Status Update: Objekte, Türen und ein kleines Video

A big new update is now available, introducing biomes, caves and much more!
Latest hotfix: 0.7.0.3 (2024-02-21)
  • Was soll das jetzt genau heißen?

    Also in der alten Version war es so, dass das Raster (also das Grid) ja eine "feste" Position hatte. Wenn nun bspw. der Boden aus halben Blöcken bestand, und man darauf zB eine Tür oder ein anderes Objekt platzieren wollte (mit aktivem Raster), dann steckte das Objekt entweder ein Stückchen im Boden oder schwebte in der Luft. Dasselbe passierte auch, wenn ein Objekt mit aktivem Raster auf Terrain platziert wurde (da die Oberfläche des Terrains nicht genau auf der gleichen Höhe wie von Blöcken ist). Das wird sich in der neuen Version anders verhalten.

  • Keine Verwendung für "Mithril" Man könnte es bestimmt als Bestandteil von Rüstungen gut verwenden.

    Für mich kann es gar nicht genut unterschiedliche Metalle, Stein oder Bodenarten geben. Das macht alles vielfältiger und manchmal aus etwas schwerer, was evtl den Handel mit anderen Spielern oder NPC betreibt.

  • Keine Verwendung für "Mithril" Man könnte es bestimmt als Bestandteil von Rüstungen gut verwenden.

    Für mich kann es gar nicht genut unterschiedliche Metalle, Stein oder Bodenarten geben. Das macht alles vielfältiger und manchmal aus etwas schwerer, was evtl den Handel mit anderen Spielern oder NPC betreibt.

    Auch Verbindungen/Legierungen wären toll ( Eisen+ Holzkohle=Stahl ). Das Mahlwerk zerkleinert/zerstampft ja alles. Was wäre, wenn es aus Stein Steinkies macht, und diesen danach in 2 Haufen teilt. Wenn man nun aus Marmor Marmoskies macht und diesen in 2 Haufen teilt kann man einen halben Steinkies- und einen halben Marmorkieshaufen in den Schmelzofen geben, um eine Gesteinslegierung/Neue Steinsorte zu bekommen (Marmorstein?!). + Granit=Margrastein u.s.w

  • red51 Heißt das, dass das Raster nicht mehr senkrecht zu nutzen ist, oder mehr variabel ist?

    Apropos Raster. Wenn ich eine Tür im Raster setzen will, ist das Raster immer auf Maximum gestellt, egal was ich eingestellt hatte. Das ist nicht sehr praktisch.

  • Keine Verwendung für "Mithril" Man könnte es bestimmt als Bestandteil von Rüstungen gut verwenden.

    Für mich kann es gar nicht genut unterschiedliche Metalle, Stein oder Bodenarten geben. Das macht alles vielfältiger und manchmal aus etwas schwerer, was evtl den Handel mit anderen Spielern oder NPC betreibt.

    Wenn Mithril keine Verwendung hat (bisher), könnte es auf Multiplayer-Servern mit reinem Survival und Handel eventuell als Währung genutzt werden? So wie Gold im Real Life? Wer mutig genug ist und sich die Arbeit macht, bis zum Mithril hinabzugraben, wird reich :nerd:

  • red51 Heißt das, dass das Raster nicht mehr senkrecht zu nutzen ist, oder mehr variabel ist?

    Öhm... nicht unbedingt. Es stellt nur sicher, dass Objekte trotzdem den Boden berühren, wenn der Boden angeschaut wird (statt wie vorher dann entweder über den Boden zu schweben oder im Boden zu stecken). Beim Anschauen einer Wand trifft das dann nicht mehr zu - wobei wenn es um Objekte geht, also Möbel, dann ist das Platzieren an Wänden (je nach Objekt) ja ohnehin (wie auch in der alten Version) eingeschränkt.


    Apropos Raster. Wenn ich eine Tür im Raster setzen will, ist das Raster immer auf Maximum gestellt, egal was ich eingestellt hatte. Das ist nicht sehr praktisch.

    Die neue Version wird zumindest die zuvor eingestellte Rastergröße beibehalten ;)


    Wenn Mithril keine Verwendung hat (bisher), könnte es auf Multiplayer-Servern mit reinem Survival und Handel eventuell als Währung genutzt werden?

    Das wäre an sich keine schlechte Idee ^^ Aber das Problem würde natürlich bestehen, dass ein Erz existiert, was zumindest im Singleplayer keine Verwendung hätte (und das Vorhandensein von Erzen ohne Verwendungszweck wurde tatsächlich schon das eine oder andere Mal als Kritikpunkt in Reviews angeführt) :saint:


    Vielleicht wäre es aber generell gut, wenn es grundsätzlich eine Währung gäbe, die im MP von Admins kontrolliert wird (bzw. auch im SP entsprechend durch Handel mit Tradern) :monocle:

  • Also red51 - ich muss protestieren. Mithril mag aktuell keinen Zweck haben aber es aus dem Spiel zu entfernen fände ich falsch. Stattdessen implementier doch lieber Rüstungen oder Waffen die Mithril benötigen. Oder erstelle eine Textur für verarbeitetes Mithril, wie bei Kupfer oder Eisen, damit wir es dann als Planke, Balken, etc. verwenden können. Es darf auch sehr gerne sehr selten und schwer zu bekommen sein.


    Ich als Zwergenfan würde das Mithril schon vermissen. Wobei ich jetzt aktuell auch den Verwendungszweck vermisse. Also - #M4RW (MIthril for Rising World) hiermit :D

  • Vielleicht wäre es aber generell gut, wenn es grundsätzlich eine Währung gäbe, die im MP von Admins kontrolliert wird (bzw. auch im SP entsprechend durch Handel mit Tradern) :monocle:

    Tadaaaa, Zweck des Mithril gefunden :P :P Im SP begehrte Tauschware beim Handel mit Tradern :D

  • Tadaaaa, Zweck des Mithril gefunden :P :P Im SP begehrte Tauschware beim Handel mit Tradern :D

    Sorry. Aber ich kann mich mit dem gedanken nicht anfreunden, es generell als Währung zu nutzen. Da sollte schon was Eigenständiges kommen. Aber ein allgemeines Währungssystem (Gleiches System auf allen Servern), finde ich auch keine schlechte Idee. Besonder für Plugins mit Bezahlmöglichkeiten.


    Ich bin mir sicher, das Mitril früher als gedacht, auch wieder ins Spiel finden wird.


    Das mit der Rüstung usw. find ich besser.

  • Eigendlich ist es ja egal für was Mithril oder andere Metalle die wir noch nicht haben eigesetzt werden.

    Jedes zusätzliche Metall / Bodenschatz / andere Steinarten bringt mehr vielfalt ins Spiel.

  • red51 Ich baue ja nur mit Raster. Für Objekte nutze ich das Raster zwar, aber zum Bauen mit Holz immer, auch vertikal. Betrifft die Rasteränderung nur Objekte oder auch Holzteile? Ein senkrechter Bogen bzw. andere Dinge wären dann nicht mehr möglich

  • red51 Ich baue ja nur mit Raster. Für Objekte nutze ich das Raster zwar, aber zum Bauen mit Holz immer, auch vertikal. Betrifft die Rasteränderung nur Objekte oder auch Holzteile? Ein senkrechter Bogen bzw. andere Dinge wären dann nicht mehr möglich

    Zwangsläufig baut man eher mit dem Raster, da beim Magneten ja die Maße nicht richtig stimmen. Ich gebe Deirdre aber Recht. Das Raster sollte Waagerecht und Senkrecht gut funktionieren.

  • red51 Ich baue ja nur mit Raster. Für Objekte nutze ich das Raster zwar, aber zum Bauen mit Holz immer, auch vertikal. Betrifft die Rasteränderung nur Objekte oder auch Holzteile? Ein senkrechter Bogen bzw. andere Dinge wären dann nicht mehr möglich


    ich hab noch nie mit dem raster einen bogen gebaut Oo

    aber zum einen wird das raster ja bleiben aber in neuer form und zum anderen hat red51 ja schon neuere, einfachere, möglichkeiten angekündigt runde dinge zu bauen

  • ich hab noch nie mit dem raster einen bogen gebaut Oo

    aber zum einen wird das raster ja bleiben aber in neuer form und zum anderen hat red51 ja schon neuere, einfachere, möglichkeiten a

    Wie willst du denn sonst deinen Bogen anfangen, ohne Raster? Ohne wird das wahrscheinlich schief, oder nicht akkurat rund. Bisher. Bogenbau ist doch einfach, bzw. Rundungen. ^^

  • Wie willst du denn sonst deinen Bogen anfangen, ohne Raster? Ohne wird das wahrscheinlich schief, oder nicht akkurat rund. Bisher. Bogenbau ist doch einfach, bzw. Rundungen. ^^


    Ich bin nicht mal auf die Idee gekommen das Raster zu nutzen. Ich hab immer das erste Teil gesetzt, quasi den Kopf, dann das nächste Stück um xx Grad gedreht, an das vorherige Teil angedockt und mit rechter Strg-Taste fixiert. Dadurch ist das Teil so nah als möglich, aber dennoch mit der Neigung, an dem vorherigen Teil. Dann mit setp 1 so an das vorherige Teil maneuvriert das die äußeren Teile gerade so zusammenstossen.

    Das ist recht aufwändig aber funktioniert. Damit es am Ende schön rund wird hab ich dann nach 45 Grad eine Blaupause gemacht und diese dann einfach angesetzt.


    Wie machst du das mit dem Raster?

  • 1) mit setr die Rotation einstellen

    2) du legst ein Brett im Raster auf eine flache Fläche. Ich nehme hier meistens einen Block

    3) nun kannst du mit den Pfeiltasten weitere Bretter immer eine Rotation weiter setzen, bis ein Kreis fertig ist

    4) an den Enden mit der entertaste zb ein Balken in einer dementsprechend Größe andocken


    Das neue Bausystem verspricht hier auch noch mehr Möglichkeiten in der Zukunft, da es dann nicht mehr 2 sondern 9 andockounkte gibt. Bin total gespannt was dies für neue Möglichkeiten noch bietet.


    Das ist glaub ich Immonet die schnellste und einfachste Methode Kreise in fast jeder Größe zu erstellen. Für Rundungen geht es für mich überhaupt nicht ohne Raster.

    Deine Methode scheint mir etwas komplizierter, werde sie aber auch Mal testen.

  • Ich bin nicht mal auf die Idee gekommen das Raster zu nutzen. Ich hab immer das erste Teil gesetzt, quasi den Kopf, dann das nächste Stück um xx Grad gedreht, an das vorherige Teil angedockt und mit rechter Strg-Taste fixiert. Dadurch ist das Teil so nah als möglich, aber dennoch mit der Neigung, an dem vorherigen Teil. Dann mit setp 1 so an das vorherige Teil maneuvriert das die äußeren Teile gerade so zusammenstossen.

    Das ist recht aufwändig aber funktioniert. Damit es am Ende schön rund wird hab ich dann nach 45 Grad eine Blaupause gemacht und diese dann einfach angesetzt.


    Wie machst du das mit dem Raster?

    Ich habe vor Jahren mal ein Video und einen Guide erstellt. Dadurch wird es ziemlich einfach erklärt.


    https://steamcommunity.com/sha…filedetails/?id=668126538

    https://steamcommunity.com/sha…filedetails/?id=631537444

Participate now!

Don’t have an account yet? Create a new account now and be part of our community!