen. Zwar kann trotzdem noch jeder auf die Baupläne des anderen zugreifen, aber optional können die fremden Baupläne ausgefiltert werden.


    Ist es geplant, die Ordnerstrukturen so anzupassen, dass verschiedene Nutzer dieselbe Installation benutzen können? Oder müssten wir auf meinem Laptop das Spiel zweimal installieren, für jeden Benutzer in einen anderen Speicherort? Gäbe das dann nicht auch wieder Probleme, zweimal dasselbe Programm auf einem Rechner?

    Das wäre eher ein Feature für Steam, wobei ich nicht glaube, dass Valve sowas in absehbarer Zeit umsetzen wird... prinzipiell muss das Spiel dann also pro Account an unterschiedlichen Speicherorten installiert werden. Seitens des Spiels gibts da keine Probleme bzw. keine Einschränkungen, da alle spielrelevanten Daten innerhalb des Spielordners bleiben (d.h. es werden keine Registry-Einträge angelegt o.ä.). Ob Steam da Probleme macht kann ich allerdings leider nicht sagen.

  • Hallo Arakara,


    oder wie waere es mit einem weiteren Benutzer-Account auf dem Rechner? Dann ist der Installationspfad unter Steam nicht mehr der Gleiche und jeder hat seine eigene Umgebung.


    Cheers

  • Hallo @SamySte und @Bogus


    danke auch für eure Inputs (Inputs? Inputte? was für ein Sprachmix, aber egal) :D


    Meine Freundin und ich haben etwas herumüberlegt und dabei die Vorteile des gemeinsamen Installationspfades erkannt: Wenn sie neue Entdeckungen wie mit dem Knochenthron macht und blueprinted, kann ich sie direkt ohne Zwischenschritt übernehmen und umgekehrt auch. Wir haben den Tipp von @red51 umgesetzt und für jeden eine Blueprint-Gruppe mit unseren Namen angelegt.


    Auch mit den Erkundungsflügen auf dem Multiplayer-Server kann sie die eine Himmelsrichtung erforschen und ich die andere, und die Map ist für uns beide aktualisiert. Mit den Markierungen haben wir uns abgesprochen, funzt super! Wir markieren z.B. diese aufgegebenen Hütten, dann weiß jede von uns, welche schon durchforstet wurde und welche noch nicht.


    Gibt es ein Limit an Markierungen pro Map? Bei fast unendlichen Maps alle entdeckten Hütten zu markieren ist ... äh, mehrfach fast unendlich ... wenn das funktioniert.

  • Die Hütten zu erkunden geht eigentich sehr schnell, ohne Markierung spart ihr euch jede Menge Marker.
    Ich weiß nicht wo ihr beide MP spielt, bei uns ist es jedenfalls so, dass es in den Hütten absolut nichts gibt, was man nicht
    über die Konsole beschaffen kann. Und sagen wir mal so, für Survivalspieler ist es ganz interessant im Creativmodus gar nicht. :)

  • Hi @Deirdre,


    wir benutzen diese Steam-Liste der Konsolenbefehle:
    http://steamcommunity.com/shar…filedetails/?id=499216818


    Gibt es eine aktuellere, die z.B. auch die Schallplatten aus den Hütten enthält?


    :love: Meine Freundin hat bis jetzt acht verschiedene Schallplatten gesammelt. Ein Grammophon ohne Schallplatten ist ihr zu langweilig ;)


    Uns macht einfach das Erkunden und Sammeln und Entdecken Spaß, da findet sich immer wieder was Neues. Klar, wer soviele Stunden wie du im Spiel verbracht hat, für den ist das meiste schon tausendmal gesehen. Wir würden wahrscheinlich dann auch mehr mit Konsolenbefehlen arbeiten. Für uns ist vieles noch neu und spannend.


    Wie kommen wir über Konsolenbefehle an z.B. Knochenthron, Knochenstatuen und Knochenfackeln (nicht aus Hütten, sondern aus Dungeons)? Ohne unseren Forscherdrang hätten wir gar nicht erfahren, dass es sowas gibt! :D Nett wäre da noch passende Knochentruhen zu finden 8o


    Übrigens, wir spielen beide auf einem sehr netten Server mit Namen "Deutschland spielt Rising World2" ^^:P Da werden die Konsolenbefehle erst ab 48 Stunden ingame-Spielzeit freigeschaltet ... ;););)
    EDIT: vielleicht erinnerst du dich an die seltsame Nuss, die eine so laaaaaaannnnnge Leitung hatte, als du ihr die Kreativgruppe freischalten wolltest? Dat war icke ... :D ... ich war an dem Tag irgendwie überfordert.

  • @Arakara Deine Freundin kenn ich vom Namen her nicht. Schallplatte kann sein:
    Item record1 2. Oder item record 1 2-10. Es gibt 10 Stück.
    Ich bin nicht am Pc . bonetorch,. bonethrone oder so, glaube object.
    Versuch mal object bonetorch 1.

    Super, herzlichen Dank :) Item record 1 1-10 ist die Lösung. Und object bonetorch 1 etc hat auch funktioniert.


    Meine Freundin nennt sich ingame Xyry, die ist noch nicht ganz Kreativ-Gruppen-reif, arbeitet aber daran. Bis dahin gebe ich ihr meine gesammelten Knochen zum Spielen ... äh ... das klang jetzt schräg ... Spielknochen meine ich natürlich ... äh ... ach egal ... ich bin Rentner, ich darf schräg denken ... :P

Participate now!

Don’t have an account yet? Create a new account now and be part of our community!