Sorgen

  • Also am 17. September um 23:11 Uhr hat er noch auf einen der zahlreichen Einträge im Steam-Forum geantwortet. Ich glaube nicht, dass er im Urlaub ist, dafür beantwortet er zuviele Fragen an zuvielen Tagen im Steam-Forum.


    Im Prinzip ist er der einzige Entwickler ... er hat einen Freelancer für die Animationen, wie er irgendwo mal geschrieben hat. Das macht ihn natürlich abhängig von anderen, die außerdem nicht für ihn alleine arbeiten.


    Ich vermute, dass er am letzten Feinschliff des neuen großen Updates ist. Er ist, was ich super finde, jemand, der lieber etwas später einen Update macht, anstatt buggy Updates reinzuschmeißen.


    Lass dich nicht von den Steam-Trollen auf eine falsche Fährte locken. Red51 ist sehr aktiv!

  • Ich hab mir vor paar Wochen dasselbe wie du gefragt, da red einige Tage hier nicht mehr online war. Hab aber dann im Steamforum geschaut und hab gesehen das er da sehr aktiv war. Denke er will einfach nur in ruhe das Update programmieren. Und grosse Bugs oder so gibt es zur Zeit ja nicht oder Probleme die beseitig werden müssen.


    Bin aber sehr gespannt auf das Update und wielange es auch dauern wird, denke es wird richtig gut werden. Red ist einer der dem User ein vernüftiges Update geben will ;D

  • Sorry für meine späte Antwort! Es besteht kein Grund zur Sorge ;) Momentan arbeite ich am Update, damit es so schnell wie möglich fertig wird, daher war ich in den letzten Tagen nicht sonderlich aktiv im Forum. Das sollte sich aber bald ändern, spätestens sobald das neue Update verfügbar ist.

  • Sorry, dass ich die letzte Zeit wenig aktiv war. Mir geht es soweit gut, allerdings finden bei Steam seit den letzten Wochen Änderungen statt (mutmaßlich als absehbare Folge der Einführung von Steam Direct), welche einen massiven Einfluss auf Rising World und dessen zukünftige Entwicklung haben. Ich kann leider noch nicht viel zu der Sache sagen, denn wir müssen erstmal abwarten, ob diese Änderungen bestehen bleiben und inwieweit sich Valve noch zu der Sache äußern wird. Sobald etwas Engültiges feststeht, werde ich mich nochmal zu Wort melden und einen Überblick über diese Änderungen, die Auswirkungen und die Folgen geben.


    Aber egal, in welche Richtung sich das entwickeln wird: Mit Rising World wird es definitiv weitergehen, das ist so sicher wie das Amen in der Kirche ;)

  • ja genau, und wenn du dann irgendwann jeder publisher seinen eigenen launcher hat, braucht man nen superrechner weil die ganzen launcher alle Ressourcen weg fressen :D


    Also für mich kommen aktuell nur Spiele in frage die entweder ohne launcher oder mit Steam laufen - naja ok Discord wäre auch noch ne Möglichkeit, das läuft ja so oder so schon. Aber so UPlay und Origin war ich nie Fan von...


    Die Gebühren für Entwickler find ich schon Krass, da sollte sich Valve echt was besseres einfallen lassen zumal die ja auch durch den Markt noch einiges verdienen.

  • Lass doch mal sehen, was in paar Monaten ist, ob der neue Store sich wirklich durchsetzt. Und bisschen konkurrenz für Steam tut immer gut. Ich hab gehört, das Epic Games 80 % an die Entwickler weitergibt. Das ist ja nicht grade wenig, da würde ich mri auch als kleiner Indie Entwickler überlegen, wo ich exclusiv hingehe. Outland haben sich als erstes zu Epic Games gewandt, Subnatica ist kein Triple A Game, aber ein Game was schon was reisst.


    Wenn ich so Spiele sehe, die aus Korea, China und so kommen, wo man gar nicht erst weiss was es genau ist und vielleicht gar nicht mal erst wissen. Ich sehe da noch kein Game, was mich dazu bringt da mich anzumelden. Subnatica hab ich schon und das seit es bei Steam erschienen ist.


    Und zu Bild .. naja ist nicht grade die Quelle für Games *gg Da würde ich schon eher Heise.de oder halt Gamestar doch eher als seriöse Quelle gelten lassen ;D

  • ...


    Also für mich kommen aktuell nur Spiele in frage die entweder ohne launcher oder mit Steam laufen - naja ok Discord wäre auch noch ne Möglichkeit, das läuft ja so oder so schon. Aber so UPlay und Origin war ich nie Fan von...


    ...

    Sehe ich exakt genau so.
    BFBC2 war noch toll weil stand alone, und dann kam BF3 mit Origin und der Datensammelwut. Da stieg ich aus.
    Dann noch der Ubi Launcher für Anno, ... oh man ... -.-
    Beides Spiele welche ich sehr gerne zockte. Na dann halt net, Danke an die Fuzzis dass sie mir meine Freizeit wieder gaben. :D

  • Ich glaub nicht das steam n heiliger ist, was Daten sammeln angeht.


    Und es müssen ja nicht alle launcher gleichzeitig laufen.


    Ist etwas nervig aber schlimm find ichs nicht. Am Ende ist es wichtig ob das Spiel Spaß macht.


    Und wenn ich sehe was Steam gerade abzieht Krieg ich das <X

Participate now!

Don’t have an account yet? Create a new account now and be part of our community!