Posts by JohnnyDew

    Was die da vor sich hin murmeln ist mir eigentlich ziemlich egal. :D


    Ich habe eher das Problem, dass ich schon ordentlich Haue von denen bekommen habe, weil die M14 auf kürzere Distanz keinerlei Wirkung zeigt. Oft ist es auch so, dass ich den Banditen definitiv im Visier habe, aber wenn er nicht vollständig zu sehen ist (und auch in manchen anderen Situationen), hat der Treffer keine Wirkung (oft mit dem Geräusch eines "Querschlägers"), außer dass ich ggf. angegriffen werde. Und dann bekomme ich Treffer, kann selber aber keine erzielen, obwohl ich direkt auf ihn ziele - und zwar aus einer Distanz in der man definitiv nicht vorbeischießen kann. Eine M14 ist zwar nicht unbedingt eine Kurzdistanzwaffe, aber wenn der Gegner direkt vor einem steht, sollte sie schon Schaden anrichten. :huh:


    Außerdem finde ich die Jungs unheimlich schlecht wieder, sollte ich mal einen überwältigt haben. Oft guckt nur etwas Stoff aus dem Boden, den ich nur durch Zufall an der Änderung des Cursorsymbols registriert habe, der Körper selbst ist selbst aus kurzer Distanz im Gras nicht zu sehen. Die Quote, einen Körper zu finden (selbst wenn ich mir die Position sehr gut eingeprägt hatte) liegt so leider nur bei etwa 50 Prozent. Das ist bei den tierischen NPCs weniger problematisch.


    Vielleicht ist das ja so gewollt und eventuell bin ich ja auch der Einzige, den das etwas nervt. Aber ich würde mich sehr darüber freuen, wenn das noch etwas feiner justiert werden könnte. :whistling:

    Hmm... wird ggf. der Raum stellenweise nicht als "Innenraum" erkannt? Aktiviere dazu bitte mal die Debug-Ausgaben mit F3 und schaue in der 5. Zeile, ob bei "Indoor" true (im Innenraum) oder false (nicht im Innenraum) steht bzw. ob es Stellen im Gebäude gibt, wo der Wert auf false steht. Grundsätzlich prüft das Spiel in alle Richtungen, ob der Spieler von Wänden umgeben ist. Dabei ist es allerdings auch wichtig, dass diese Wände eine "Mindestdicke" haben (von 0.2 Blöcken)

    Der Indoor-Wert springt innerhalb des Gebäudes tatsächlich häufig auf "false". Eigentlich sogar fast ständig. Es handelt sich dabei übrigens um dieses Gebäude: Link
    Eigentlich sollten die Wände jedoch dick genug sein. Ich meine, dass ich damals beim Bauen Balken mit einer Dicke von "size 0.5" verwendet habe.

    Was mir gerade aufgefallen ist: Wenn man bei Regen innerhalb eines Gebäudes aus Holz herumläuft, macht es teilweise Holzgeräusche wie es sein sollte, stellenweise aber auch "schmatzende" Geräusche, als wenn man durch Matsch läuft. Dabei hatte ich doch extra die Schuhe abgeputzt... :D


    Kein Ahnung, ob das ein Bug ist, aber vielleicht könnte man das ja beheben, wenn es nicht zu viel Arbeit macht.


    Nachtrag: In oberen Etagen passiert das häufiger als im Erdgeschoss.

    Bis dahin, kannst du dir doch für deinen Garten einen Brunnen bauen, mit Wasser befüllen.

    Stimmt, aber so weit bin ich noch nicht. Bin noch mitten drin in der Gartengestaltung. Und Gartenarbeit macht immer so durstig, da wäre ein Fässchen in der Nähe ganz nützlich. :D

    Wasserfässer würde ich auch gut finden. Ich bin gerade dabei meinen Garten im Spiel neu anzulegen und finde es irgendwie unschön immer aus Pfützen trinken zu müssen bzw. dort meine Flasche auffüllen zu müssen. Schmeckt immer so abgestanden. ;):D


    Und für später, wenn das Spiel weiterentwickelt wurde, wären Bier- oder Weinfässer auch nicht schlecht. :whistling:

    I have unzipped this in the plugin folder but do not know how to access. I tried in creative mode at the workbench and could not find. I usually play SP. Can somebody please explain how this works. I have the pnb plugin and that works. Many thanks in advance

    You just need to unzip the Backpacks.zip into the plugin folder. The file path must look like this: ..\RisingWorld\plugins\Backpacks
    In there must then be the directory "assets" with the included files and the file "Backpacks.jar".
    Then it works fine. The backpacks are then found in the normal workbench under "backpacks".


    @red51: Das Plugin ist absolut genial! Sehr praktisch für alle Sammelwütigen, die auf den Erkundungstouren auf den störrischen Esel verzichten wollen. ;):thumbsup:

    Du könntest ein Reittier mit Satteltaschen mitnehmen, allerdings nützt dir das in Höhlen leider nicht viel.


    Da würde ich den Esel empfehlen, der hat die höchste Kapazität.


    Kannst du auch über die Konsole bekommen (Standard Taste ^), dann nacheinander folgende Befehle eingeben:
    item saddledonkey 1
    item saddlebagdonkey 1
    spawnnpc donkey 1


    Dann zuerst den Sattel, dann die Packtasche auflegen. Wenn du dem Langohr dann noch einen Namen geben willst, geht das mit editnpc