Posts by Arakara

A new status update as well as a first preview video of the new version are now available!

    was not asking for it to be removed. You can still cut down a tree and then the stump, but if you leave the stump then in say 8 hrs it should turn back into a tree or disappear. I have been admin on several servers of the years and i have spent many many many hours removing stumps people have not removed.

    Interesting idea :) When the stump is removed, no tree will grow there, when the stump is left, a tree will grow at the same location. The saplings can still be used to plant trees at other locations.

    As Minotorious mentioned, both the Standalone and Steam version and will get the new update ;) And the standalone will still be kinda DRM free (well, actually it's not exactly DRM free, as you have to enter your serial to launch the game - although it can be installed on any number of computers, and you can also play it without an active internet connection [which is only required for the first time installation]).

    Little question mark floating above my head: If there are bugfixes etc, will the standalone version require an internet connection, too, to update?

    for instance, there could be a "low tier workbench" (which would be the only craftable workbench after spawning) where you can only craft medieval items, and another, higher tier workbench (which would be craftable somewhere mid-game)

    Well, THIS sounds VERY good :) Thank you :D

    I REALLY want to see magic in the game. I'm surprised this many people didn't want it. I think a fair balance would be to add magic but to make sure that players don't feel obligated to use it to progress through the game.


    As a person who prefers medieval/fantasy play styles, it frustrates me to see that the best tier tools are modern day tools such as chainsaws, guns, etc. Adding magic could be more for aesthetic differences. (Spells that cut trees at the same speed as chainsaws, etc.)


    The game is in a weird state right now where the weapons are swords and battleaxes, and you wear medieval armor, but you trim grass with a weed wacker and fight giraffes. There's no set theme and to progress through the game you're forced to use a strange mix of modern and medieval tools.

    red51 in my very beginning I also was a bit irritated by the mix of medieval and new technology. Would it be possible to have an option where players can select "medieval/magic", "tech", "both" where the game then limits (or not) what the player can craft/use? For example when selecting "medieval/magic" I would not be able to produce electric items, chainsaws, guns and ore detector or use the miners helmet with the lamp.


    Items could be adapted to the settings, e.g. the miners helmet with the lamp would be an iron helmet with a candle in the non-tech setting.


    That way both user groups (tech/non-tech) would be able to play their preferred style in the same game (Rising world). Server admins would have to decide what they allow on their server.

    On the one hand many options can give full freedom to players, on the other hand I fear that the list of possible options will become overwhelming for new players. Maybe we need a "starter default setting" for new players and "detailed advanced setting" for players which want to stay in the game and want to have more influence.

    Danke red51 für die Auswertung. So ungefähr hatte ich mir das Ergebnis auch vorgestellt.:)


    Die Idee von red51 mit dem Wetterwechsel-Magiestab finde ich für mich persönlich zwar Hammermäßig, einfach der Gedanke ist super, aber das als Feature auf einem Multiserver zu erlauben, wäre wohl eher mit Vorsicht zu genießen.

    Ich denke, auf den Multiservern könnte das auf gleiche Art wie mit dem Sprengstoff geregelt werden: Der Admin entscheidet, ob oder ob nicht. Oder da könnten sie z.B. auf 1x nutzbar pro User begrenzt werden, oder nur als very very very rare item irgendwo erhältlich sein. Red hatte ja schon "seltener" Stab geschrieben. Oder der Stab wirkt nur innerhalb der vom Admin definierten Area protection des entsprechenden Users. Keine Ahnung natürlich, ob das programmtechnisch möglich sein würde.

    Ooohhhh, haben will, haben will :wow:


    Neee, im Ernst, bin richtig begeistert! Die Musik im Video gefällt mir ebenfalls sehr gut, ruhig und der Szenerie angepasst. Trotzdem hätte ich sie gerne ausgeschaltet, um mehr den Vögeln lauschen zu können ;) Ich warte auf die fertige Version, da kann ich das dann nach Belieben schalten.


    Weiter so! :D:thumbup:

    Wäre es nicht cool, wenn man in Rising World mit zwei Händen spielen kann? Also, dass man im Spiel zweierlei Sachen halten kann. Man könnte dann eine Fackel in einer Höhle halten und gleichzeitig Erze oder Steine mit der Spitzhacke abbauen.

    Ich stelle es mir (im real life) schwierig vor, eine Spitzhacke nur mit einer Hand zu schwingen und mit richtiger Kraft auf Steine zu schmettern. Dafür mussten wir früher tatsächlich immer beide Hände benutzen. Deshalb würde es mich auch im Spiel etwas befremden, wenn es mit einer Hand ginge.


    Aber ich kann deinen Vorschlag sehr gut nachvollziehen :) Fackel hoch damit es hell wird, schauen wo ich hacken will, Spitzhacke hoch und dunkel ist es, hacken, Fackel wieder hoch ... Ich habe für mich das Problem so gelöst, dass ich entweder eine Fackelhalterung mit Fackel in der Nähe des Abbaubereichs befestige, oder (im späteren Verlauf) den Helm mit einer Lampe trage. Sieht zwar spaßig aus, Samurai-Rüstung mit Bergbauhelm, aber Hauptsache Licht. :D Fackeln und Halterung können wieder aufgenommen werden, oder ich habe einfach diese jeweils dort gelassen, damit ich den Rückweg leichter finde.

    Aus steuerlicher Sicht ist das ohnehin quasi dasselbe, da "Spenden" in dem Fall wie reguläre Einnahmen zu behandeln sind

    Nein, ich frage jetzt nicht nach der Einschränkung, die das Wort "quasi" beinhaltet :P:P


    Nur um sicherzugehen, dass ich es wirklich richtig verstehe: Würde ich also 100 Standalonekeys kaufen, auch wenn ich gar nicht so viele Freunde habe, wäre euch das steuerlich gesehen lieber als eine Spende von 1.499 Euro?

    Genau so mein ich das. Wenn du zwei Räume nimmst und einmal eine Modelierte Tür von Red und nun versuch die Tür mal nachzubauen, damit keiner in den zweiten Raum kommt, weil ich den leer lassen will und das blöde ausschaut.

    Sorry, habe nicht viel Bauerfahrung, daher vielleicht unpassende Idee, aber ... könntest du die Tür sozusagen screenshot machen und den dann als Poster auf ein Brett der passenden Türgröße auftragen?

    irgendwie sind wir wieder da, wo wir bei der alten Version auch schon waren, außer Versprechungen kommt nichts.

    An die enue Version glaube ich kaum mehr und an ein fertiges Spiel überhaupt nicht mehr.


    Schade, dass du die Hoffnung verloren hast.


    Eine Verständnisfrage: Kannst du mir bitte ein paar Beispiele geben, was für dich zu einem "fertigen Spiel" gehört?


    Im Gegensatz zu dir bin ich voll überzeugt, dass sowohl die Demo als auch die neue Version kommen werden. Wenn es länger dauert als von red51 gedacht, na und? Ich kann warten ;) Auch Red ist nur ein Mensch und kann sich irren. "Darf der dat? Dat darf der!" wie jeder von uns.


    In keinem anderen Spiel habe ich bisher erlebt, dass der Entwickler nach so langer Zeit immer noch so aktiv mit den Spielern zusammenarbeitet. So vieles fließt in die neue Version ein, das in der alten Version nicht enthalten war. Red erklärt hier im Forum so viele Dinge, die andere Entwickler in ihrem sichersten Tresor verwahren. Andere lassen sich nicht in die Karten sehen. Red hat meine volle Hochachtung für seine Offenheit.


    Aber Gefühle und Bedürfnisse lassen sich nicht mit Fakten wegdiskutieren. Das ist, als würde man sagen "Du hast doch gerade getrunken, du kannst doch nicht schon wieder durstig sein". Der Durst ist trotzdem da.


    Joerg, dein Durst heißt, wenn ich es richtig verstanden habe, "schneller Fortschritt". Mein Durst ist "gute Qualität mit möglichst wenigen Bugs".


    Na dann, trinken wir auf unseren unterschiedlichen Durst. :) Prost!

    Wieviel Aufwand wäre es für euch red51, wenn ihr neue Bilder in Trello reinstellt, dann einfach hier/Steam kurz zu posten "(jeweiliges Datum) Neue Bilder aus der Entwicklung in Trello: (Link)"?

    Das ist keine schlechte Idee, ich denke es ist sinnvoll, dafür zumindest einen Hinweis zu hinterlassen :thumbup: Ich überlege mal, ob es besser ist, entweder den letzten Ankündigungsthread um einen Beitrag zu erweitern, oder alternativ die Info-Box im Forum zu verwenden (die wir damals schon für Updates verwendet haben).

    Mein Favorit wäre die Info-Box im Forum :)

    Als ich noch berufstätig war, lernte ich schnell, dass Aussagen wie "Wenn alles gut geht, ist der Bericht in 3 Wochen fertig" oft nur als hintere Hälfte bei den Leuten ankam. Und natürlich Gemeckere, wenn es länger als 3 Wochen dauerte. Irgendwann hat es mich derart angepiept, dass ich überlegt habe, "okay, Bericht müsste in 4 Wochen möglich sein", und dann gesagt habe "Ich müsste es bis in 6 Wochen schaffen". Also immer 50% dazugezählt. Meist hat das dann tatsächlich hingehauen und ich war sogar manchmal schneller .... :D Leider kamen mir die Chefs irgendwann auf die Schliche, aber bis dahin hat es bestens funktioniert. ;)


    Zu Rising World eine Idee: Ich vergesse immer wieder, dass es noch andere Quellen gibt als das Forum. Trello, Twitter & Co fällt bei mir immer durch das Gedächtnissieb durch. Deshalb eine Idee, die vielleicht hilfreich sein könnte:

    Wieviel Aufwand wäre es für euch red51, wenn ihr neue Bilder in Trello reinstellt, dann einfach hier/Steam kurz zu posten "(jeweiliges Datum) Neue Bilder aus der Entwicklung in Trello: (Link)"? Ich glaube, dann würde auch ich draufklicken und dort stöbern, und mein Wunsch auf Infos wäre erstmal wieder gestillt. Vielleicht würde das auch dem einen oder andern ebenfalls helfen?

    wow, dachte zuerst, Weihnachten ist doch schon eine Weile vorbei :) Habe dann aber neugierig geworden auf den Link von Lenko geklickt, und tatsächlich ist dort ein Geschenkpaket zu sehen mit 50% Rabatt :) gilt also immer noch :D

    It also introduces another small issue: Both the Steam version and Standalone are separate versions (i.e. by default, the player gets a new UID for the standalone). If a Steam user gets banned on a multiplayer server, he could simply request access to the standalone, then join that server again.

    Ouch - sorry I was not aware of this possibility ... Thank you for explaining it. :)

    Oh, of course everyone who purchased the game in the past gets access to the new version ;) And of course it will be available for both the Standalone and Steam version.

    red51 You did not mention this explicitely, but I am sure if Oberrill and other players should have a steam version of Rising World currently but want to play non-steam in future, you can give him/them access to the non-steam version easily, right?


    What would the steps then be? Just download the standalone version? Or first contact you via PM to get the standalone login number?