Erste spielbare Version verfügbar!

The multiplayer update for the new version is now available!
  • Laut red51 im ersten Posting:

    Geht in eurer Steam-Bibliothek mit einem Rechtsklick auf Rising World -> Eigenschaften -> Betas -> wählt dort "New Version Preview" und wartet, bis der Download abgeschlossen ist. Anschließend wird beim Spielstart ein Fenster erscheinen, in welchem ihr "New Version" auswählen müsst, um die neue Version zu starten.


    HINWEIS: Startet das Spiel immer über eure Bibliothek, startet es nicht direkt aus der "Download" Sektion heraus, da dies immer die Standard-Java-Version startet.

    genau das habe ich eben ja gemacht...smile... aber ich nicht das Fenster "New Version"

  • Guten Morgen, muss ich das alte RW erst deinstallieren? Update habe ich gemacht, aber es gibt mir nicht das Fenster beim Start das ich die neue Version spielen kann...danke schon mal

    In der Steam Bibliothek mit der rechten Maustaste auf Rising World klicken. Dann auf Eigenschaften gehen. Es öffnet sich ein Fenster mit mehreren Reitern. Auf Reiter Betas gehen. Dann auf Schaltfläche "Wählen Sie die Beta aus, an der Sie teilnehmen möchten." klicken und die Version "New Version Preview" auswählen. Die neue Version wird dann installiert. Nach dem Installieren einfach Rising World starten. Dann hast Du die Wahl zwischen alter Version und neuer Version. Klicke New Version an und los gehts. Viel Spaß!

  • FREU FREU FREU die Demo ist da! Erst mal alle Forenthemen lesen, danach in die Demo reinhüpfe ... VORFREU !!!

    Oh mir schwirrt der Kopf! Und nein, ich habe die Flaschen NICHT leergetrunken! :drunk: Die waren schon leer, echt!


    Mir fehlen fast (nur fast) die Worte, im Schwäbischen ist die Formulierung "saumäßig gut" das allerhöchste Lob. Auf Hochdeutsch übersetzt dann wohl Super Mega Gigantisch Genial Gut! :love:<3:love:<3:love:


    Sämtliche Vorfreude ist weit übertroffen, und eine so hohe FPS-Zahl hatte ich bisher noch in keinem einzigen Spiel! Einfach genial, und die Erkundung dessen, was ihr eingebaut habt, macht mega Spaß.


    Das Warten hat sich wirklich gelohnt!

  • Quote

    Die Sichtweite für Gebäude müsste sich separat in den Einstellungen ändern lassen :) Ich weiß gerade leider nicht, ob das für die Hütte gilt - die ist momentan noch ein wenig "rein gehacked", denn es gibt ja noch keine richtigen Bauelemente. Sollte aber klappen.

    Ja, hatte in den Einstellungen die Chunks noch nicht auf maximum gesetzt. Jetzt schon und siehe da es sieht super auf die Entfernung aus. Super Arbeit red51 . Kein Vergleich zur alten Version.

  • Danke für die ersten ingame Einblicke in die neue Version.
    Mir sind da gleich 3 ganz kleine Sachen aufgefallen die ihr verbessen könntet .
    1. wenn man einen Felsbrocken abbaut dieser nach ein paar Schlägen in Bruchstücke zerfällt genau dann Schlägt man via autohit nochmal den Felsen an obwohl dieser eigentlich nur noch aus Bruchstücken Besteht

    2. Beim Abbau von Materialen (getestet mit Stein) nimmt man das Material automatisch in die Taskleiste auf dabei wird jedoch der Stack im Rucksack ignoriert.
    3. Beim Herumfliegen (F2) ist es möglich dass man durch das Gelände durchfliegt ich schätze die Kollisionsabfrage zwischen 2 Chucks. Bei den vorhandenen Blöcken passiert dies nicht.
    Kann schon wieder das nächste Update kaum abwarten.
    Mein Pc ist mittlerweile schon etwas älter CPU 6700K ist Teilweise voll ausgelastet Grafik GTX 980Ti läuft bei 75% Auslastung. Pc wird nächstes Jahr aufgerüstet.

  • Hallo red51 ,


    Erstmal: Finde die neue Version echt super. Musste aber feststellen das nach ca. 15 Min Spielzeit, das Spiel einfriert, ein kleines Fenster mit dem Rising World-Logo und deinem roten Ausrufezeichen erscheint und dann ein paar Sekunden später das Spiel schließt.


    Gibt es auch bei dieser Demo ein Log mit Errors? Wenn ja, würde ich dir den Error-Log senden.

  • Vielen Dank für das Feedback! :)


    Ich denke doch Mal das das Forum nun auch etwas umgebaut wird damit man in Zukunft beide Versionen unterscheiden kann, speziell was Plugins und Blaupausen angeht.

    Ja, auf jeden Fall! Die neue kleine Sektion oben im Forum ist ein erster Schritt, und sobald die neue Version etwas ausgereifter ist (soweit, dass die Mehrheit eher diese spielt statt die Java Version) werden wir anfangen, das Forum etwas aufzuräumen und alte Threads zu archivieren (bleiben aber alle weiterhin vorhanden^^)


    Ich vermute jetzt einfach mal, dass ich für diese Seite erst dann freigeschaltet werde, wenn ich eine Standalone besitze? Brauchst du aber jetzt NICHT freischalten, war eh nur Neugierde :)

    Ja genau, der Link ist nur mit der Standalone aufrufbar ^^


    Kann es sein, dass unser Charakter ein Alkoholproblem hat? Der Authentizität wegen, würde ich Rising World dann in Zukunft nur noch besoffen zocken :drunk:

    Ach wo, findest du es etwa problematisch dass dort Unmengen leere Bierpullen und haufenweise Waffen rumliegen? Ich kann kein Problem erkennen :lol:


    gerade wenn man im Berg ist, weiß man nie so genau, ob man nun waagerecht schaut, und es eben weiter geht, oder man in die falsche Richtung schaut, und es steil Berg ab geht. Man hat kein Gefühl für die Horizontale Lage. So eine kleine Wasserwage dass man sieht ob man Horizontal schaut oder nach ober oder unten Blickt und somit besser sieht, ob es vor einen steil abgeht oder nicht.

    Du meinst eine Hilfsanzeige für die Querachse, also ob man momentan nach oben oder unten schaut? Darüber müssen wir uns mal Gedanken machen, umsetzbar wäre es auf jeden Fall. Für die Drehung um die Hochachse (also quasi die Himmelsrichtung) ist natürlich der Kompass hilfreich, den gibts aber in der neuen Version leider noch nicht...


    Guten Morgen, muss ich das alte RW erst deinstallieren? Update habe ich gemacht, aber es gibt mir nicht das Fenster beim Start das ich die neue Version spielen kann...danke schon mal

    Nein, die alte Version muss nicht deinstalliert werden - wenn die Beta in Steam ausgewählt wird, wird die neue Version in einen separaten Unterordner installiert :) Um sie dann zu starten, ist es wichtig, es aus der Steam-Bibliothek heraus zu starten. Dann müsste ein Menü aufploppen in welchem du "New Version" auswählen kannst


    1. wenn man einen Felsbrocken abbaut dieser nach ein paar Schlägen in Bruchstücke zerfällt genau dann Schlägt man via autohit nochmal den Felsen an obwohl dieser eigentlich nur noch aus Bruchstücken Besteht

    Schwer zu sagen... man kloppt ja solange wie die Taste gedückt ist, d.h. der Spieler hört in RW nicht automatisch auf zu schlagen wenn etwas abgebaut wurde (man kann ja bswp. auch einfach in die Luft hauen). Dadurch dass das Abbauen in der neuen Version etwas flotter geht (man also schneller schlägt), passiert es tatsächlich meistens, dass man die Maustaste noch lange genug gedrückt hält sodass der Spieler zumindest zum nächsten Schlag ausholt. Ich weiß nicht, ob wir das vernünftig lösen können :thinking: Dass der Spieler automatisch aufhört zu schlagen widerspricht ja ein wenig dem Ansatz, dass man so lange schlägt, wie die Maustaste gedrückt ist...


    2. Beim Abbau von Materialen (getestet mit Stein) nimmt man das Material automatisch in die Taskleiste auf dabei wird jedoch der Stack im Rucksack ignoriert.

    Stimmt, das ist nicht gewollt, das müssen wir noch beheben ^^


    3. Beim Herumfliegen (F2) ist es möglich dass man durch das Gelände durchfliegt ich schätze die Kollisionsabfrage zwischen 2 Chucks. Bei den vorhandenen Blöcken passiert dies nicht.
    Kann schon wieder das nächste Update kaum abwarten.

    Ja, das kann passieren wenn die "Detail Chunks" noch nicht geladen wurden - denn nur die haben Kollision. Dafür gibts leider keine praktikable Lösung, außer, die Fluggeschwindigkeit reduzieren oder den Spieler einfrieren, wenn er den Kollisionsbereich verlässt - aber beides wäre eher suboptimal. Man kann aber auch die Kollision generell ausschalten für den Flugmodus (um dasselbe Verhalten wie in der Java Version zu bekommen), dazu muss in der Config einfach Game_NoClipping auf false gesetzt werden.


    Musste aber feststellen das nach ca. 15 Min Spielzeit, das Spiel einfriert, ein kleines Fenster mit dem Rising World-Logo und deinem roten Ausrufezeichen erscheint und dann ein paar Sekunden später das Spiel schließt.


    Gibt es auch bei dieser Demo ein Log mit Errors? Wenn ja, würde ich dir den Error-Log senden.

    Hmm... das klingt nach einem nativen Crash. Einen Log findest du im AppData Verzeichnis unter Windows, um dorthin zu gelangen, kannst du die Windowstaste + R drücken und %APPDATA%/../LocalLow/JIW-Games/Rising World eingeben. Alternativ kannst du ingame auch "logs" in die Konsole eingeben, das öffnet ebenfalls den Logs-Ordner. Dort findet sich dann eine Player.log bzw. eine Player-prev.log (falls du das Spiel nach dem Crash nochmal gestartet hast). Die Datei bzw. beide Dateien wären tatsächlich recht hilfreich :)

  • Wenn man das Gewehr in der Hand hat finde ich, dass der linke Arm zu lang ist.


    Wie verhält sich das mit diesen Leuchtblöcken ? Das Pendel ist ja mal total Geil :D


    Die Scalierung der Objekte funktioniert super, konnte mich ja selber in einer Kiste verstecken :crazy:


    Am besten finde ich ja die Fliegen, das summen könnte etwas lauter sein aber super, hatte noch gar nicht mit Tieren gerechnet.


    Die Animation der Spitzhacke beim schlagen finde ich etwas zu schnell :wat:



    Wenn es weiter geht:

    Bitte Bitte bei der Mapgenerierung die Möglichkeit der Biomgröße und der Biomanzahl im Durchschnitt ( wenn dann der MP kommt )

  • Ich bin von der neuen Version total begeistert. Besonders gefallen mir die Blöcke, die weder zu dünn noch zu dick ausfallen, wenn man Gebäude bauen will. Die neuen Objekte sind ebenfalls fantastisch.

    Ich hoffe, dass man später die Items sichtbar in Behälter, wie z.B. den Schrank reintun kann. Wird es möglich sein einige Sachen wie z.B. Barren sichbar stapeln zu können? Ich würde gerne viele Sachen sichbar lagern wollen, statt alles in ein UI reinzustopfen ^^

  • Wenn man das Gewehr in der Hand hat finde ich, dass der linke Arm zu lang ist.

    Die Animationen sind tatsächlich noch teilweise unausgereift, sind ja auch quasi erst in letzter Minute fertig geworden :D Da werden wir nochmal Hand anlegen.


    Wie verhält sich das mit diesen Leuchtblöcken ? Das Pendel ist ja mal total Geil :D

    Die Leuchtblöcke wird man später verbauen können - in jeder beliebigen Größe ^^


    Die Animation der Spitzhacke beim schlagen finde ich etwas zu schnell :wat:

    Die Geschwindigkeit könnten wir reduzieren, aber dann würde man auch gleichzeitig langsamer abbauen :thinking:


    Bitte Bitte bei der Mapgenerierung die Möglichkeit der Biomgröße und der Biomanzahl im Durchschnitt ( wenn dann der MP kommt )

    Ich kann hierzu leider noch keine konkrete Aussage treffen :silenced:


    Ich hoffe, dass man später die Items sichtbar in Behälter, wie z.B. den Schrank reintun kann. Wird es möglich sein einige Sachen wie z.B. Barren sichbar stapeln zu können? Ich würde gerne viele Sachen sichbar lagern wollen, statt alles in ein UI reinzustopfen ^^

    Ja, das wird auf jeden Fall möglich sein :) Die bisherigen Items, die in der Welt rumliegen, sollten quasi schon ein kleiner Vorgeschmack auf die spätere Möglichkeit sein, Items frei platzieren zu können ^^


    red51 : wie schätzt du die Zeit ein bis der Multiplayer eingebunden ist und wir wieder eigene Server anmieten können ?

    Ende 2021 ?

    Auf gar keinen Fall erst so spät :verysad: Wenn der MP erst Ende 2021 kommt, dann erneuere ich mein Versprechen, einen Besen fressen zu wollen :drunk: Grundsätzlich ist der Multiplayer schon drin, was fehlt ist noch das Handling für die Charaktere anderer Spieler sowie der dedicated Server (und entsprechende Verdrahtung im Spiel). Und natürlich auch viel testen. Geplant ist derzeit, dass der Multiplayer nach dem Bau-Update kommt. Aber wir wollten das auch ein kleines bisschen von den Umfrageergebnissen abhängig machen ^^

  • Zu der Demo muss ich sagen, dass ich absolut begeistert bin :party: Meine Erwartungen wurden übertroffen und es fühlt sich alles sehr robust und nicht zu fremd an, d. h. man erkennt auf jeden Fall, dass es sich um das gute Rising World handelt. Die Wartezeit war nicht umsonst; ich habe auch für die Zukunft großes Vertrauen in JIW-Games <3


    Das meiste, was ich zur Demo sagen wollte, habe ich bereits im Feedback-Formular getan, aber ich schreib hier auch noch was:

    1. Auf dem Testgelände im "Meer" (bzw. dem "Spielplatz") hab ich ein paar Dinge nicht verstanden:
      1. Was genau sind jetzt eigentlich diese "losen" Blöcke, die man herumschieben kann, und wie soll man sie dann herstellen?
      2. Was sind diese weißen Platten im Gras? (Ich vermute mal, dass man damit eigentlich zeigen möchte, dass das Gras nicht durchclippt?)
      3. Sind die "weißen Wände" eigentlich Blöcke oder etwas anderes?
      4. An der Stelle mit den ganzen Werkzeugen, habe ich eine schön gebogene Mauer gesehen, wie kann man diese dann erzeugen?
    2. Auf welcher Höhe wird der zukünftige Wasserspiegel sein? Ich vermute mal etwa um 100?
    3. Ich hoffe ja mal, dass man die tollen Laternen/Öllampen in Zukunft auch in der Hand halten kann, ist nur die Frage, wie man dann mit Items umgeht, die man tragen, sowie platzieren kann :thinking:
    4. Wann können wir mit einer nächsten Ankündigung rechnen ^^:?:
  • Zuersteinmal: Tolle Leistung, was Ihr da vollbracht habt. Ich warte schon sehnsüchtig auf den Baumodus. :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:


    Zwei Kleinigkeiten sind mir in Verbindung mit den Wettereffekten aufgefallen:


    1. Wenn es draussen anfängt zu schneien (heavysnow) und ich dann in das Bett gehe, ist die Landschaft nach meinem 8-Stunden-Schlaf noch im gleichen Zustand. Sie wird also nur dann zugeschneit, wenn ich auch wach bin. :thinking:


    2. Wenn es draussen schneit (heavysnow) dann werden auch die zusätzlichen Felsbroken in der Mine mit Schnee bedeckt - obwohl sie sich in der Mine befinden. Schaut etwas unrealistisch aus. :wat:


    Ansonsten: Macht so weiter! ^^

  • Was genau sind jetzt eigentlich diese "losen" Blöcke, die man herumschieben kann, und wie soll man sie dann herstellen?

    Mehr oder weniger ein Test der Physik-Engine ;) Dasselbe gilt für das Pendel (das könnte sich später bspw. gut eignen für hängende Schilder usw.)


    Was sind diese weißen Platten im Gras? (Ich vermute mal, dass man damit eigentlich zeigen möchte, dass das Gras nicht durchclippt?)

    Die Platten stammen noch von den damaligen Bildern zur Grass Occlusion - also ja, da ging es darum, dass Gras von Objekten verdrängt wird ^^ Grundsätzlich ist die Szene unsere ursprüngliche Testszene. Eigentlich wollten wir sie für die Demo entfernen, aber haben sie dann letztenendes doch drin gelassen^^


    Sind die "weißen Wände" eigentlich Blöcke oder etwas anderes?

    Das waren erste Experimente für Poster :D Leider momentan funktionslos...


    An der Stelle mit den ganzen Werkzeugen, habe ich eine schön gebogene Mauer gesehen, wie kann man diese dann erzeugen?

    Alle Bauten die du siehst wird man später ohne Probleme mit den Bauwerkzeugen nachbilden können :)


    Auf welcher Höhe wird der zukünftige Wasserspiegel sein? Ich vermute mal etwa um 100?

    Ja, aktuell haben wir 90 als Meeresspiegel vorgesehen. Kann aber sein, dass sich das noch kurzfristig ändert :D


    Ich hoffe ja mal, dass man die tollen Laternen/Öllampen in Zukunft auch in der Hand halten kann, ist nur die Frage, wie man dann mit Items umgeht, die man tragen, sowie platzieren kann :thinking:

    Das ist geplant, und tatsächlich ist es immer etwas heikel bei Items, die sowohl als Item fungieren als auch als Objekt :silenced: Bei der Fackel haben wir es ja damals zumindest so gelöst, dass man sie nur an Fackelhalterungen montieren konnte. Mal sehen, wie wir mit den Laternen umgehen :thinking:


    Wann können wir mit einer nächsten Ankündigung rechnen ^^:?:

    Da halte ich mich lieber erstmal etwas bedeckt :D


    1. Wenn es draussen anfängt zu schneien (heavysnow) und ich dann in das Bett gehe, ist die Landschaft nach meinem 8-Stunden-Schlaf noch im gleichen Zustand. Sie wird also nur dann zugeschneit, wenn ich auch wach bin. :thinking:

    Ja, das müssen wir auf jeden Fall noch ändern :saint:


    2. Wenn es draussen schneit (heavysnow) dann werden auch die zusätzlichen Felsbroken in der Mine mit Schnee bedeckt - obwohl sie sich in der Mine befinden. Schaut etwas unrealistisch aus. :wat:

    Auch das ist leider erstmal noch auf unserer Todo-Liste :D Generell brauchen wir da noch ein zuverlässiges und vor allem performantes Handling für - in der Java Version gabs da ja noch keine Unterscheidungen (zumindest im Schnee-Gebiet waren ja auch alle Pflanzen, die man in Höhlen platzierte, vereist) :drunk:

  • Es ist nun übrigens ein kleines Update für die neue Version verfügbar ;) Damit sollten einige der anfänglichen Probleme behoben sein - zB dürfte nun der Farbroller funktionieren. Wir haben auch Probleme i.V.m. nativen Libraries unter Mac und Linux behoben, aber falls ihr trotzdem noch Fehler findet, lasst es uns bitte wissen!


    Changelog 17.12.2020 (0.1.1):

    • [Neu] Befehl "report" hinzugefügt um einen Report zu senden (inkl. Hardwareinfo und Screenshot)
    • [Geändert] Die "Ansicht Einstellungen" (in Grafikeinstellungen) sind nun auch aus dem Hauptmenü heraus zugänglich
    • [Behoben] Der Farbroller sollte nun korrekt funktionieren
    • [Behoben] Crash behoben, wenn man nach dem Neuladen der Welt den Creative-Mode betreten hat
    • [Behoben] Behoben, dass Steam Screenshots mehrfach erstellt wurden
    • [Behoben] Neue native Libraries für Mac und Linux hinzugefügt (das sollte Startprobleme auf manchen Rechnern beheben)
    • [Behoben] Texte in Ansichtseinstellungen korrigiert

Participate now!

Don’t have an account yet? Create a new account now and be part of our community!