Die Zukunft von Rising World

A new status update as well as a first preview video of the new version are now available!
  • Die Performence sollte zwar immer ganz ober stehen, so das alle etwas vom Spiel auch in Zukunft haben.
    Die Idee von @Devidian finde ich so erstmal ganz gut, würde aber befürchten das hier die Performence leiden würde, eine Zwischenlösung wäre da das beste. Stehender Baum ist gleich Model und einen geschlagenen Baum kann man bearbeiten und in seine einzelnen Stücke ( Stamm, Rinde, Blätter und Äste ) zerlegen und dann weiter verarbeiten.


    Auch die Bewegung der Natur ist heute schon recht anschaulich, kostet aber Performence. Aber solange nicht viel gebaut wurde, stört das ja nicht. Hier wäre wieder die Lösung das wenn Bauten mit mehr als xxxxxx Bauelementen da sind, dass hier das spiel im Radius von X die Bewegung der Natur einfach einschränkt. Somit hätte man beides.


    Ich denke das es hier der Falsche Weg ist, einfach zu sagen

    Ob sich ein Ast im Wind bewegt, ist mir persönlich auch nicht so wichtig, oder wogendes Gras.

    Wir wollen ja alle etwas vom Spiel haben. Klar findet der oder die Eine, auch ich vieleicht nicht ganz so wichtig, aber es sieht nun mal schöner aus und Rising World sollte ja auch in Zukunft mit anderen Games mithalten können. Sonst bin ich selber ja ein Freund von Einstellmöglichkeiten und hier kann das Spiel bestimmt noch einiges an Performence rausholen wenn man das eine oder andere einfach deaktivieren könnte.



    ob man solch einem baum wachstumsphasen geben kann weis ich nicht, stelle mir das aber dann noch perfomance lastiger vor.

    Hier finde ich das dies auf jeden Fall kommen sollte und auch ein Stop dieser Phase wäre dann toll, auch wenn dies nicht natürlich ist.





    Immoment könnte ich mit schon vorstellen das man evtl die Baumstücken nach dem fällen vieleicht noch mit ins Spiel, bezw mindestens so das man sie fest hinlegen kann, da könnte man dann wieder einiges mit machen.
    Insgesamt sollten wir aber hier erstmal warten bis evtl dann endes des Jahres die erste Version von der neuen Version raus kommt. Vieles von dem was hier geschrieben wurde, steht ja auch in der Wunschliste. Wenn die Version dann raus ist können wir dann meckern oder Hura schreien, je nach dem wie es jeder einzelne dann sieht.

  • Hier finde ich das dies auf jeden Fall kommen sollte und auch ein Stop dieser Phase wäre dann toll, auch wenn dies nicht natürlich ist.

    das bezog sich nur auf die fiktiven modulbäume mit zig armen/ ästen lenko :)


    die wachsenden bäume sind toll, die sollen bleiben wie die sind und der stop um kleine bäume im topf als zierbäume zu pflanzen zb. der weihnachtsbaum keine frage, baumschonung und baumschule wäre super.


    aber stell dir vor was berechnet werden muss wenn pro baum jeder ast in jeder wachstumsphase berechnet werden muss und nicht nur ein objeckt in drei stufen :) das wäre als ob popels autos irgendwo wachsen würden :):) * sorry popel du warst nur beispiel wegen der viele teile*


    wenn es den zweistufigen baum, stamm und krone geben würde den red erwähnt hat sollte der auch wachsen können, wenn wir schon genexperimente machen dürfen sollen die auch wachsen :)


    Immoment könnte ich mit schon vorstellen das man evtl die Baumstücken nach dem fällen vieleicht noch mit ins Spiel, bezw mindestens so das man sie fest hinlegen kann, da könnte man dann wieder einiges mit machen.

    hatte red gesagt das die baumstämme und die steine die auf den screenshots zu sehen sind spielinhalt sein werden, ich freu mich da total drauf auch wenn ich nicht weiss ob mein pc das alles noch schaffen wird aber ich hoffe das beste


    es ist immer gut wenn drüber gesprochen wird und so das spiel und die entwicklung mit den ideen und der phantasie der spieler parallel läuft gerade bei so einem kreativ game wie rising world. so können wünsche und möglichkeiten mit der early acess phase im einklang sich entwickeln und ergeben. wenn die zeitpunkte etwas zu verbessern verpast werden heist es hinterher sonst, hättet ihr mal was gesagt als wir das bearbeitet haben da wäre das möglich gewesen.
    dank des engine wechsels haben wir die grosse chance das was bisher spielerseitig nicht optimal war aufzuzeigen und mitzuhelfen mehr raus zu machen.
    wenn auch nur an kleinen ecken und enden aber die können später viel zum spielgefühl beitragen. darum denke ich abzuwarten wäre das falscheste was man tun kann, was einmal fertig und abgeschlossen ist, ist kaum mehr zu ändern. @red51 wird wissen was er will, kann und braucht er restauriert ja rising world und baut es nicht ganz neu *salopp gesagt, weil das grundgerüst die vorgabe sein wird *. wenn wir zu dem rest keine fragen stellen und ideen haben..... woher soll es sonst bitte kommen, dafür ist das forum schliesslich da, für alte erfahrene genauso wie für ganz neue spieler meiner meinung nach.


    was ich toll finden würde sofern sowas möglich ist und gewollt wäre. wenn besagte wunschliste die mit sicherheit kaum jemand noch in gänze, detailliert vor augen hat, mal zusammengefast als umfrage ins forum gestellt werden könnte und die community da feedback geben würde und könnte einfach mit like und disslike. vermutlich ist das zuviel aufwand aber das würde zeigen was vorgesehen ist fürs game und wie das ankommen würde. trello sind ja im grunde nur die arbeitsschritte und der stand wie weit es ist
    https://trello.com/b/t5Leypcj/rising-world-development

  • Hallo alle :)
    Also ich würde ganz gerne mal wissen: Wird es für die Java Version ein Release geben und für die neue Version ein EA? Oder wird es irgendwann ein Update mit Wechsel geben (Java futsch, Unity da)?
    Muss ich die alte Version irgendwohin verschieben, damit da auch ja nichts überschrieben wird durch die neue? Oder kann ich sagen, ich mach das Update nicht und kauf die neue Version einfach noch mal, so dass ich beide gleichzeitig spielen kann; oder werde ich vor dem Spielen gefragt, welche Version ich spielen möchte, nachdem das Update war ... wie wird das funktionieren?


    Und überhaupt; wenn das eine ganz eigenständige Version wird, braucht Ihr dann nicht mal so ca. 100 Testspieler :D:?:;) und kann ich eine davon sein 8o:)

  • was ich toll finden würde sofern sowas möglich ist und gewollt wäre. wenn besagte wunschliste die mit sicherheit kaum jemand noch in gänze, detailliert vor augen hat, mal zusammengefast als umfrage ins forum gestellt werden könnte und die community da feedback geben würde und könnte einfach mit like und disslike

    Also sowas wie Umfragen zu konkreten Features würden wir in Zukunft durchaus gerne durchführen, aber wie, wo und in welchem Umfang kann ich leider noch nicht sagen ;) Aktuell hängen wir eh noch an den "Grundfeatures" fest^^


    Also ich würde ganz gerne mal wissen: Wird es für die Java Version ein Release geben und für die neue Version ein EA? Oder wird es irgendwann ein Update mit Wechsel geben (Java futsch, Unity da)?

    Die neue Version wird die alte Java Version später einfach ersetzen, man kann es sich also quasi wie ein großes Update vorstellen :) Natürlich werden alle, die RW jetzt bereits haben, auch die neue Version kostenlos erhalten. Die Java Version wird aber weiterhin verfügbar sein. In welcher Form wir sie genau bereitstellen kann ich leider noch nicht ganz sagen, aber vmtl. wird es so laufen, dass man in Steam (oder bei der Standalone im Launcher) einen speziellen Beta-Branch auswählen kann. Damit erhält man weiterhin die neue Version, zusätzlich wird aber die alte Java Version installiert (in einem eigenen Unterordner, damit nix überschrieben wird oder durcheinander kommt). So kann man (wenn man es denn will) beide Versionen gleichzeitig nutzen. Evtl. werden wir auch einen speziellen "Nur Java" Branch anbieten, für den Fall, dass jemand kein Interesse an der neuen Version hat und dafür keinen Speicherplatz opfern möchte^^


    Muss ich die alte Version irgendwohin verschieben, damit da auch ja nichts überschrieben wird durch die neue?

    Wir werden auf jeden Fall rechtzeitig eine Ankündigung schreiben bevor der Übergang zur neuen Version stattfindet. Darin werden wir dann ganz genau beschreiben, wie vorzugehen ist, damit nix schiefläuft und keine Daten verlorengehen ;)


    Und überhaupt; wenn das eine ganz eigenständige Version wird, braucht Ihr dann nicht mal so ca. 100 Testspieler und kann ich eine davon sein

    Auf jeden Fall ^^ Bevor die neue Version die alte ersetzen kann, werden wir sie schon vorher anbieten (auch als eigenen Branch). Da ist es dann natürlich absolut wünschenswert, wenn sie möglichst viele Leute ausprobieren und Fehler melden, denn gerade in der Anfangsphase können natürlich noch allerlei Probleme auftreten. Wir werden hoffentlich noch dieses Jahr eine erste Testversion anbieten können, wobei das eher eine Tech-Demo sein wird. Wir werden das aber auf jeden Fall ankündigen

  • was ich toll finden würde sofern sowas möglich ist und gewollt wäre. wenn besagte wunschliste die mit sicherheit kaum jemand noch in gänze, detailliert vor augen hat, mal zusammengefast als umfrage ins forum gestellt werden könnte und die community da feedback geben würde und könnte einfach mit like und disslike.

    Mich würde interessieren, was mit Vorschlägen und Featurewünsche passiert, welche nicht in der Roadmap enthalten sind. Wenn die Unity Engine Version von RW die Jetzige eingeholt hat ist der Umgebungsgestaltungsteil von dem Spiel noch weiter ausgebaut. Eine disslikebare Wunschliste könnte den Spieleinhalt blockieren, welcher noch nicht auf der Roadmap ist und sich nicht mit Umgebungsgestaltung befasst. Wenn 90% der Performence des Spiels für die Umgebungsgestaltung drauf gehen sehe ich für Elektrik, Mechanik und NPC- KI schwarz. Ich wünsche mir nur, das die anderen Bereiche von RW so detailiert ausgebaut werden wie die Umgebungsgestaltung.

  • also ich sehe das alles ganz positive, auch wenn das warten aud die erste Testversion nicht schön aber auch nicht zu ändern ist.


    Tja jeder hat so seine eigenen Vorstellungen was das beste für RW sein soll und ins Spiel kommen muss. Vieles unserer Wünsche wird bestimmt erfüllt, nur eben das wann kann bestimmt @red51 noch nicht mal sagen.


    Wegen der Testversion könnte ich mir auch sehr gut einen extra dafür von JIW bereit gestellten Testserver vorstellen. Der Vorteil liegt auf der Hand, da die Jungs dann sofort alle Meldungen was Probleme und Fehler angeht in die Log bekommen. Anderes könnte man dann auch teilweise leicht einfach im Chat weiter geben bezw sich austauschen. Nicht alle Probleme habe alle Spieler, dies hängt ja auch oft an der Hard und Software vom jeweiligen PC.
    Dazu wäre das dann evtl auch gleich ein guter Test wie sich der Multiplayer mit vielen Spielern auf einem Server ( Performance usw) verhält.


    Ich selber freue mich wenn die Eisenbahn ins Spiel kommt und diese dann evtl auch automatisiert mit den Bahnhöfen fahren kann. So könnten Gäste auf einem Server, einfach in eine Bahn steigen und eine schöne Rundfahrt machen. 8)

  • Die Umgebung, sprich Schatten usw. ist doch ein Grund warum umgestellt wird. Rising World soll sich in der Spielwelt auch behaupten können. Wenn noch Npc-Berechnung, Millionen Bauteile und Fahrzeuge dazu kommen, wird jeder Pc in der momentanen Vorstellung an seine Grenzen gebracht. Nicht jeder hat ein Rechenzentrum zu Hause oder möchte nur einen Npc, ein Auto, ein Minischwein und ein Haus aus Blöcken auf der Map haben. Shaders z. B. brauchen sehr viel Performance. Zum Ausstellen dieser Funktion kann das Spiel für mich so bleiben wie es ist. Es lagt jetzt schon wenn zu viel gebaut wird und Npcs herumlaufen. Auto und Züge und Schatten, das wird heftig. Allerdings..... und darauf spekuliere ich, sind diese Tatsachen bereits bekannt und ich kann mir nicht vorstellen, dass Rising World nur für Spieler mit High-End ++ Pc gedacht ist. Wenn man sich die Beiträge durchliest, haben einige Spieler nur das Pc Grundpaket. Also wird hoffentlich die Performance nicht in den Himmel steigen, wenn die neue Version rauskommt. Es gibt auch Server mit 4 GB RAM und dessen Spieler möchten auch Tiere und Npcs und Autos und Züge undundund. ^^
    Was das Wünschen angeht: Bisher durfte sich jeder wünschen was er möchte. Der eine Wunsch wird heftig diskutiert, der andere gar nicht. Letztendlich wird das ins Spiel kommen, was sich mit den Vorstellungen der Entwickler vereinbaren lässt. Es stand nirgendwo, dass nichts mehr gewünscht werden darf. Das wäre ja noch schöner. :D
    Es wird auch nicht jeder kleine Wunsch auf der Roadmap erwähnt werden, sollte er auch nicht, nur wichtige Details. Lebkuchen-männchen zu Weihnachten bedürfen eigentlich keiner besonderen Erwähnung, meiner Meinung nach.

  • Mich würde interessieren, was mit Vorschlägen und Featurewünsche passiert, welche nicht in der Roadmap enthalten sind. Wenn die Unity Engine Version von RW die Jetzige eingeholt hat ist der Umgebungsgestaltungsteil von dem Spiel noch weiter ausgebaut. Eine disslikebare Wunschliste könnte den Spieleinhalt blockieren, welcher noch nicht auf der Roadmap ist und sich nicht mit Umgebungsgestaltung befasst. Wenn 90% der Performence des Spiels für die Umgebungsgestaltung drauf gehen sehe ich für Elektrik, Mechanik und NPC- KI schwarz. Ich wünsche mir nur, das die anderen Bereiche von RW so detailiert ausgebaut werden wie die Umgebungsgestaltung.

    alles gut , ich gehe immernoch von early acces und alpha aus, da sind feature wünsche und sachen die man anfragt ganz normal und wie ich hoffe gewollt.
    die einen dinge sind ergänzbar und die anderen eben nicht umsetzbar.


    es wird sicher später sowas wie eine einfache elektrik und mechanik geben, von einem cnc - nc system gehe ich da nicht aus. eher von einer vereinfachten ein aus schaltung und im besten fall eine wechselschaltung die möglich ist oder einfache hübe und rotationen


    wichtig ist eine umgebung die alle bedient, survivalisten, baumeister und schrebergärtner blumen lieblinge evtl. noch die beetbrüder, es muss eine lebendige welt sein sonst ist keine langzeitmotivation da.
    was aber nicht heist das andere bereiche nicht lebendig sein sollen.


    vielfalt in allen bereichen wäre das optimum und wird einen langen spielspass garantieren. aber das wird eben auch nur erreicht wenn die community sagt was sie sich vorstellen könnte,und sich wünschen würde bei machbarkreit.
    ich bin davon überzeugt das es viele dinge bereits jetzt schon fürs spiel gibt die @red51 vorher nicht auf dem schirm hatte und doch möglich machen konnte.


    wenn sachen nicht entwickelt werden müssen weil sie kaum wer oder keiner will und das durch disslike festgestellt wird ist das für die entwicklung vom spiel nur vorteilhaft, was nicht ins spiel kommt kostet weder entwicklerzeit noch geld wobei das irgendwo dasselbe ist im grunde.
    es sollten da aber auch nur sachen reinkommen die exotisch genug sind und eine abstimmung gebrauchen würden, keine basis inhalte das entscheidet dann der entwickler mit seinem team, auch könnte man so inhalte voranbringen sofern möglich die alle bzw die mehrheit will und solche die weniger gefragt sind später einbringen so hält man den grossteil der leute bei der stange

  • hm ... Irgendwie verstehe ich das ganze "HickHack" nicht. Die JavaVersion ist eine eigenständige, umfangreiche, spielbare Version und mancher Meinung nach zu günstig. Die neue Version wird zwar vom Grundgedanken gleich, aber doch ein ganz anderes Spielerlebnis werden und wahrscheinlich etwas teurer. Warum in aller Welt muss man hier ein Upgrade liefern?
    Immer wieder lese ich hier von Vorschlägen, Euch finanziell zu unterstützen. So ein Wechsel wäre doch die beste Möglichkeit. Man kann ja anbieten, die neue Version vergünstigt zu erhalten, wenn man die alte besitzt ... Bspw. alte kostet ca. 15,-- ... neue vllt. 22,--/23,-- .... und für RW Besitzer dann nur 7,--/8,-- (Differenz).


    Ich hätte gerne beide Versionen eigenständig installiert ... kann ich aber nicht, wenn ich die neue nur über ein Upgrade bekomme. Und ein 2. mal werd ich sie auf Steam nicht kaufen können, weil ich RW ja schon in meiner Bibliothek habe. Ihr macht es uns verdammt schwer, Euch zu unterstützen :!::D


    Der einzige vorstellbare Grund hierfür könnte sein, dass Ihr befürchtet, dass ab sofort niemand mehr die aktuelle Version kaufen wird. Kann sein, muss aber nicht. Tut mir leid, das zu sagen, aber ich glaube Ihr braucht auch noch einen Kauffmann/frau in Eurem Team :whistling: Irgendwer regt sich immer über irgendwas auf und vergisst es dann auch wieder; Ihr könnt nicht alle zufrieden stellen.


    Nun wird man die Marschrichtung eh nicht mehr ändern können, nachdem das Upgrade schon so lange publik ist.
    Und dennoch: kann man nicht bitte 2 Versionen daraus machen und wer es schon hat, bekommt es kostenlos (um Euer Versprechen zu halten)?
    Wie soll das denn auch mit dem Testspiel der neuen Version gehen? Muss ich dann auch die Installation wechseln? ... Mir graut´s davor :/

  • @SonoBionda

    Die neue Version wird die alte Java Version später einfach ersetzen, man kann es sich also quasi wie ein großes Update vorstellen Natürlich werden alle, die RW jetzt bereits haben, auch die neue Version kostenlos erhalten. Die Java Version wird aber weiterhin verfügbar sein. In welcher Form wir sie genau bereitstellen kann ich leider noch nicht ganz sagen, aber vmtl. wird es so laufen, dass man in Steam (oder bei der Standalone im Launcher) einen speziellen Beta-Branch auswählen kann. Damit erhält man weiterhin die neue Version, zusätzlich wird aber die alte Java Version installiert (in einem eigenen Unterordner, damit nix überschrieben wird oder durcheinander kommt). So kann man (wenn man es denn will) beide Versionen gleichzeitig nutzen. Evtl. werden wir auch einen speziellen "Nur Java" Branch anbieten, für den Fall, dass jemand kein Interesse an der neuen Version hat und dafür keinen Speicherplatz opfern möchte^^


    Da steht alles. :D


    15.00 € Euro sind nicht viel, das kostet jedes 0815 Spiel ohne Support. Fände eine Anhebung des Neupreises auch besser.

  • Was passiert mit der Plugin API?


    Leider können wir dazu noch nicht viel sagen. Wir möchten einen Teil der API Funktionalität (zB die Möglichkeit, eigene Items zu laden) direkt ins Spiel integrieren, aber es ist trotzdem unsere Absicht, ebenfalls eine Plugin API in der neuen Version zu haben. Wir versuchen, dass alte Plugins kompatibel bleiben, aber leider können wir das noch nicht garantieren.

    Wie steht es eigendlich mit der API, weißt du da mittlerweile schon was ???

  • Die JavaVersion ist eine eigenständige, umfangreiche, spielbare Version und mancher Meinung nach zu günstig

    Hehe, naja, das mit dem "zu günstig" oder "zu teuer" ist halt immer so eine Sache ^^ Es gibt auch Spieler, die der Meinung sind, die 15 EUR seien überteuert (wobei ich persönlich denke, dass der Preis fair ist). Aber jetzt einfach den Preis ohne guten Grund anzuheben könnte sich auch durchaus negativ auswirken.


    Ursprünglich war es unser Plan, den Preis beim Übergang in die Beta oder alternativ zur finalen Version etwas anzuheben. Natürlich unter der Prämisse, dass das Spiel dann entsprechend spürbar mehr zu bieten hat, was die Preissteigerung rechtfertigt. Mit der neuen Version ändert sich dieser Grundgedanke eigentlich nicht unbedingt.


    Man kann ja anbieten, die neue Version vergünstigt zu erhalten, wenn man die alte besitzt ... Bspw. alte kostet ca. 15,-- ... neue vllt. 22,--/23,-- .... und für RW Besitzer dann nur 7,--/8,-- (Differenz).

    Das ist auf Steam leider etwas schwierig umzusetzen... aber eigentlich wollen wir generell nicht zwei Version daraus machen, denn das zieht eine ganze Reihe anderer Probleme mit sich: Einerseits werden manche Leute dann verärgert sein, warum wir das "alte Spiel" nicht fertiggestellt haben, stattdessen mit einem "neuen Spiel" anfangen (besonders dann, wenn die Spieler erneut zur Kasse gebeten werden).
    Andererseits befürchte ich, dass die neue Version in der Versenkung verschwinden wird, denn die "Visibility" auf Steam ist mittlerweile unterirdisch schlecht (es sei denn, dass Spiel wird gehyped oder dergleichen). Denn die Leute, die RW jetzt auf der Wunschliste haben, werden wir mit einem unabhängigen Release nicht direkt erreichen können.


    Abgesehen davon aber müssen wir - wenn wir wollen, dass es weitergeht - das Spiel unbedingt auf anderen Plattformen anbieten. Da allerdings die Java Version noch nicht in einem Zustand ist, dass sie Early Access verlassen könnte, müssten wir also erstmal weiter daran arbeiten (und parallel könnten wir nur äußerst langsam an der neuen Version arbeiten). Da wir aber seit der Änderung auf Steam letzten Oktober überwiegend rote Zahlen schreiben, haben wir nur noch ein begrenztes "Zeitbudget", in welchem die neue Version (die dann auch auf anderen Plattformen erscheinen kann) fertiggestellt werden muss. Wenn wir jetzt zB noch 1 Jahr an der Java Version arbeiten und danach nochmal 1-2 Jahre an der neuen Version, wird es zeitlich einfach zu knapp :S


    Und natürlich ist es auch so eine Sache, wenn wir jetzt noch viel Kraft in die Java Version reinstecken, obwohl bereits eine wesentlich bessere Version in Entwicklung ist ;)


    Ich hätte gerne beide Versionen eigenständig installiert

    Das wird durchaus möglich sein :) Wie schon gesagt, sowohl in Steam als auch in der Standalone wirst du das einfach auswählen können (als Beta Branch). Dann wird die Java Version in einem separaten Verzeichnis installiert und überschneidet sich nicht mit der neuen Version (welche parallel dazu installiert bleibt) - d.h. du wirst für beide Versionen unabhängig Updates bekommen können, ohne dass du irgendwie manuell eingreifen müsstest. Beide wirst du dann jederzeit starten können, ohne dass du dann nochmal was herunterladen oder bei Steam was einstellen müsstest.


    Wie soll das denn auch mit dem Testspiel der neuen Version gehen? Muss ich dann auch die Installation wechseln?

    So wie wir später die Java Version als eigenständige Installation anbieten, so wird das in der Testphase der neuen Version genau andersherum laufen. Hier wird man also die Testversion in Steam aktivieren können, sodass diese separat installiert wird und dann eigenständig gestartet werden kann. Damit kommen sich die beiden Versionen nicht in die Quere.


    Wie steht es eigendlich mit der API, weißt du da mittlerweile schon was ???

    Naja, ich kann leider noch nichts endgültiges dazu sagen, aber es sieht momentan stark danach aus, dass wir dafür wohl weiterhin Java verwenden werden :saint: Wir haben uns viele Gedanken zu mehreren Sprachen gemacht (heiße Kandidaten waren vor allem Lua, Python, Javascript und C++), aber aus Performancesicht ist Java offenbar die beste Lösung. Lediglich eine C++ API wäre noch schneller (und mächtiger), allerdings befürchte ich, dass das eine schlechte Wahl als primäre API Sprache wäre (einerseits würde diese Sprache aufgrund ihrer Komplexität wohl viele Leute abschrecken, andererseits wären Memoryleaks und Crashes Tür und Tor geöffnet wenn ein Plugin-Ersteller irgendwo etwas falsch macht).


    Das heißt aber leider noch nicht zwangsläufig, dass alte Plugins 1:1 weiter verwendet werden können. Möglicherweise werden die Plugin-Ersteller kleinere Änderungen an ihren alten Plugins vornehmen müssen (insgesamt dürfte der Aufwand hier aber wohl überschaubar bleiben). Vor allem hinsichtlich der UI wird das ganze wohl etwas anders laufen (da Unity nicht das selbe Prinzip mit absoluten und relativen Koordinaten hat)...


    Aber ich werde in den kommenden Wochen wohl mehr dazu sagen können ^^

  • mir persönlich wäre es schon am liebsten wenn die aktuellen Plug-in dann auch in der neuen Version laufen würden. Auch wenn @Deirdre die alten LUA bevorzugt, doch auch nur, weil niemand das eine oder andere Script 1:1 umgesetzt hat. Letzlich ist es am wichtigsten das speziell die Plug-in Schreiben wissen wie es weiter geht. Auch wenn wir @red51 Grad beschrieben keine Veränderung nötig sein könnten. Zudem wäre die Auswahl an Plug-in für die neue Version gleich enorm und man müsste nicht warten bis die jetzigen Plug-in zb in c++ umgesetzt sind. Ok, somit warten wir noch etwas bis Red eine klare Richtung hierfür nennen kann.

  • d.h. du wirst für beide Versionen unabhängig Updates bekommen können, ohne dass du irgendwie manuell eingreifen müsstest. Beide wirst du dann jederzeit starten können, ohne dass du dann nochmal was herunterladen oder bei Steam was einstellen müsstest.

    Vielen Dank, so muss es sein; damit kann ich leben :thumbsup:
    Eine kleine Frage hab ich noch betr. der Serverversionen: Mit der Javaversion habe ich einen kleinen Mietserver (bei professional-gameserver). Der läuft dort in der so genannten "Minecraft-Cloud". Ich glaub die Spiele, die ich laufen lassen kann, sind vermutlich alle Java (Minecraft mit allen Mods und Plugs, StarMade, PocketMine und eben Rising World). Für alle anderen Spiele muss man nen extra Server mieten und da läuft dann auch nur ein Spiel. Das wird mit der Unity Version von RW dann vermutlich auch so sein?

  • Hallo zusammen ;D


    Ich hätte einen Vorschlage zu der alten Version, ist vielleicht nicht der beste Weg, aber vielleicht kriegt man über diesen mehr User ran. Also wie wäre es wenn man die alte Version als Freeware geben würde. Man kriegt halt dann wohl auch noch Updates, aber halt nur bugfixes. Diese wäre so ein Art Appetithappen für neue User, wer dann mehr haben möchte, der muss halt dann die neue Version sich holen.


    Ich für meinen Teil, freue mich jedenfalls schon riesig auf die neue Version und bleibe dem Rising World treu ;D Wobei es nicht so leicht ist, weil mir es vorkommt, das es hier immer weniger los ist. Vielleicht kommt es mir auch nur so vor, hoffe das das ganze geht nicht nach hinten los, das wäre echt schade. Mit nach hinten los gehen, meine ich Pleite gehen ..

  • Hi. Ich glaube eher, dass einige User einfach nur auf die neue Version warten. Ich ebenfalls, aber da ich nur Singleplayer spiele ist das jetzt nicht tragisch.
    Und ich freue mich sehr auf die neue Version.


    LG Girli

  • Ich denke das die jetzige Version, insofern sie dann Fehlerfrei ist, sich evtl gut als eine Handy oder Tablet App eignen könnte. Da kann man den MP sogar vorher noch raus nehmen. :!:8)
    Da könnte man dann noch richtig was dran verdienen.

  • Ich hoffe, dass Lua weiterhin möglich ist. Nicht, dass etwas neues programmiert werden soll, sondern nur, dass die wenigen alten Scripts weiterhin verwendbar sind

    Nein, Lua wird leider nicht explizit unterstützt. Wir haben uns gegen Lua entschieden, weil es performancemäßig noch schlechter als in der alten Version dastehen würde. Vielleicht bieten wir aber unser Lua-Java-Plugin an: Das hatten wir damals vorbereitet (aber es kam nie zur Veröffentlichung), um Lua-Support über die Plugin API zu realisieren (quasi ein Wrapper), damit wir den Lua Support endlich aus dem Spiel entfernen können (über das Plugin hätten Leute dann weiterhin ihre Lua Skripte verwenden können). Aber dazu kann ich noch nicht viel sagen. Doch selbst wenn das kommt, werden alte Lua Skripte nicht ohne Anpassungen kompatibel sein.


    Gibt es ein bestimmtes Skript, um welches es dir geht? Einige der Funktionalitäten, die damals durch Skripts bereitgestellt wurden (zB beim Teleportier-Skript), werden ja mit der neuen Version direkt ins Spiel integriert.


    Der läuft dort in der so genannten "Minecraft-Cloud". Ich glaub die Spiele, die ich laufen lassen kann, sind vermutlich alle Java (Minecraft mit allen Mods und Plugs, StarMade, PocketMine und eben Rising World). Für alle anderen Spiele muss man nen extra Server mieten und da läuft dann auch nur ein Spiel. Das wird mit der Unity Version von RW dann vermutlich auch so sein?

    Naja, letztenendes kommt es ja immer auf den jeweiligen Hoster an, wie er sowas handhabt (ist ja im Grunde seine Entscheidung). Da aber die neue Version nicht mehr mit Java läuft, denke ich, dass es dort nicht mehr in der "Minecraft-Cloud" verfügbar sein wird. Aber konkret wird es dir nur der Hoster beantworten können ;)


    Also wie wäre es wenn man die alte Version als Freeware geben würde

    Das ist zwar grundsätzlich keine schlechte Idee, allerdings fürchte ich, dass sowas evtl. falsch intepretiert werden könnte. Manche User könnten den Eindruck bekommen, es handle sich um eine Demo o.ä, und wenn die Java Version nicht gefällt könnten sie möglicherweise erst recht einen Bogen um die neue Version machen (obwohl die neue Version vll ja gerade die Punkte, die in der alten Version stören, besser macht).


    Und andererseits könnten sich evtl. auch User ärgern, die das Spiel zuvor noch gekauft haben (und vielleicht gar kein Interesse an der neuen Version haben) und dann sehen, dass es kostenlos wird...


    Wobei es nicht so leicht ist, weil mir es vorkommt, das es hier immer weniger los ist. Vielleicht kommt es mir auch nur so vor, hoffe das das ganze geht nicht nach hinten los, das wäre echt schade. Mit nach hinten los gehen, meine ich Pleite gehen ..

    Ja, das ist leider wirklich so eine kleine Durststrecke, die wir jetzt einfach hinter uns bringen müssen ^^ Natürlich wird es immer etwas ruhiger, wenn es längere Zeit kein Update gab (weil sich logischerweise immer mehr Spieler irgendwann "satt gezockt" haben). Wir hatten bzgl. der Spielerzahlen zumindest in der Vergangenheit noch keine nennenswerten Einbrüche (im Großen und Ganzen waren die Spielerzahlen seit 2014 mehr oder weniger konstant). Meist war es so, dass es nach einem Update immer ruhiger wurde (gerade, wenn es länger dauerte), aber mit einem Update die Spielerzahlen wieder stiegen. SteamDB gibt da einen recht guten Langzeitüberblick (zwar fehlen hier die Standalone-User, aber die Mehrheit hat das Spiel eh auf Steam): https://steamdb.info/app/324080/graphs/


    Ich denke, dass wenn die neue Version gut ist, auch viele Spieler (zumindest die, die dem Spiel zuvor schon nicht abgeneigt waren) wieder zurückkehren werden :) Manchmal ist es unvermeidlich, dass auch bestehende Spieler das Interesse dauerhaft verlieren, dafür aber auch neue Spieler hinzukommen.


    Ich denke das die jetzige Version, insofern sie dann Fehlerfrei ist, sich evtl gut als eine Handy oder Tablet App eignen könnte

    Naja, das Problem ist leider, dass die jetzige Version viel Arbeit benötigt, um sie für Handys oder Tablets lauffähig zu gestalten. Die Hardwareanforderungen des Spiels sind einfach noch zu hoch, und es müssten schon so einige Features rausgeworfen oder abgespeckt werden, um das einigermaßen lauffähig zu bekommen.


    Für so eine App wäre die neue Version generell eher geeignet (zumal wir nun direkt von Anfang an einige Kernelemente - wie zB Terraingenerierung - effizienter implementieren können) ^^

  • wie die einzelnen Hoster dann mit der neuen Version umgehen werden wir dann alle sehen. Denke mal das die wenigsten Server komplett selbst aufgesetzt sind.


    Zur Not muss @red51 dann eben noch als Hoster hinhalten 8)


    Vom Prinzip wäre es aber so das red51 bei Steam die jetzige Version mit der neuen austauscht. Somit sollte sich da bei den hostern evtl gar nix ändern. Wenn man dann Einen Server neu aufsetzt und dieser alle nötigen Daten hat, dann auch ohne Probleme laufen. Wenn die Hoster dann natürlich noch andere Programme installieren müssen damit RW läuft, könnte es schon sein das sich da dann doch was ändert. Ich gehe aber auch davon aus, dass red51 die Hoster vorzeitig informieren wird, damit diese dann eventuelle Änderungen an den Servern vornehmen können. Aber warten wir es ab wie es kommt, dies betrifft ja dann viele Anbieter von Servern. In erster Linie sehe eher die Probleme wenn die Testversion raus kommt, da dann viele evtl keinen Server bereit stellen können.

Participate now!

Don’t have an account yet? Create a new account now and be part of our community!