Update 0.2: Bau-Update

The crafting update for the new version is now available!
  • Es nervt langsam....... nehmt euch dem Spiel mal an und probiert die neuen Tools und möglichkeiten !!!

    Ich denke, die Verbesserungsvorschläge kommen daher, dass man sich mit dem Spiel befasst und alles ausprobiert hat ;) ... wenn für Dich alles super ist: schön.

    Auf die Gefahr hin, dass ich Dich nerve :D:

    Fakt ist, das Raster ist schlecht ... und Fakt ist auch, dass die Pivotpunkte bei großen Blöcken zu wenig sind. Ich finde aber nicht, dass wir beides brauchen.

    Wenn man die Pivotpunkte in Blockgröße 1x1 anbietet und diese dann noch (wie das Raster) verkleinern/vermehren könnte, erübrigt sich ein Raster auf Blöcken mMn


    Aber ja, es wird daran gearbeitet ... und ich bin gespannt, was dabei raus kommt :) ... bis dahin baue ich mit 1x1 Blöcken um mehr Pivotpunkte zu haben ... was eigentlich nicht Sinn und Zweck der neuen Skalierungsmöglichkeiten sein kann :thinking:

  • Hm. Wozu brauchst du bei größeren Blöcken mehr pivot Punkte?


    Besser sichtbar definitiv. Aber mehr? Wüsste nicht wozu. Das führt nur zu mehr unübersichtlichkeit. Ist mir den aktuellen Punkten schon teils grenzwertig.


    Ich finde auch das die Punkte mit skaliert werden sollten. Bei kleinen Blöcken verdecken die Punkte teils die Sicht.


    Bei großen Blöcken wie gesagt sie die Punkte fast nicht sichtbar

  • Ich glaub per Handy tippen fällt es mir schwer das jetzt zu erklären aber versuch mal z. B. An deiner Wand einen Block 1x1 mittig anzudocken und dann nach oben oder unten zu rotieren bzw zu klappen.


    Oder alternativ fixier deinen 1x1 Block, stell deine Bewegung Präzision so ein das ein Tastendruck 1 Block entspricht und bewege den Block passend dazu

  • Ja, das weiß ich ja ;) ... genau das meine ich ja mit manuell Ausrichten ... aber nein, meine Lösung/mein Kompromiss ist, weiterhin in Blockbauweise zu arbeiten.

    Und wenn sich da nichts ändert, wird es für mich immer ein Kompromiss bleiben und mich weiterhin nerven :crazy: ... ist dann halt so :!:;)

  • Ja, das weiß ich ja ;) ... genau das meine ich ja mit manuell Ausrichten ... aber nein, meine Lösung/mein Kompromiss ist, weiterhin in Blockbauweise zu arbeiten.

    Und wenn sich da nichts ändert, wird es für mich immer ein Kompromiss bleiben und mich weiterhin nerven :crazy: ... ist dann halt so :!:;)


    Du wirst nur nie für jeden die passenden Punkte haben. Da sähe ein Block a aus als ob er Masern hätte:dizzy::drunk:

  • red51 Ja, aber wie wird dieser Winkel erzeugt, wer oder was gibt die Grad-Zahl vor. Wenn ich eine Fernbedienung , auf dem Tisch liegend, nach oben neige bis sie fast senkrecht steht, habe ich dann einen Winkel von ca . 88°.

    Wie wird der Winkel in dem Tool berechnet, nur interessehalber und ob man diesen Winkel nicht manuell vorgegeben könnte?

    Naja, das Spiel arbeitet hier nicht direkt mit einem Winkel, sondern der Winkel ergibt sich ja ganz automatisch aus dem Verschieben oder Skalieren der Oberfläche ^^ Die Präzision bzw. Genauigkeit beim Verschieben/Skalieren der Oberfläche ist aber so eine Sache, hier ist auf jeden Fall noch Spielraum für Verbesserungen: Denn beim Skalieren spielt die Gesamtgröße des Bauteils eine Rolle, beim Verschieben allerdings nicht (was etwas inkonsistent ist)...


    Nochmal zum Raster. Das Raster in der alten Version hat super funktioniert. Dass das auf manchen fertig gebauten Holzteilen nicht akkurat gestimmt hatte , damit konnte man eigentlich gut leben.

    Wir werden vermutlich wieder ein Raster ähnlich dem Raster der Java Version einbauen (mit ein paar kleineren Anpassungen). Wir experimentieren damit noch ein wenig rum, aber fürs erste wäre das wohl die sinnvollste Lösung.


    Fakt ist auch, dass die Pivotpunkte bei großen Blöcken zu wenig sind

    Das anzupassen ist leider etwas komplizierter: Denn die Pivots sind momentan pro Blockform genau festgelegt. Neue Pivots dynamisch hinzufügen ist zwar möglich, aber etwas tricky, zumal sie ja auch in der richtigen Reihenfolge hinzugefügt werden müssen (streng genommen ja auch für den zu platzierenden Block, wo die Reihenfolge dann insbesondere für den manuellen Modus relevant ist)... wir müssen hier mal gucken, aber auch wenn wir das einbauen, wird das wohl leider noch einige Zeit dauern :silenced:

  • (autom. übersetzt aus engl. Thread) ich fürchte, das würde das Handwerk und Inventar viel komplizierter und unstrukturierter machen (wenn man bedenkt, dass Sie mehrere Blöcke unterschiedlicher Größe in Ihrem Inventar haben) :|

    Da stimme ich dir zu. Für den ein oder anderen mag es sinnvoll sein verschieden große Blöcke zu haben. Da kommt mir die Möglichkeit mit dem Nageleisen in den Sinn. Man könnte doch verschieden große Blöcke erstellen und wenn sie gebraucht werden zieht man sich die mit dem Nageleisen. Vorausgesetzt dieses Werkzeug wird auch in die Unity implementiert.

Participate now!

Don’t have an account yet? Create a new account now and be part of our community!