Neue Version von Rising World

Trello update: We've added some basic phyiscs / gravity for objects and also started working on a proper sky
  • Vor längerer Zeit hat red51 darüber geschrieben das in die zukünftige Version, zb die AreaProtection oder Teleporter, kommt.

    Mich würde Mal interessieren wie das mit dem geplanten Umfang ausschaut ?

    Was passiert dann mit den Plugins, sind diese dann überhaupt noch nötig ?


    Und hier wäre es doch bestimmt auch Sinnvoll, die Serverbetreiber zu fragen was diese können sollen.


    Dazu würde ich es schön finden, wenn es auch hier im deutschen Teil des Forums, Sektionen direkt für die Server Hilfen und Problemen geben würde. Zum Teil ist da ja ein ganz schönes durcheinander. Mit dem Einzug der neuen Version, würde sich hier auch die eine oder andere kleine Umstellung um Forum anbieten.

    Ich denke mal ein ein großer Teil des Forums dann auch nicht mehr benötigt wird. Bei den ganzen wünschen würden ja schon viele zusammen gestellt, hier müssten nur die neuen dazu kommen.


    Vieles ist ja heute schon durch Plugin geregelt und im ganzen sollte dies auch so bleiben. Ich würde es hier aber auch toll finden, wenn das eine oder andere Plugin evtl direkt in RW seinen Platz finden würde, bei anderen Games wurde sowas auch schon vollzogen.


    Ein Spieler Informationssystem wäre toll.

    Dazu gibt es einige unterschiedliche Plugin die heute von Servern genutzt werden.


    Da ja schon einmal eine Umfrage gemacht wurde ( gespannt auf die Auswertung ) denke ich das sowas zu mehreren Themen die das Spiel in Zukunft betreffen gemacht werden sollte. Dann ist die Spannung vielleicht nicht mehr so groß, weil man ja weiß was im nächsten Update kommt. Aber man kann sich dann immernoch über die Umsetzung Erwartend freuen. Somit wäre immer der Mehrheit gerecht, letztlich kommt ja trotzdem alles rein.

  • Mich würde Mal interessieren wie das mit dem geplanten Umfang ausschaut ?

    Ich kann da noch nicht so viel zu sagen ^^ Die AreaProtection wird sich weitgehend an dem orientieren, was das alte Skript auch konnte. Zusätzlich wird der Admin aber bestimmen können, ob nur er selber die Areas vergeben kann, oder ob Spieler das auch alleine von sich aus machen dürfen.


    Was Teleportation angeht: Hier wird man mehrere Punkte festlegen können. Einerseits kann der Serverbetreiber fixe Orte anbieten (zu die sich jeder Spieler teleportieren kann, abhängig von seinen Permissions), andererseits kann ein Spieler auch seine eigenen Punkte festlegen (je nachdem, ob seine Permissions das zulassen). Zu jedem Teleportationspunkt wird man einen Namen vergeben können (vielleicht noch ein paar andere Dinge, aber da will ich mich lieber noch nicht festlegen). Zumindest über Konsolenbefehle wird das steuerbar sein, idealerweise richten wir dazu aber noch eine UI ein.


    Sobald wir uns an die Implementierung setzen, kann ich da aber mehr zu sagen ;)


    Was passiert dann mit den Plugins, sind diese dann überhaupt noch nötig ?

    Schwer zu sagen. Der Vorteil der API ist halt, dass sie enorm viel Spielraum bietet - man also durchaus ganz eigene, maßgeschneiderte Sachen implementieren kann. Die Dinge, die hart im Spiel verdrahtet sind, können halt immer nur bis zu einem bestimmten Grad individualisiert werden.


    Denkbar wären aber vll auch Plugins, die aufbauend auf die o.g. Spielmechaniken Zusatzfunktionen bieten.


    Und hier wäre es doch bestimmt auch Sinnvoll, die Serverbetreiber zu fragen was diese können sollen.

    Ja, auf jeden Fall! Sobald die Umsetzung der obigen Features näher rückt, oder sobald wir zumindest das aktuelle Stadium verlassen haben (wo wir momentan immernoch eher dan Core-Features sitzen), werden wir da möglicherweise eine Umfrage einrichten (oder auch konkreter im Forum um Feedback bitten) ;)


    Mit dem Einzug der neuen Version, würde sich hier auch die eine oder andere kleine Umstellung um Forum anbieten.

    Das wird definitiv kommen. Wir werden das Forum dann etwas umkrempeln und die Threads zur alten Version evtl. archivieren. Wenn die neue Version vollumfänglich da ist, wird es vll nur noch eine separate Sektion für die alte Version geben (da die ja weiterhin spielbar bleibt).

  • Was mir grad so auffällt ist:

    Das wenn man ein Screenshot gemacht hat und dann ein Poster im Spiel, dass man nicht sofort auf das Poster zugreifen kann.

    Hier wäre es doch praktisch, wenn er dann im PosterMenu auch gleich alle Screenshots anzeigt

  • Was passiert dann mit den Plugins

    :Dja die können dann für die neue Version weck, die Braucht mann dann erstmal nicht zu Überarbeiten und kann sich um andere Sachen Kümmern^^

    Vieleicht ein Fahrstuhl der vom Spiel aus zu Konfigurieren ist, oder schon mal sowas ähnliches wie Elektrizität/Logik mit rein Bringen (mit Schildern oder so Verschiedene Lichter und Türen Steuern) Vorläufer der Alarmanlage:crazy:

  • Wir hoffen ja nun alle das die Demo bald Einzug in unser Spieleleben erhält. Durch Ankündigungen von red51 wissen wir ja das es in Zukunft eher nur Inseln geben wird, über die Größe würde nun auch schon etwas diskutiert.

    Mich würde Mal die WASSER Frage interessieren. Wird es da auch gleich Wasser geben ? Wie sieht es mit dem Fließverhalten aus ? Mir würde das Fließverhalten so wie bei mc komplett reichen. Würde heißen das es dann so 6-7 Blöcke weit fließen kann, aber auch das wenn man am Ufer gräbt, sich der Wasserspiegel automatisch angleicht was ich am wichtigsten dabei finde.

  • Ein Wasserfall oder fließender Fluss, Meer mit Wellen, und auch Wasser, das nachläuft, wären mir persönlich wichtig. Rising World ist kein Minecraft und sollte daher auch keine Wasserblöcke bekommen. Bei Mc ist alles aus Blöcken , eher Pixelblöcken. Rising World sieht so realistisch aus, warum denn dann beim Wasser zurückstecken? Hat dieses Spiel doch gar nicht nötig, auch wenns länger dauert.

  • Wir hoffen ja nun alle das die Demo bald Einzug in unser Spieleleben erhält. Durch Ankündigungen von red51 wissen wir ja das es in Zukunft eher nur Inseln geben wird, über die Größe würde nun auch schon etwas diskutiert.

    Mich würde Mal die WASSER Frage interessieren. Wird es da auch gleich Wasser geben ? Wie sieht es mit dem Fließverhalten aus ? Mir würde das Fließverhalten so wie bei mc komplett reichen. Würde heißen das es dann so 6-7 Blöcke weit fließen kann, aber auch das wenn man am Ufer gräbt, sich der Wasserspiegel automatisch angleicht was ich am wichtigsten dabei finde.

    in der demo wirds noch kein wasser geben. hatte red51 mal geschrieben, vor ein paar tagen. aktuell ists nur ein blauer platzhalter


    Ein Wasserfall oder fließender Fluss, Meer mit Wellen, und auch Wasser, das nachläuft, wären mir persönlich wichtig. Rising World ist kein Minecraft und sollte daher auch keine Wasserblöcke bekommen. Bei Mc ist alles aus Blöcken , eher Pixelblöcken. Rising World sieht so realistisch aus, warum denn dann beim Wasser zurückstecken? Hat dieses Spiel doch gar nicht nötig, auch wenns länger dauert.

    auch das wurde schon ein paar mal angesprochen. wasser ist eine klasse für sich, bei diesen spielen. um den effekt den du möchtest zu bekommen müsste man jeden tropfen eigenständig behandeln, wie terrain-blöcke. aber das wäre so ein immenser aufwand für die hardware, da gibts noch keinen computer der das stemmen kann. man wird da definitiv abstriche machen müssen. wie bei minecraft würde mir persönlich auch reichen aber mal sehen was red51 hinbekommt :)

  • Das Video ist ja ganz nett aber ich sehe es wie Avanar

    Wir haben eine komplett Abbaubare Welt. In den meisten Spielen auch wie Ark ist das Wasser komplett statisch mit unterschiedlichen Texturen. Da wir und ich glaube auch red51 fließendes Wasser in irgendeiner Form haben wollen, wo aber auch Spieler mit keinen HighEnd Computern und MP Server die dann mindestens 32 gb Ram brauchen, wäre eben die Art und Weise wie es bei Minecraft umgesetzt wurde auch eine Lösung für uns. Deirdre ich möchte auch kein Wasser aus Blöcken aber wenn ich die Blöcke nicht sehen kann, spricht doch nichts dagegen. Ich möchte hier auch eine offene Diskussion, nur ein NEIN das will ich nicht, ist auch nicht grad konstruktive, schlag doch mal was vor wie es deiner Meinung nach auch ausschauen könnte und wo auch Spieler dann mit Mittelklasse PC´s gut damit umgehen können. Ich bin zwar kein Programmierer aber ich kann mir ja doch das eine oder andere vorstellen.

    Ich würde auch gern einen oder mehrere Wasserfälle in Rising World sehen, vieleicht gibt es da ja mal die Möglichkeit das man Wasserfälle in verschiedenen Größen als Objekt setzen kann, somit wäre der Wasserfall zwar statisch aus einer Textur, für mich aber eine klare Alternative. Wenn wir jetzt aber anfangen und wollen Ebbe und Flut und zwischenzeitlich fällt ein Eisberg ins Meer und löst einen Tsunami aus, dann wird das alles mit dem Wasser so wohl nur ein Traum bleiben.

  • Mich würde Mal die WASSER Frage interessieren. Wird es da auch gleich Wasser geben ? Wie sieht es mit dem Fließverhalten aus ? Mir würde das Fließverhalten so wie bei mc komplett reichen. Würde heißen das es dann so 6-7 Blöcke weit fließen kann, aber auch das wenn man am Ufer gräbt, sich der Wasserspiegel automatisch angleicht was ich am wichtigsten dabei finde.

    Wasser wird es in der Demo leider noch nicht geben, bisher haben wir noch nicht viel am Wasser gearbeitet :silenced: Der erste Release mit Wasser wird aber dafür dann direkt dynamisches Wasser beinhalten. Unser bisheriger Zeitplan (kann sich natürlich noch ändern) sieht so aus, dass wir jetzt zunächst die erste spielbare Version auf Vordermann bringen (hier und da noch Feinschliff am Terrain und Vegetation, und noch viele Kleinigkeiten [zB zumindest ein einfaches Settings-Menü usw]), danach steht das Bausystem im Vordergrund (also es in eine Release-fähige Form bringen), und dann möchten wir uns um die Spielerfiguren und Item-Animationen kümmern (in dem Bereich gibts noch einige ungeklärte Fragen). Danach kommt der Multiplayer zum Abschluss (prinzipiell ist der schon drin, aber es fehlt noch richtige Player-Sync und ein dedicated Server), und vmtl. wird es dann in Richtung Wasser und sowas wie NPCs gehen.


    Rising World sieht so realistisch aus, warum denn dann beim Wasser zurückstecken? Hat dieses Spiel doch gar nicht nötig, auch wenns länger dauert.

    Ich würde mir auch realistisches Wasser wünschen, aber wie Avanar und lenko schon sagen, das ist in dem Umfang leider (noch) nicht möglich. Dazu müssten einzelne Wasserpartikel (oder Tröpfchen, wie Avanar beschreibt) simuliert werden. Es wären zwar vmtl. auch hinreichend gute Ergebnisse möglich, wenn diese "Tröpfchen" etwas größer ausfallen (sagen wir mal 5x5cm), aber sowas ist im großen Stil leider nicht umsetzbar. Es gibt zwar viele nette Wasserdemos auf YT, aber hier gehts immer nur um sehr kleine Bereiche. Es wäre also mit heutiger Hardware auf jeden Fall umsetzbar, dass man eine Wanne voller "realistischem" Wasser hat, oder vielleicht ein ganzer Teich. Alles darüber hinaus stößt aber an die Grenzen. Ein ganzer See mit "realistischem" Wasser, der leerläuft und eine Höhle flutet, wäre schlicht unmöglich (zumindest in dieser Form).


    Bei RW kommt hier sogar noch ein anderes Problem hinzu: Die Änderungen müssen irgendwie gespeichert werden. Wenn die Auflösung des Wassers also so genau ist, dass jeder einzelne (große) Tropfen gespeichert wird, würde das enorm viel Speicherplatz benötigen. Wenn ein "Wassertropfen" 0.05 Blöcke groß wäre (würde gehen, wäre aber schon ein sehr großer Tropfen), wären das pro Block 20x20x20, also 8000 "Tropfen". Wasser würde fürs Speichern also bis zu 8000x mehr Speicherplatz benötigen. Im Multiplayer kommt hier die Synchro hinzu, die Tropfen müssten also auch synchronisiert werden (und verursachen entsprechend bis zu 8000x mehr Traffic).


    Sowas ist wie gesagt mit heutiger Hardware im kleinen Maßstab möglich, aber nicht für ganze Spielwelten. Und wenn eine persistente Welt oder Multiplayer hinzu kommt, sieht es erst recht düster aus :dizzy:


    How to place different water in Unity

    Unfortunately this has nothing in common with actual water ;) This is basically just a static surface that looks like water, but it has no behaviour like water. In fact this video just shows how to drop a ready-to-use asset (which wouldn't be compatible with RW anyway) into the scene editor :D


    Rising World has a randomly generated world, which means the world is generated at runtime. It's not available in the editor (because the world always looks different, depending on the selected seed). The scene in our editor is basically completely empty :D


    So in RW, water has to be generated programmatically. And it has to be actual "3D" water (if this makes any sense). While most games with a static, pre-designed world can simply declare the whole area below a certain elevation (e.g. sea level) or below a surface as "water", this wouldn't work in RW (since there could be always a cave under a pond, for example).


    Biggest issue is to implement flowing water though. RW has a modifiable environment, so water has to react to a changing environment. Flowing water is computationally very expensive, especially in a multiplayer world (where everything has to be synced with other players). There aren't many games out there that have to deal with this issue, so of course there is no solution for this available somewhere "out-of-the-box" ^^


    Ich würde auch gern einen oder mehrere Wasserfälle in Rising World sehen, vieleicht gibt es da ja mal die Möglichkeit das man Wasserfälle in verschiedenen Größen als Objekt setzen kann, somit wäre der Wasserfall zwar statisch aus einer Textur, für mich aber eine klare Alternative

    Das wäre definitiv umsetzbar ;) Natürlich bis zu einem gewisssen Grad eingeschränkt, aber in vielen Situationen dennoch geeignet. Wir könnten darüberhinaus auch ein "Wasser-Objekt" anbieten, also quasi nur eine einfache, skalierbare Wasseroberfläche. Die würde sich zwar nicht wie Wasser verhalten, aber wie Wasser aussehen. Damit könnte man zumindest auf kleineren Flächen Wasser "faken" (zB Wasser in einer Badewanne, oder in einem Eimer, oder einer Tränke etc).

  • Wenn das Wasser dann kommt, in welcher Form auch immer. Wäre es toll, wenn es dann auch eine Möglichkeit gibt einen kleinen Bach der einen Berg runter kommt besser als heute zu setzen. Vielleicht kann man das Wasser auch glätten ohne das gleich unschöne stellen entstehen.



    Es geht vorwärts :D:D:D:D:D

  • Wir warten alle ungeduldig auf die neue Version bezw erstmal auf die Tech-Demo

    Viele Fragen wurden schon beantwortet, doch kommen immer wieder neue auf.

    Über den MP wurde noch nicht so sehr viel gesprochen, doch ist dieser auch für viele recht wichtig.


    Hier ein paar Fragen an red51 die mir mal so spontan einfallen.


    1) Wie wird sich die neue Version auf die Hardware auswirken, spich Speicher und CPU Anforderungen für Server ?

    2) Werden wir auch im MP, beim erstellen der Welt einstellmöglichkeiten wie im SP bekommen

    3) Wird es vieleicht auch AdminSlots geben ?

    4) Wird das Ladebild weiter angepasst, bisher sieht man beim Ladebild den Servernamen darunter die IP und evtl ein Bild. Hier wäre es schön wenn dies alles noch weiter anpassbar auch in Größe, Farbe und Zeichensatz wäre ?

    5) Thema Journal Hier haben wir die ServerInfo die ja bestimmt bleiben wird. Aber auch hier wäre es schön wenn die Serverbetreiber ganz invidiuell noch eigene Themen/ Rubriken rein bringen können um es auch übersichtlicher zu machen.

    6) bleiben die Befehle in der schrift die gleichen oder wird es da Veränderungen geben ?

    7) Wie sieht es mit den Permissions aus, bisher fehlte hier auch eine Dokumentation sowie eine Auflistung aller permissions. Manchmal weiß man gar nicht ob es für ein Thema X eine permission gibt und es ist etwas schwer diese dann zu finden und richtig wenn einzusetzen.

    8) Wie schaut es mit dem Thema RCON aus, was für viele von uns auch recht wichtig ist ?

    9) Wie schaut es mit der Einbindung von livedaten in der eigenen Homepage aus ?

  • 1) Wie wird sich die neue Version auf die Hardware auswirken, spich Speicher und CPU Anforderungen für Server ?

    Dazu kann ich leider noch keine Aussage treffen (da wir den dedicated Server noch nicht fertig haben), aber grundsätzlich sollte sich das nicht ggü. der Java-Version verschlechtern. Im Gegenteil gibt es eher noch Optimierungsspielraum, zumindest was den RAM-Verbrauch angeht (das galt auch schon für die Java Version), aber dazu kann ich mehr sagen, wenn der Server fertig ist ;)


    2) Werden wir auch im MP, beim erstellen der Welt einstellmöglichkeiten wie im SP bekommen

    Eigentlich ja...


    3) Wird es vieleicht auch AdminSlots geben ?

    Das haben wir derzeit nicht geplant. Wäre aber über ein Plugin sehr einfach umsetzbar.


    4) Wird das Ladebild weiter angepasst, bisher sieht man beim Ladebild den Servernamen darunter die IP und evtl ein Bild. Hier wäre es schön wenn dies alles noch weiter anpassbar auch in Größe, Farbe und Zeichensatz wäre ?

    Grundsätzlich ja, generell wird der Ladebildschirm anders sein in der neuen Version. Server werden zumindest einen eigenen Text sowie ein Logo hinzufügen können. Evtl. auch das Hintergrundbild austauschen. Aber auch hier kann ich mehr sagen, sobald wir uns auf den dedicated Server konzentrieren.


    5) Thema Journal Hier haben wir die ServerInfo die ja bestimmt bleiben wird. Aber auch hier wäre es schön wenn die Serverbetreiber ganz invidiuell noch eigene Themen/ Rubriken rein bringen können um es auch übersichtlicher zu machen.

    Leider kann ich dazu noch keine Aussage treffen, da das Journal noch gänzlich fehlt :|


    6) bleiben die Befehle in der schrift die gleichen oder wird es da Veränderungen geben ?

    Die meisten Befehle bleiben eigentlich gleich. Kleinere Änderungen wirds aber sicherlich geben ^^


    7) Wie sieht es mit den Permissions aus, bisher fehlte hier auch eine Dokumentation sowie eine Auflistung aller permissions. Manchmal weiß man gar nicht ob es für ein Thema X eine permission gibt und es ist etwas schwer diese dann zu finden und richtig wenn einzusetzen.

    Eine Übersicht über (eigentlich) alle Permissions gibts hier: RE: Permission system


    Für die neue Version müssen wir das überarbeiten. Permissions werden in der neuen Version auch nicht mehr in YAML gespeichert, sondern als JSON. Das geplante RCON Tool wird aber einen Permission-Editor beinhalten - das wird dann der bevorzugte Weg sein, Permissions anzupassen (wobei ein manuelles Editieren der Dateien weiterhin möglich sein wird).


    Wie schaut es mit dem Thema RCON aus, was für viele von uns auch recht wichtig ist ?

    Dazu kann ich leider auch erst konkrete Infos geben wenn wir am dedicated Server arbeiten. Grundsätzlich wird das neue RCON Tool aber im Server integriert und web-basiert sein - d.h. über eine bestimmte URL kann man das Tool aufrufen und sich einloggen. Man muss also nichts mehr installieren und das RCON Tool läuft auf allen Geräten, die einen Browser haben (also auch Tablets und Smartphones).


    9) Wie schaut es mit der Einbindung von livedaten in der eigenen Homepage aus ?

    Es kommt darauf an, was für Daten du einbinden möchtest. Grundlegende Infos wie Spieleranzahl etc. kann man auch jetzt bereits als JSON-String über den HTTP Port des Servers bekommen (im Browser "ServerIP:Port-1" eingeben) - das wird natürlich auch in der neuen Version so funktioniert. Was wegfällt ist natürlich MySQL, wodurch man zumindest außerhalb des Spiels nicht mehr einfach so Daten aus der Datenbank des Servers auslesen kann.

Participate now!

Don’t have an account yet? Create a new account now and be part of our community!