Probleme mit Licht

A big new update is now available, introducing biomes, caves and much more!
Latest hotfix: 0.7.0.3 (2024-02-21)
  • Was mich in Spielen am meisten stört ist das Licht und die viel zu dunklen Stellen am helligten Tag. Leider ist das in RW nicht anders, wie man an den Bildern erkennen kann. Man kann die Uhrzeit nicht erkennen nur weil sie in einer anderen Himmelsrichtung plaziert wurde. Das gleiche Problem sieht man an den Türen. Beide Türen sind in der gleichen Farbe, trotzdem sieht die eine Braun aus während die zweite fast schwarz wirkt X(.

    Ist das ein Bug sodass man diesen Effekt irgendwann wegbekommt oder kann man da nichts machen, außer auf die Unreal Engine 5 zu wechseln? ;)

  • Da muss ich beipflichten, bei weißen Gebäuden bekommt man Augenkrebs und bei dunklen sieht man nichts.

    Dann gibts mitunter verschiedene Farbschattierungen auf der gleichen Hauswand mit gleicher Farbe und Textur.

  • Das Problem ist das Fehlen von dynamischem indirektem Licht :/ Bzw. "Global Illumination". Unreal würde da tatsächlich Abhilfe schaffen durch "Lumen" (ihre Realtime-GI Lösung), allerdings hätte Lumen auch seinen Preis (in puncto Performance).

    Unity bietet leider keine Realtime-GI Lösung (abgesehen von Raytracing). Vor 3 oder 4 Jahren hat Unity eine Realtime-GI Lösung angekündigt, 2 Jahre dran gearbeitet und es danach wieder eingestellt und eine passende Lösung auf unbestimmte Zeit verschoben. Meiner Einschätzung nach wird da die nächsten Jahre nichts passieren...


    Wir steuern da ein wenig gegen, indem die der Sonne abgewandte Seite künstlich aufgehellt wird. Hier ist das Problem, dass wenn dieses "Fake-Licht" zu intensiv wird, die Szene optisch wesentlich monotoner ausfällt und Schatten kaum noch wahrnehmbar sind... wir können das evtl. noch geringfügig anheben, um die Kontraste etwas zu reduzieren, wirklich perfekt wird das aber nicht... ansonsten könnten wir vll eine Option dafür anbieten, sodass jeder das nach eigenem Ermessen bestimmen kann :thinking:


    Die Uhr ist aber wie ich feststelle fehlerhaft und wird dunkler dargestellt als sie eigentlich sein müsste =O Das werden wir mit dem nächsten Update auf jeden Fall beheben^^

  • Vielleicht wären diese Dunkelheitsprobleme wie mit der Uhr behoben, wenn man das statische Belichtungssystem wie in der Java Version mit der dynamisches der Unity Version kombinieren würde?

    Also zumindest bei den Beleuchtungsmitteln, wo ein statisch plazierter Beleuchtungskörper ein eher großflächiges&gleichbleibendes Licht streut und nicht bewegt wird.

    Ich kenne mich zwar nicht aus, aber ich werfe das mal in den Raum, vielleicht macht es irgendwie Sinn. ;)


    Ich weiß nicht ob das geht, aber in der Java Version gab es nie Belichtungsprobleme.

  • Ich weiß nicht ob das geht, aber in der Java Version gab es nie BeliBelichtungsprobleme

    Doch die gab es. Bei weißen Gebäuden war das genauso schlimm wie jetzt. Wir haben im Dunkeln gebaut, das mache ich mitunter immer noch.

    In der Unity Version kommen noch die Schatten dazu und die scheinen viel Licht zu schlucken. Ich habe die gleiche Stadt in der Java Version und in der Unity Version. In der Java Version sieht alles freundlich und hell aus, in der Unity Version ist alles zu dunkel, die Texturen sind zwar schöner, aber die Helligkeit gefällt mir so nicht.

    Das Ändern der Uhrzeit bewirkt auch nur eine minimale Verbesserung. Ein Teil wird zwar heller, der Rest wird aber in Schatten getaucht

  • In der Java Version sieht alles freundlich und hell aus, in der Unity Version ist alles zu dunkel, die Texturen sind zwar schöner, aber die Helligkeit gefällt mir so nicht.

    Ja meine ich ja, in der Java Version war bei Belichtung alles freundlich und hell. Ich hatte nur dann Schattenprobleme, wenn eine Belichtung ungünstig gesetzt war. Eine Änderung oder Ergänzung dieser hat das Problem behoben. Ich fande die Form der Belichtung zwar unrealistischer, vor alem bei Lampen, aber zumindest war alles hell, soweit meine Erfahrungen.

  • Vielleicht wären diese Dunkelheitsprobleme wie mit der Uhr behoben, wenn man das statische Belichtungssystem wie in der Java Version mit der dynamisches der Unity Version kombinieren würde?

    Naja, statisches Licht bedeutet gleichzeitig, dass es keine Schatten gibt (ergo scheint Licht durch Wände) :/ Ich weiß nicht, ob das wirklich wünschenswert wäre... es wäre allerdings auch mit enormen Aufwand verbunden, statisches Licht zu implementieren - eigentlich war ich froh, das in der neuen Version nicht mehr zu haben, da es viel Ärger gemacht hat... es würde in der neuen Version auch nicht mehr so gut funktionieren, da durch statisches Licht nicht mehr die Oberflächenstruktur korrekt angeleuchtet werden kann (die "Normal-Maps" [manchmal auch "Bump-Maps" genannt]), außerdem kann statisches Licht keinen Glanz und Spiegelung hervorbringen - das sind Dinge, die es in der Java Version natürlich gar nicht erst gab.


    Wirklich viel bringen würde statisches Licht allerdings ohnehin nicht... es hätte einen Performancevorteil bei extrem vielen Lichtquellen (also viele hundert oder tausend Lichtquellen auf kleinem Raum), das wars aber auch schon wieder. Den größten Preis zahlt man bei der aktuellen Beleuchtung allerdings eh für die Schatten.


    Wenn man nicht möchte, dass Licht von Wänden oder Objekten blockiert wird (also quasi wie statisches Licht), dann kann man grundsätzlich die Schatten auch in den Grafikeinstellungen deaktivieren^^

    Zugegebenermaßen sieht die neue Version ohne Schatten aber nicht sehr schön aus...


    Was wir allerdings noch hinzufügen wollen ist eine Lichtquelle (oder eine Einstellung für Lampen), mit der die Schatten pro Lampe ein- und ausgeschaltet werden können^^


    Was aber explizit die Uhr angeht, wie gesagt, das ist leider ungewollt, dass sie so dunkel ist, das wird mit dem nächsten Update korrigiert :D


    Ich weiß nicht ob das geht, aber in der Java Version gab es nie Belichtungsprobleme.

    Das würde ich so nicht ganz unterschreiben, leider hatte das statische Licht auch einige Probleme mit sich gebracht :saint:

    Die Java Version hat generell deutlich weniger Kontraste in der Beleuchtung gehabt. Das war hilfreich, um Sachen gleichmäßig auszuleuchten, sah aber in vielen Situationen auch sehr flach und wenig spektakulär aus...


    Aber wenn du dir die Beleuchtung der Java Version zurückwünschst, könnte es vll helfen, wenn wir die Stärke des indirekten Lichts einstellbar machen (wie oben erwähnt) :) Je höher der Wert eingestellt wird, desto weniger Kontraste finden sich (d.h. alles wird gleichmäßiger ausgeleuchtet). Wenn man nun auch Schatten deaktivert bzw. zumindest für einzelne Lichtquellen in den Gebäuden, dann sollte das eigentlich ganz gut passen ;)

  • Das mit dem Licht kenne ich auch, habe mein aktuelles Gebäude hauptsächlich aus weißem Marmorstein 430 gebaut. Falls man die Leuchtintensität anpassen könnte, wäre das schon eine gute Lösung. Außerdem wäre es super, wenn auch mehr als 100 gleichzeitige Lichtquellen möglich sind auf "kleinerem" Raum. Auch wenn es auf die Performance geht, hochstellen muss man es ja sowieso schon selbst, da wären auch 200 kein Problem, oder? Ggf. mit entsprechender Warnung? Ich hatte zb. über einem teilüberdachten Pool mit einen Sternenhimmel gebastelt, welcher auch für etwas Licht sorgen sollte, da reichte das leider nicht mehr aus. Ich würde ja auch nur die RGB-Elemente verwenden, aber diese leuchten nicht wirklich aus. Wäre super, falls das werweitert werden könnte :-)

  • Gestern haben wir auf Sonobiondas neuem Server etwas gebaut und rumgetestet. Zwischenzeitlich gab es wahrscheinlich einen Licht/Grafikfehler, welcher ziemlich krass war. Das Weiß wurde wahnsinnig überbelichtet, eine weiße Tür oder Treppe hat richtiggehend geblendet und alles war krass übersteuert. Es ging nicht nur mir so, sondern auch Snake, welcher zeitgelich auf dem Server war. Er hat auch zur Ansicht ein paar Screenshots gemacht (Danke an dieser Stelle), bei mir sah es gleich aus. Nachdem wir beide das Spiel neu gestartet haben, war alles wieder ok, an den Serversettings scheint es eher nicht zu liegen? Zur Verdeutlichung füge ich noch einen Screenshots bei, wie es normal aussieht und wenn's ohne Einstellungsveränderung überbelichtet ist, erkennt ihr wahrscheinlich selbst, hilfsweise werden ja noch die Dateinamen angezeigt :-)

Participate now!

Don’t have an account yet? Create a new account now and be part of our community!