Update 0.4: Crafting, Schmelzen und viele neue Items

A big new update is now available, introducing biomes, caves and much more!
Latest hotfix: 0.7.0.3 (2024-02-21)
  • red51 Das Färben von Blöcken funktioniert immer nur, wenn der 2. Slot im Inventar frei ist. (Bei mir ist im 1. Slot die Spitzhacke, daher sage ich 2. Slot). Der gewählte, gefärbte Block erscheint nirgends, nur durch Slotleeren.


    Die Slotleiste verschwindet mitunter komplett und wird nicht wieder sichtbar. Verschiedene Tasten durchprobieren, hilft meistens nicht.

  • Mal ein Beispielszenario dazu: Man hält eine Axt in der Hand und drückt die Taste "C", um in den Platzieren-Modus zu gelangen, dann platziert man die Axt so in einem Baumstamm, dass es aussieht, als ob sie darin stecken würde und drückt die rechte Maustaste zum Bestätigen.

    Achso, verstehe :D So könnte man es natürlich auch machen. Wir müssen uns dazu nochmal ausgiebig Gedanken machen... aber bspw. eine Auswahl über C (womit der Platzieren-Modus aktiviert werden könnte) wäre auf jeden Fall sinnvoll ;)


    Platzieren an Halter = Das Item lässt sich schnell an einen festgelegten Punkt andocken, was ganz passend für Werkzeughalter oder Waffenständer wäre. Hier müsste aber natürlich irgendwie festgelegt sein, was das Item genau für eine Position beim Andocken einnimmt und wo überhaupt der Pivotpunkt vom Item ist.

    Mal sehen, wie wir das machen würden... evtl. dann so ähnlich wie das Platzieren von Erzen im Schmelzofen (dort nehmen die Items ja auch eine definierte Position und Rotation an).


    red51 Das Färben von Blöcken funktioniert immer nur, wenn der 2. Slot im Inventar frei ist. (Bei mir ist im 1. Slot die Spitzhacke, daher sage ich 2. Slot). Der gewählte, gefärbte Block erscheint nirgends, nur durch Slotleeren.

    Du meinst das Färben über das Crafting-Menü? Besteht das Problem denn nach dem letzten Hotfix weiterhin?


    Die Slotleiste verschwindet mitunter komplett und wird nicht wieder sichtbar. Verschiedene Tasten durchprobieren, hilft meistens nicht.

    Das ist standardmäßig so eingestellt. Sie wird nur sichtbar beim Wechseln des Items und beim Öffnen des Inventars. In den Einstellungen (unter "Verschiedenes") kann aber auch eingestellt werden, dass sie dauerhaft sichtbar bleiben soll (die Einstellung heißt "HUD: Anzeigedauer für Quickslot-Leiste" und ist relativ mittig platziert - wenn du dort "Immer" auswählst [ganz rechts], sollte sie durchgehend sichtbar bleiben) ^^

  • Das Update gefällt mir echt gut! Endlich etwas craften. Allerdings ist mir aufgefallen, wenn man Kanthölzer oder anderes craften möchte, dass man beim drücken auf Max, das nicht auf die vorhandene Rohmaterialmenge maximiert wird.

    Beispiel:

    Man hat 5 Baumstamm Stücke und danach ist der max Wert auf 99 und nicht auf 5.

    Kann man das noch machen? Fand ich in Java schon praktisch.

    Ansonsten weiter so!

  • Wär doch auch nicht schlecht items im baumodus genauso platzieren zu können wie blöcke und andere objekte.

    Drehung neigung etc 😁

    Wenn das Platzieren von Items implementiert ist, dann wird man sie auf jeden Fall frei drehen können :D


    Allerdings ist mir aufgefallen, wenn man Kanthölzer oder anderes craften möchte, dass man beim drücken auf Max, das nicht auf die vorhandene Rohmaterialmenge maximiert wird.

    Ja, das ist wahr, leider wird momentan immer nur die festverdrahtete 99 verwendet... das werden wir auf jeden Fall noch ändern, sodass die Anzahl der benötigen Items im Inventar berücksichtigt wird :)

  • Du meinst das Färben über das Crafting-Menü? Besteht das Problem denn nach dem letzten Hotfix weiterhin?

    Nein, funktioniert jetzt wieder. ^^

    Das ist standardmäßig so eingestellt. Sie wird nur sichtbar beim Wechseln des Items und beim Öffnen des Inventars. In den Einstellungen (unter "Verschiedenes") kann aber auch eingestellt werden, dass sie dauerhaft sichtbar bleiben soll (die Einstellung heißt "HUD: Anzeigedauer für Quickslot-Leiste" und ist relativ mittig platziert - wenn du dort "Immer" auswählst [ganz rechts], sollte sie durchgehend sichtbar bleiben) ^^

    Ich weiß. Habe das aber lieber auf Dauer eingestellt.

    Bisher ist die Slotleiste durch Benutzen eines Items in der Leiste immer wieder zum Vorschein gekommen.

    Ist das geändert worden? (Das funktioniert nämlich des öfteren bei mir nicht mehr).

  • Ist das geändert worden? (Das funktioniert nämlich des öfteren bei mir nicht mehr).

    Also wir haben da keine Änderung dran vorgenommen :thinking: Wenn die Slotleiste trotz "Dauer-Einstellung" zwischenzeitlich ausgeblendet wird, dann wird dieses Problem wohl schon länger bestehen. Ich schaue mir das mal genauer an ;)

  • red51 ich hätte da eine kleine Frage / Bitte.


    Und zwar haben wir ja jetzt die Möglichkeit bei den Lampen die Farbe innerhalb eines Farbfensters einzustellen - Ginge so was innerhalb des Spiels nicht auch für das Färben mit Farbrolle / Pinsel?


    Dann müsste man nicht zwingend immer den Farbcode aus dem Netz heraus suchen!

  • Und zwar haben wir ja jetzt die Möglichkeit bei den Lampen die Farbe innerhalb eines Farbfensters einzustellen - Ginge so was innerhalb des Spiels nicht auch für das Färben mit Farbrolle / Pinsel?

    Ja, das kommt auf jeden Fall noch, das haben wir nur leider zeitlich nicht mehr geschafft ^^

  • Also das mit den Waffen/Werkzeug platzieren würde mir persöhnlich auch so am besten gefallen das man mit einer bestimmten Taste das item das man in der Hand hält in Baumodus umschaltet und damit Platzieren kann wie eine Planke in allen Richtungen.


    Und wenn man mit der Waffe/Werkzeug zu einem Waffen/Werkzeughalter geht und diesen benutzt wird automatisch das in der Hand gehaltene Item dort Platziert


    Erinnert mich an The Forest oder Fallout 4 dort funktioniert das mit den Waffenhaltern ganz traumhaft


    Und wenn man den Gegenstand einfach fallen lässt dann verschwindet er nach der Zeit

    Wäre nur noch zu berücksichtigen das das manchmal so gewollt wird wie z.b. eine Kiste mit Äpfeln füllen oder Pallette mit Erzen füllen die sollten dann nicht verschwinden wobei man da eventuell die vorangehende Taste speichern kann


    Drücke ich Q fliegt es am Boden und verschwindet irgendwann

    Drücke ich Ü bleibt es da liegen wo es landet damit könnte man Kisten füllen (oder Verkaufsstände)

    Drücke ich C bekommt es Baumenü charakter und ich kann es drehen und Platzieren

    Und der Waffen/Werkzeughalter wird benutzt mit F oder Maustaste


    Ich weiss ist sehr früh für Details aber ich komme nur Quartalsweise ins Forum dann vergess ich wieder.

  • Beim Terrainwerkzeug vermisse ich die Höhenangabe.


    Bei gewissen Steintexturen ist mir aufgefallen, dass diese in die falsche Richung weisen. Die Texture mit dem Block wird beim Setzen

    entgegen der Musterrichtung platziert. Ein manuelles Drehen bewirkt leider überhaupt keine Änderung.

    Wäre eine Richtungsvorgabe von Texturen durch eine Tastenbelegung möglich, so dass man generell immer für sich die richtige Richung hätte?

  • Also das mit den Waffen/Werkzeug platzieren würde mir persöhnlich auch so am besten gefallen das man mit einer bestimmten Taste das item das man in der Hand hält in Baumodus umschaltet und damit Platzieren kann wie eine Planke in allen Richtungen.
    Und wenn man mit der Waffe/Werkzeug zu einem Waffen/Werkzeughalter geht und diesen benutzt wird automatisch das in der Hand gehaltene Item dort Platziert

    Ich denke das wäre wohl der beste Weg :thumbup:


    Drücke ich Ü bleibt es da liegen wo es landet damit könnte man Kisten füllen (oder Verkaufsstände)

    Das wäre nachvollziehbar, ich habe aber ein wenig Sorge vor so ein Feature :saint: Das kommt quasi dem gleich, dass weggeworfene Items dauerhaft liegen bleiben sollen. Ich weiß nicht, ob viele Leute nicht evtl. nur noch die Ü Option nutzen würden - was die Zahl der Items in der Welt im Laufe der Zeit massiv nach oben treiben könnte... das wiederum könnte einen sehr negativen Performanceeinfluss haben...


    Im Multiplayer wäre die Lage noch verheerender, außerdem käme dort die Gefahr hinzu, dass Griefer dieses Feature sehr einfach missbrauchen könnten (einfach einen x999 Stack Steine in die Hand nehmen und via Ü das Grundstück eines anderen Spielers zumüllen)...


    Ich fürchte, wir könnten mit der Einführung eines solchen Features die Büchse der Pandora öffnen... Ich würde mich für den Anfang daher lieber auf das explizite Platzieren von Items beschränken ^^


    Bei gewissen Steintexturen ist mir aufgefallen, dass diese in die falsche Richung weisen. Die Texture mit dem Block wird beim Setzen entgegen der Musterrichtung platziert

    Wie meinst du das genau? Dass Texturen alle die gleiche Ausrichtung haben?


    Wäre eine Richtungsvorgabe von Texturen durch eine Tastenbelegung möglich, so dass man generell immer für sich die richtige Richung hätte?

    Eine Option, die Textur zu drehen, ist auf jeden Fall geplant, nur leider kann ich noch nicht genau sagen, wann die kommen wird :|

  • Mal wieder hervorragende Arbeit geleistet. Dennoch hätte ich ein paar Anregungen.


    Das Terraforming Tool macht noch etwas Faxen.


    Pinsel und Farbrolle funktionieren manchmal nicht so richtig und könnten überdies hinaus so etwas wie ein Fadenkreuz vertragen. Man kann nämlich nur schwer einschätzen, welche Stelle man gerade streicht. Zudem wäre es von Vorteil, wenn man Blöcke auch nur einseitig streichen könnte. Ist halt etwas lästig, wenn die Außenfarbe meines Hauses automatisch auch die innenfarbe ist.


    Und ganz wichtig: Lieber Red, würdest Du mal beim Christkind nachfragen, ob wir zu Weihnachten einen Mülleimer haben dürfen? Wir sind auch alle ganz doll artig. :D


    LG

    VoodooPanz

    IT's NoT a mAnS wORld, iT's a RiSiNG wOrLD.

    Edited once, last by VoodooPanz ().

  • Zudem wäre es von Vorteil, wenn man Blöcke auch nur einseitig streichen könnte. Ist halt etwas lästig, wenn die Außenfarbe meines Hauses automatisch auch die innenfarbe ist.

    Ich denke, hier wäre das Problem, dass dann pro Block viel mehr Informationen abgespeichert werden müssten, was den Speicherbedarf stark erhöhen würde (man bräuchte dann ja z. B. pro normalen Block statt einem Farbwert dann sechs Farbwerte usw.) :/

    In deinem Fall müsstest du auf halbe Blöcke zurückgreifen, also Innenwand und Außenwand. Falls du zwei unterschiedliche Farben an einer Kante brauchst, könntest du auch zwei Rampen ineinanderstecken.

  • Ich denke, hier wäre das Problem, dass dann pro Block viel mehr Informationen abgespeichert werden müssten, was den Speicherbedarf stark erhöhen würde (man bräuchte dann ja z. B. pro normalen Block statt einem Farbwert dann sechs Farbwerte usw.) :/

    In deinem Fall müsstest du auf halbe Blöcke zurückgreifen, also Innenwand und Außenwand. Falls du zwei unterschiedliche Farben an einer Kante brauchst, könntest du auch zwei Rampen ineinanderstecken.

    Das mit den halben Blöcken habe ich mir auch schon überlegt. Ist natürlich dann doppelt so viel Arbeit. Vielleicht bekommen wir ja irgendwann Tapeten. :thinking::lol:

    IT's NoT a mAnS wORld, iT's a RiSiNG wOrLD.

  • Die Frage ist doch eher wie es mit der Performance bei einem Brett mit zwei verschiedenen Farben oder so wie wir es jetzt machen, 2 Dünne anernander um innen und außen eine andere Textur zu bekommen. Da wo weniger verbraucht wird ist das was gebraucht wird.

  • Das Terraforming Tool macht noch etwas Faxen.

    Oh, was für Probleme gibt es damit denn genau? :monocle:


    Pinsel und Farbrolle funktionieren manchmal nicht so richtig und könnten überdies hinaus so etwas wie ein Fadenkreuz vertragen

    Eigentlich sollte das normale Fadenkreuz auch beim Pinsel und Farbrolle aktiv sein :wat:


    Zudem wäre es von Vorteil, wenn man Blöcke auch nur einseitig streichen könnte

    Darüber gabs tatsächlich mal eine Diskussion... wie Yaromid schon sagt, das würde zu spürbar mehr Daten führen, die pro Bauteil gespeichert werden müssen (was allerdings erst ins Gewicht fällt, wenn sehr viele Bauteile verbaut wurden).


    Ich denke es macht aus spielerischer Sicht trotzdem Sinn, Seiten einzeln einfärben zu können. Wir werden das also höchstwahrscheinlich einbauen, allerdings ist dafür eine Weltkonvertierung nötig, was die Sache ein wenig erschwert :drunk:


    Und ganz wichtig: Lieber Red, würdest Du mal beim Christkind nachfragen, ob wir zu Weihnachten einen Mülleimer haben dürfen? Wir sind auch alle ganz doll artig. :D

    Ich weiß nicht, aber ich kann mal fragen, kostet ja nichts :D

  • Oh, was für Probleme gibt es damit denn genau? :monocle:


    Das Terraforming Tool macht, zumindest bei mir, manchmal gar nichts, dann wieder malt es in der "Anheben/Absenken" Funktion Grass. Die "Glätten" Funktion kann ich gar nicht nutzen und der Texturenpinsel macht zwischendurch auch was er will. Vielleicht hilft es aber auch, wenn ich das ganze mal deinstalliere und neu aufspiele.


    Eigentlich sollte das normale Fadenkreuz auch beim Pinsel und Farbrolle aktiv sein

    Ich habe nicht mal so ein Fadenkreuz. Kann man das irgendwie über die Konsole an- und ausschalten?


    Darüber gabs tatsächlich mal eine Diskussion... wie Yaromid schon sagt, das würde zu spürbar mehr Daten führen, die pro Bauteil gespeichert werden müssen (was allerdings erst ins Gewicht fällt, wenn sehr viele Bauteile verbaut wurden).


    Ich denke es macht aus spielerischer Sicht trotzdem Sinn, Seiten einzeln einfärben zu können. Wir werden das also höchstwahrscheinlich einbauen, allerdings ist dafür eine Weltkonvertierung nötig, was die Sache ein wenig erschwert

    Es macht aber auch Sinn, wie ebenfalls von Yaromid und Lenko erwähnt, quasi doppelwandig zu arbeiten. Ist zwar etwas mehr Arbeit, aber das wäre dann eher mein eigenes kleines First World Problem :thinking:;) Also würde ich das dann doch unter weniger Wichtig verbuchen.


    Ich weiß nicht, aber ich kann mal fragen, kostet ja nichts

    Au fein. Ich hoffe, das Christkind ist uns wohlgesonnen.


    LG

    VoodooPanz

    IT's NoT a mAnS wORld, iT's a RiSiNG wOrLD.

  • Ich finde es auch viel sinnvoller doppelwandig zu bauen, weil es viel besser aussieht. Am Ende braucht man an den Innenseiten eines Fensters meistens eh zwei Texturen, siehe Beispielfoto. Ein weiterer Vorteil ist, dass wenn der Boden und die Decke jeweils einzeln gebaut werden, kann man die Fliesen oder das Laminat neu verlegen, ohne dass man Löcher im Haus hat ;) (siehe zweites Bild).

    Sollten zwei halbe Blöcke mit einer Textur weniger Daten zum Laden benötigen als ein ganzer Block mit individuellen Seiten, wäre es mir persönlich lieber, wenn es so bleiben würde wie es ist. Ansonsten habe ich nichts gesagt :silenced:

Participate now!

Don’t have an account yet? Create a new account now and be part of our community!