Update 0.2: Bau-Update

A big new update is now available, introducing biomes, caves and much more!
Latest hotfix: 0.7.0.3 (2024-02-21)
  • Tja, wenn ich den Block als Brett in die Länge ziehe habe ich das Problem das die Struktur verschwimmt. Der Ursprungsblock behält seine Oberflächenstruktur, aber das was ich zum Beispiel auf 4 Meter oder besser gesagt auf 4 Blöcke in der Länge ziehe verschwimmt. Bitte nicht fragen warum der Screenshot beide Bildschirme aufnimmt obwohl nur einer eingeschaltet war :)



    Vielleicht kann man das Problem leicht lösen ( sage ich mal mit meinem jugendlichen hust hust Leichtsinn ) das man direkt an der Werkbank eingeben kann ob man es als Block oder Brett oder auch als Pfosten haben möchte. Dazu dann noch eingeben können in welcher Länge ( z.B. 4 Blöcke ) und die Stärke in 0,5 Schritten oder wie auch immer. Versuche nachher mal was zu basteln per Paint damit ich das vielleicht bildlich darstellen kann wie ich es meine.

  • AbtRS6R - über das Radialmenü kannst du die Texturgröße einstellen. schau mal was da bei dir drinnensteht. Gerade wenn man einen Block besonders groß macht kann das unschön aussehen. ABer eine angepasst vergrößerte Textur könnte funktionieren


  • so meinte ich das. Man wählt z.B. die Struktur 101 aus und kann rechts über ein Menü alles einstellen und es wird so ins Inventar übernommen. Weiß nur nicht wie das technisch umsetzbar ist und vor allem wie aufwendig es von der Programmierung ist. Und falls jetzt jemand fragt wieso der Kater weg ist, ich habe erstmal das zweite Displayportkabel rausgezogen :D

  • also als option die größe eingeben fände ich ok. aber wenn ich jedes mal wenn ich die größe anpassen möchte zur werkbank muss lösche ich das spiel von der festplatte. das ist dann doch zuviel des guten. ohne skalieren wäre ich beim bauen (survival wie kreativ) komplett aufgeschmissen. vor allem da wir kein tool haben um abstände zu messen. das ist ja manchmal doch ein ratespiel, bzw. man muss ausprobieren was passt.

  • Ich dachte, die Texturgröße bezieht sich bei 1 (Standard) auf eine Blockgröße und wenn ich den Block ver4fache wird die entsprechend 4 mal aufgetragen ... nicht ?

    und kann rechts über ein Menü alles einstellen und es wird so ins Inventar übernommen

    ist ja in etwa das, was ich meinte ;) .... allerdings sollte das Menu erst bei der Form erscheinen ..... und selbstverständlich nur als Alternative zu Tastenkombis oder Konsolenbefehle ... eben für diejenigen, denen das alles zu kompliziert ist und die evtl. früher schon PnB gemieden und nur mit Blöcken gebaut haben (soll´s ja auch geben) ... erst Recht, wenn man aus anderen Spielen hier landet, sind das alles böhmische Dörfer :monocle:

  • also als option die größe eingeben fände ich ok. aber wenn ich jedes mal wenn ich die größe anpassen möchte zur werkbank muss lösche ich das spiel von der festplatte. das ist dann doch zuviel des guten. ohne skalieren wäre ich beim bauen (survival wie kreativ) komplett aufgeschmissen. vor allem da wir kein tool haben um abstände zu messen. das ist ja manchmal doch ein ratespiel, bzw. man muss ausprobieren was passt.

    dafür kannsst du ja im Radial Menu deine Formen abspeichern und dann immer wieder zuzückgreifen

  • oooooder im Radialmenu gibt es eine Option für eine direkt Eingabe der Maße, das ein Fenster öffnet um die einzustellen (Höhe, Breite, Tiefe) .... bewußt ohne Länge, da sich ein Brett auch in Breite und Tiefe bemisst :thinking:

  • oooooder im Radialmenu gibt es eine Option für eine direkt Eingabe der Maße, das ein Fenster öffnet um die einzustellen (Höhe, Breite, Tiefe) .... bewußt ohne Länge, da sich ein Brett auch in Breite und Tiefe bemisst :thinking:

    Dann kannst Du auch den Size-Befehl in der Konsole nutzen. Ob Du nun "C" drückst, die passende Stelle suchst und zahlen in evtl. 3 Felder eingibst oder "^" drückst und dort "size" reinschreibst und dann danach die drei Längen der verschiedenen Achsen. :)

  • moahr .... mir geht´s hier nicht um all die Spezies, die eh schon alles können :huh: Ihr müsst nicht immer von Euch auf andere schließen und was solche Optionen/Vorschläge für Euch bedeuten würden.

    Ihr könnt doch weiter machen, wie bisher mit Konsole und was weiß ich. Aber könnt Ihr euch auch mal in einen "Dau" hinein versetzen?

    Ich finde Ziel des Bauens sollte sein, dass es wirklich JEDER versteht ;)

  • moahr .... mir geht´s hier nicht um all die Spezies, die eh schon alles können :huh: Ihr müsst nicht immer von Euch auf andere schließen und was solche Optionen/Vorschläge für Euch bedeuten würden.

    Ihr könnt doch weiter machen, wie bisher mit Konsole und was weiß ich. Aber könnt Ihr euch auch mal in einen "Dau" hinein versetzen?

    Ich finde Ziel des Bauens sollte sein, dass es wirklich JEDER versteht ;)


    Ich bin mir nur nicht ganz sicher was du gewinnst wenn du an einer Werkbank die Abmessungen eingibst, anstelle von der Konsole oder mit den Tastenkombinationen. Mir wäre es zu umständlich für jedes Teil das ich verändern möchte an eine Werkbank zu gehen oder, noch schlimmer, für jede Größe die ich gerade brauche ein eigenes "Werkstück" zu kreieren.


    Also rein vom Realismus her hast du natürlich Recht. Und ich kann mir das sogar vorstellen - wenn wir ein sehr (!!) genaues Messinstrument hätten. Haben wir aber nicht. Vielleicht irgendwann mal :)

  • Ich bin mir nur nicht ganz sicher was du gewinnst

    und genau darum geht es nicht; was ich oder Du gewinne ;) ... sondern jemand, der gar keine Ahnung hat. Und ich sag ja auch nicht, es soll das eine geben und das andere abgeschafft werden :)

    Und wenn man über das Kontexmenu schon die Form ändern kann, dann vllt. auch die Größe!?

    Muss grad an ein Lied von Herbert denken ..."es könnte so einfach sein .... isses aber nicht" ..... :D

  • Eine falsche Richtung bei der Holzmaserung sieht seltsam aus. Oftmals gehen die Streifen bei Kommoden nach oben und bei den Schubladen verlaufen diese Maserungstreifen quer. Eine Funktion zum Ändern der richtig finde ich persönlich sogar sehr wichtig.

    Das mit der Maserung fällt auch bei Holzbalken negativ auf. Ich baue ja gern mit Balkenkonstruktionen beim Dach und unter der Decke. Bei den senkrecht stehenden Balken ist alles gut, aber waagerecht oder schräg sieht absolut doof aus, weil die Maserung immer noch senkrecht verläuft. Kann man am Beispielbild ganz gut erkennen:



    Oder mache ich da was verkehrt? :thinking:

  • und genau darum geht es nicht; was ich oder Du gewinne ;) ... sondern jemand, der gar keine Ahnung hat. Und ich sag ja auch nicht, es soll das eine geben und das andere abgeschafft werden :)

    Und wenn man über das Kontexmenu schon die Form ändern kann, dann vllt. auch die Größe!?

    Muss grad an ein Lied von Herbert denken ..."es könnte so einfach sein .... isses aber nicht" ..... :D

    jaa.. hab ich doch verstanden. mir gings auch nicht um einen persönlichen gewinn, sondern was für einen vorteil du hast. eingabe am tisch oder eingabe in der konsole... gehupft wie gesprungen. jacke wie hose. nur das der tisch umständlicher ist, weil nicht immer greifbar

  • Ganz kurz vorweg: Das besagte Mini-Update ist jetzt verfübar, mit welchem das manuelle Positionieren auch nach Itemwechsel aktiv bleibt, ebenso sorgt die Einstellung zum sofortigen Abbauen (in den Spieleinstellungen) dafür, dass auch im Creative-Modus Objekte, Pflanzen und Bauteile mit einem Schlag zerstört werden ;)


    Wie wäre es denn wenn es eine Art Sägebank gibt, in der nur die Würfelblockform verarbeitet wird und man dort direkt Maße eingeben kann

    Da müssten wir uns mal Gedanken machen... eine grafische Möglichkeit, die Größe zu ändern, wäre grundsätzlich nicht verkehrt ^^


    Mir kommt auch heute der automatische Andockmodus besser vor als gestern (habt Ihr da was geändert? :D )

    Eigentlich nicht :D Kann aber wirklich daran liegen, dass du evtl. das Raster ausgeschaltet hast^^


    Jetzt frage ich mich nur noch, warum es bei einem 2 Block hohen Stein im mittleren Pivot halb in der Wand verschwindet (was beim manuellen Andocken bei allen Pivots der Fall ist) ..... hier mal bildlich:

    Ich weiß nicht, ob ich richtig verstehe, was du meinst, aber im manuellen Pivot-Modus ist es so, dass immer der aktuell aktive Pivot an den nächstgelegenen Pivot in der Welt andockt - egal, ob das Bauteil dann in der Wand steckt oder nicht ^^ Du kannst dann dan aktiven Pivot mit den Tasten , und . ändern.


    Wie wäre es mit einem Kompromiss, dass man mit einem Hotkey den Block in eine Holzplankenform skaliert? Die Maße würde der Holzplanke aus der alten Version entsprechen. Wäre ja nichts anderes als das was wir jetzt schon haben, dass man den Block in 1x1x1 resettet.

    Ich würde eine zweigleisige Lösung (also in der wir zusätzlich Planken und Balken einführen) wirklich lieber nur als allerletzte Lösung wählen... am liebsten würde ich das derzeitige Bausystem so abändern, dass keine Wünsche mehr nach Planken oder Balken aufkommen ^^

    Sonst wenn wir einmal Planken drin haben, können wir sie nicht mehr entfernen - und letztenendes landen wir da, wo wir bei der Java Version waren, also mit zwei verschiedenen Bausystemen (Blöcke und Construction Elemente) :dizzy:


    Vielleicht kann man das Problem leicht lösen ( sage ich mal mit meinem jugendlichen hust hust Leichtsinn ) das man direkt an der Werkbank eingeben kann ob man es als Block oder Brett oder auch als Pfosten haben möchte. Dazu dann noch eingeben können in welcher Länge ( z.B. 4 Blöcke ) und die Stärke in 0,5 Schritten oder wie auch immer. Versuche nachher mal was zu basteln per Paint damit ich das vielleicht bildlich darstellen kann wie ich es meine.

    Darüber müssten wir mal nachdenken. Das ist ja quasi so ähnlcih wie der Vorschlag von SonoBionda ... generell würde mich interessieren, was andere davon halten würde?


    Tja, wenn ich den Block als Brett in die Länge ziehe habe ich das Problem das die Struktur verschwimmt. Der Ursprungsblock behält seine Oberflächenstruktur, aber das was ich zum Beispiel auf 4 Meter oder besser gesagt auf 4 Blöcke in der Länge ziehe verschwimmt. Bitte nicht fragen warum der Screenshot beide Bildschirme aufnimmt obwohl nur einer eingeschaltet war :)

    Das liegt daran, weil die Oberflächenbearbeitung (ALT GR) aktiv ist. Ich glaube, wir werden die Tastenbelegegung mit dem nächsten Update dafür erstmal entfernen, denn die Chance, dass man es versehentlich aktiviert, ist durchaus groß (und dieser Modus ist zwar sinnvoll, aber deutlich komplizierter als das normale Bauen) ^^


    Das mit der Maserung fällt auch bei Holzbalken negativ auf. Ich baue ja gern mit Balkenkonstruktionen beim Dach und unter der Decke. Bei den senkrecht stehenden Balken ist alles gut, aber waagerecht oder schräg sieht absolut doof aus, weil die Maserung immer noch senkrecht verläuft. Kann man am Beispielbild ganz gut erkennen:

    Ja, das ist leider der Art und Weise geschuldet, wie wir sichtbare Texturübergänge zwischen Bauteilen minimieren. Aber eine Möglichkeit, die Texturausrichtung manuell anzupassen, ist geplant ;)

  • :wow::love:ENDLICH:love::wow:

    Kein Blockierter Platz mehr

    :thinking:Bei sowas ist das ja Richtig Cool
    Mir ist nur aufgefallen das wenn ich eine Fläche Ziehe und dann einen Bereich hinzufüge und der sich mit dem ersten Übelappt, dann habe ich dort auch wieder neue "Blöcke" was nicht weiter auffällt, bis man das Abreißen möchte.
    Ist doch auch für die Performance nicht so gut, und die Resurcen vom Spieler werden verschwendet

    Kann das vieleicht zum einstellen gemacht werden?

  • Mir ist nur aufgefallen das wenn ich eine Fläche Ziehe und dann einen Bereich hinzufüge und der sich mit dem ersten Übelappt, dann habe ich dort auch wieder neue "Blöcke" was nicht weiter auffällt, bis man das Abreißen möchte.
    Ist doch auch für die Performance nicht so gut, und die Resurcen vom Spieler werden verschwendet

    Das müssen wir auf jeden Fall noch ändern :D

  • eingabe am tisch oder eingabe in der konsole... gehupft wie gesprungen.

    Hm ... mittlerweile reden wir ja vom Kontex- und Radialmenu. Und mal ehrlich; wenn Du die Form änderst, machst Du das über die Konsole, oder über das Kontexmenu?

    Und wieso kann man da eigentlich nicht auch die Textur ändern? ... wär wahrscheinlich zu einfach :lol:

    Ich fände es gut, wenn man im Kontexmenu auch noch die Textur (ja, ich weiß - kann man auch in der Konsole; muss man nur immer die entsprechende Nummer wissen) und im Radialmenu die Gesamtgröße ändern könnte. Meint Ihr, jemand der die Debugkonsole für eine Warnmeldung hält, hackt sich durch eine Spielekonsole (schon vorgekommen). Nein; der nimmt das Wetter wie es ist und überwindet die Nacht durch´s Schlafen :D


    Im übrigen habe ich eben mal den size Befehl ausprobiert. Sobald size ausgeschrieben ist, beschränkt sich die "grüne" Erklärung auf X Y und Z. Wäre schön, wenn das width height und depth erhalten bleibt.

  • Wenn wir beim Radialmenü sind: Mich haut es immer ein wenig raus, dass ich die Blockform im Inventar per Rechtsklick ändern muss, könnte man das irgendwie auch ins Radialmenü reinbringen? Ich würde mich da auch Sono anschließen; die Textur im Radialmenü zu ändern, wäre ganz praktisch (aber nur in Kreativmodus natürlich).

Participate now!

Don’t have an account yet? Create a new account now and be part of our community!