Erste spielbare Version verfügbar!

The Building-Update for the new version is now available!
  • Ja, das war tatsächlich eine bewusste Entscheidung, wir waren uns aber nicht ganz sicher darüber. Vorteil ist, dass man einfacher etwas "geradere" Bereiche abbauen kann - und das Abbauen ein kleines bisschen vorhersehbar ist. Nachteil ist, dass es häufig etwas unnatürlicher aussieht. Danke auf jeden Fall für das Feedback! Wir überlegen, ob wir evtl. eher wieder das Abbauen wie in der Java Version umsetzen. Mal sehen, was andere so dazu sagen ^^

    Könnte nicht jeder Spieler es bei sich einstellen, wie groß er abbaut (Java oder Unity) ? Wenn man schon jede Größe beeinflussen kann sollte sowas auch möglich sein.

  • Danke für das Feedback so weit sowie den Infos zu euren Systemen / Performance! :thumbup:


    beim 2 mal anstreichen von sachen (Christbaum) geht das gleich mit 1X rollen ganz in der neuen farbe

    Ja, da müssen wir mal schauen, ob wir noch einen schöneren Weg finden ^^ Idealerweise würde die 2. Farbe Schrittweise drübergemalt, aber das hätte einen Einfluss auf die Performance für alle Objekte in der Welt (also auch die, die gerade nicht angemalt werden) :thinking:


    Wenn ich die Demo starte, kann ich Feuer an und aus machen, aber sonst nichts ausser rum laufen. Ich habe keine Toolbar in der Mitte. Hab die Grafik ganz nach unten gestellt.

    Die Toolbar in der Mitte verschwindet standardmäßig nach kurzer Zeit (und taucht erst wieder auf wenn man das Inventar öffnet [Tab] oder das Item wechselt). Das kann aber in der config umgestellt werden (später auch direkt in den Spieleinstellungen).

    Wenn du das Feuer an und aus machen kannst, müsstest du eigentlich auch alle anderen Objekte benutzen können (Türen öffnen etc). In der Demowelt liegen außerdem ein paar Items herum die du aufheben und verwenden kannst ;)


    Was die Performance angeht: Deine Hardware müsste eigentlich mit dem Spiel klarkommen :thinking: Ich habe auch "nur" eine GTX 980 (die zwar schneller als die 970 ist, aber nicht sooo viel schneller) und keine Performance-Probleme soweit auf hohen Einstellungen. Unser Linux-Testsystem hat lediglich eine mickrige NVIDIA GT 1030 (die hat ca. 25% der Leistung einer 970) und einen uralten AMD Phenom II X4 955 (über 10 Jahre alter 4-Kerner), aber auch hier ist es auf niedrigen Einstellungen gut spielbar.


    Was für Performanceprobleme hast du denn genau? Mit F9 kannst du dir übrigens die Framerate unten rechts anzeigen lassen.


    Damit meinte ich nicht dass der Auto-Hit das Problem sei sondern eigentlich dass man den Stein als Physikalisches Objekt anschlägt (Hit Ton wird abgespielt) obwohl dieser nur noch aus Brocken besteht.

    Achso :D Das ist merkwürdig, eigentlich zerbricht der Stein erst im gleichen Moment :huh: Vielleicht wird der Sound irgendwie verzögert abgespielt, das müssen wir nochmal genau überprüfen!


    Ich habe auch zwei 4K Monitore laufen und das könnte etwas zu viel sein.

    Eine 1070 dürfte damit klarkommen, allerdings muss ich auch sagen, dass die Auflösung in der neuen Version eine wesentlich größere Rolle als in der Java Version spielt - also was Performance angeht.


    Beim Vergleich F3 alte und neue Version fehlt mir der Boden bei der neuen. Ich kenne viele IDs mittlerweile auswendig, aber da jetzt neue Texturen dazu kommen, kann solch eine

    Information sehr nützlich sein.

    In der neuen Version ist das "GroundID" genannt in der Debug-Anzeige ;) Die IDs der Demo sind aber nicht unbedingt final, da noch sehr viele Texturen fehlen, d.h. das wird sich wohl noch ändern.


    - Die SET-Befehle funktionieren, nur die neuen Werte sind etwas gewöhnungsbedürftig.

    Ja, die neuen set-Befehle orientieren sich nun an Block-Größen (was eigentlich auch viel sinnvoller ist). Sprich setp 1 bewegt ein Objekt in 1-Block Schritten. setp 0.25 in 0.25-Block Schritten usw. Der Vorteil ist nun, dass eine wesentlich höhere Präzision möglich ist (bis in den mm-Bereich).


    aber beim ersten antrisch rollt die Rolle mehrmals rauf und runter bis die Farbe komplett deckt

    beim übermalen der gleichen Stelle mit anderer Farbe reicht schon ein klick.

    Ja, das ist ja auch das, was Ludy angesprochen hat... hier weiß ich leider noch nicht, ob wir da noch eine performante Lösung finden :hushed:


    - Türen Hier fände ich es besser, wenn beim anmalen nur eine Seite die Farbe annehmen würde

    Da müssen wir uns mal Gedanken machen :thinking: Grundsätzlich wäre das möglich, allerdings müsste wir dann für jedes Objekt 2 Farbwerte speichern - d.h. 4 zusätzliche Byte pro Objekt. Das ist an sich erstmal nicht viel, summiert sich aber irgendwann (hier ein paar Bytes, dort ein paar Bytes) ^^ Auch würde der Shader etwas komplexer werden, aber das ist vmtl. noch im grünen Bereich... wie gesagt, wir müssen mal schauen ;)


    Wo wir gerade davon sprechen: Unsicher sind wir uns noch, ob Bauelemente wie Planken und Balken auf allen Seiten individuelle Farben haben können sollten. Wenn eine Planke nur 1 Farbe haben kann, kostet uns das 4 Bytes. Wenn wir alle Seiten individuell färben wollen, müssten wir 24 Bytes investieren. Bei Millionen von verbauten Teilen kann das schon einen beachtlichen Teil ausmachen :monocle: Fraglich wäre, wie hilfreich das Feature wirklich wäre?


    - Setzlinge können noch nicht gesetzt werden oder hab ich da was falsch gemacht

    Das geht in der Demo leider noch nicht :silenced:


    Zum Schluss möchte ich euch noch mein kleines neues Haus, was ich in der Demo gebaut habe zeigen

    Wow, das ist echt beeindruckend, hammer! :wow::thumbup:


    Die Erstellung von Wegen ist super geworden, eine Möglichkeit Teleports zu setzen, wäre schön. ^^

    Teleports kommen auf jeden Fall noch, momentan gibts leider nur den (auch schon aus der Java Version bekannten) Befehl mark und gotomark - leider auch nur temporär, d.h. die Koordinaten verfallen wieder beim Spielstart :saint:


    Bei Überfliegen habe ich Grafikfehler entdeckt, die beim Näherkommen verschwinden. Vielleicht ist das ein Fehler in meinem PC, dass zu langsam gerendet wird, keine Ahnung.

    Hmm... das ist eigenartig :wat: Scheint so, als würde der Chunk nicht geladen :huh: Evtl. könntest du einen Report erstellen: Fliege dazu zum kaputten Chunk hin (also so, dass der Grafikfehler sichtbar wird) und gib report in die Konsole ein.


    Das Aufheben von Gegenständen dauert nach meinem Empfinden länger als in der Java-Version. Könnte die Dauer nicht für den Kreativmodus verkürzt werden?

    Meinst du das aufheben von Objekten wie Möbel usw? Ich denke auch, es wäre sinnvoll, das im Creative-Mode ein wenig zu beschleunigen ^^


    Was sind Set-Befehle? setr usw? Den Wert kann man verändern.

    Lenko meint sicherlich die setp, setr und setl Befehle.


    Weiß niemand wie man baut? Außer Türen und Möbel auseinanderziehen, bin ich bisher nicht weitergekommen.

    Leider gibts momentan noch keine Bauelemente, d.h. Möbel sind das einzige, womit man "bauen" kann...


    Mir ist aufgefallen, dass die Texturen bei der Skalierung auch skaliert werden. Das sieht bei Brettern z.B. nicht mehr schön aus.

    Ja, das ist allerdings nur bei Objekten wie Möbel so. Leider unvermeidlich, da die Objekte nun eigene Texturen haben und richtig UV-gemapped sind. Das ließe sich nur verhindern, wenn wir die Objekte eher wieder im Stil der Java Version halten (also generische Texturen mit wenig Struktur drüberlegen), das wäre aber nicht so schön.


    Bei den kommenden Bauteilen werden sich die Texturen wie in der Java version verhalten, d.h. die werden sich nicht mitskalieren ;)


    Was mir aber aufgefallen ist das wenn ich den Kamin aus mache das trotzdem noch Rauch aus dem Schornstein kommt ,ist das so gewollt oder wird sich das noch ändern ??

    Ja, naja, die Sache ist etwas komplizierter :D Tatsächlich stammt der Rauch nicht vom Feuer, sondern entspricht dem "Technical Smoke" der Java Version - d.h. beides ist komplett unabhängig voneinander.


    In einer festen Spielwelt würde man sowas ganz einfach verhindern (da ja klar wäre, dass der Rauch zum Feuer gehört), aber in RW muss das ja etwas abstrakter gehalten werden.


    Wird es später möglich sein, in die Objekte wieder hineinzufliegen bzw. ganz nah an Dinge heranzukommen? Ich finde das für das Bauen sehr wichtig.

    Das geht jetzt auch, dafür muss in der config.properties Datei der Wert Game_NoClipping auf true geändert werden ;)


    Könnte nicht jeder Spieler es bei sich einstellen, wie groß er abbaut (Java oder Unity) ? Wenn man schon jede Größe beeinflussen kann sollte sowas auch möglich sein.

    Da müssten wir uns mal Gedanken machen :thinking: Das Hauptproblem bei solchen Abweichungen ist immer der Multiplayer - hier müssten eigentlich die gleichen Bedingungen und Regeln für alle Spieler herrschen. Jetzt könnte man zwar argumentieren, dass man es zumindest für den Singleplayer erlauben könnte, aber es ist irgendwo auch unschön, wenn sich das Abbauen im Singleplayer anders verhält als im Multiplayer :|


    Gibt es (oder wird es) eine Möglichkeit (geben) die skalierten Objekte wieder in ihre originale Größe zu setzten, nachdem man es mit der Skalierung etwas übertrieben hat? :drunk:

    Ja, dafür musst du einfach Backspace drücken während du Shift gedrückt hälst ;)

  • Bei mir ist das so hab das spiel bei Steam gekauft und wolte mal die neue Version ausprobieren leider ist da was furchtbares pasiert jetzt kann ich weder die alte noch die neue version mehr geamen, jedes mal wen ich das game starte ladt es ein update herunter ich instaliere es und das game startet nicht mehr und bei steam in der Bibliothek kannn man so viel rechts klicken wie man will halt so wies in der beschreibung erklärt wird es passsiert halt nichts leider

  • Wo wir gerade davon sprechen: Unsicher sind wir uns noch, ob Bauelemente wie Planken und Balken auf allen Seiten individuelle Farben haben können sollten. Wenn eine Planke nur 1 Farbe haben kann, kostet uns das 4 Bytes. Wenn wir alle Seiten individuell färben wollen, müssten wir 24 Bytes investieren. Bei Millionen von verbauten Teilen kann das schon einen beachtlichen Teil ausmachen :monocle: Fraglich wäre, wie hilfreich das Feature wirklich wäre?

    Wenn du im Nachhin etwas färbst, hat eine Planke/Balken, von der Seite gesehen, eine andere Farbe als die Front, das sähe sehr unschön aus, Auf der anderen Seite sehen die Innenwände von Häusern meistens anders aus als draußen. Tapete oder anders gestrichen. Wie ist das eigentlich mit der kompletten Umfärberei von Blueprints oder Häusern, Bauteilen. Mit der Rolle würde das Jahre dauern.

    Wie wäre es mit einer Möglichkeit, Beispiel Blueprint-Editor und für existierende Sachen eine Markierung im Sinne von F6 und dann das komplette Teil einzufärben?

  • Da müssten wir uns mal Gedanken machen :thinking: Das Hauptproblem bei solchen Abweichungen ist immer der Multiplayer - hier müssten eigentlich die gleichen Bedingungen und Regeln für alle Spieler herrschen. Jetzt könnte man zwar argumentieren, dass man es zumindest für den Singleplayer erlauben könnte, aber es ist irgendwo auch unschön, wenn sich das Abbauen im Singleplayer anders verhält als im Multiplayer :|

    Wäre es denn möglich 2 gleich effektive Spitzhacken einzufügen, also eine für kleine Löcher (Java) und eine Für große Löcher (unity). Oder eine sekundärfunktion für die Spitzhacke (wechsel von kleinen Löcher auf große und anders herum), oder die spitze Spitzhacke für kleine, und eine mit diesem Meißelkopf für große Löcher. Es muss doch eine Lösung für beide Seiten geben.

  • Bei mir ist das so hab das spiel bei Steam gekauft und wolte mal die neue Version ausprobieren leider ist da was furchtbares pasiert jetzt kann ich weder die alte noch die neue version mehr geamen, jedes mal wen ich das game starte ladt es ein update herunter ich instaliere es und das game startet nicht mehr und bei steam in der Bibliothek kannn man so viel rechts klicken wie man will halt so wies in der beschreibung erklärt wird es passsiert halt nichts leider

    Das tut mir Leid zu hören :( Ist denn der Beta-Branch noch ausgewählt in Steam? Bzw. steht [unity] neben Rising World (in der Steam Bibliothek)?

    Überprüfe am besten mal die Spieldateien, gehe dazu mit Rechtsklick auf Rising World in Steam -> Eigenschaften -> Lokale Dateien -> Spieldateien auf Fehler überprüfen. Wenn er abgeschlossen ist, wird er fehlerhafte Dateien erneut herunterladen.


    Ansonsten wenn sich Steam verschluckt hat am besten Steam neustarten, oder ggf. sogar den Rechner einmal neustarten.


    Wenn du im Nachhin etwas färbst, hat eine Planke/Balken, von der Seite gesehen, eine andere Farbe als die Front, das sähe sehr unschön aus, Auf der anderen Seite sehen die Innenwände von Häusern meistens anders aus als draußen. Tapete oder anders gestrichen. Wie ist das eigentlich mit der kompletten Umfärberei von Blueprints oder Häusern, Bauteilen. Mit der Rolle würde das Jahre dauern.

    Wie wäre es mit einer Möglichkeit, Beispiel Blueprint-Editor und für existierende Sachen eine Markierung im Sinne von F6 und dann das komplette Teil einzufärben?

    Guter Punkt. Hätte definitiv seine Vor- und Nachteile... was das Einfärben geht: Standardmäßig werden Bauteile in Blueprints mit ihrer derzeitigen Farbe gespeichert. Für das großflächige Umfärben müssten wir uns mal Gedanken machen, wie wir das am besten umsetzen. Kann ich momentan leider noch nicht viel zu sagen :|


    Wäre es denn möglich 2 gleich effektive Spitzhacken einzufügen, also eine für kleine Löcher (Java) und eine Für große Löcher (unity). Oder eine sekundärfunktion für die Spitzhacke (wechsel von kleinen Löcher auf große und anders herum), oder die spitze Spitzhacke für kleine, und eine mit diesem Meißelkopf für große Löcher. Es muss doch eine Lösung für beide Seiten geben.

    Naja, so viel kleiner waren die Löcher bei Java ja nicht, da könnte eine separate Spitzhacke für sowas evtl. irritierend sein :thinking: Über eine Sekundärfunktion könnte man hingegen nachdenken - aber auch das könnte evtl. irritierend sein, wenn beide Tasten zwar ähnlich große Löcher produzieren, das andere Loch aber *irgendwie* immer etwas anders aussieht :huh: Ist wirklich ein schwieriges Thema... ich glaube wir müssen erstmal unseren Kopf dafür etwas frei bekommen :dizzy: Vielleicht melden sich ja noch ein paar weitere Spieler zu Wort, wie sie das sehen, oder evtl. wäre es wirklich sinnvoll, das in unsere nächste Umfrage mit aufzunehmen :)

  • Naja, so viel kleiner waren die Löcher bei Java ja nicht, da könnte eine separate Spitzhacke für sowas evtl. irritierend sein :thinking: Über eine Sekundärfunktion könnte man hingegen nachdenken -

    Die Spitzhacke hat doch zwei Spitzen, richtig? Wenn eine der Spitzen breiter gemacht wird, dann können die Löcher unterschiedlich groß/breit sein. Klar braucht es dann einen Befehl/Taste, mit der die Spitzhacke gedreht werden kann.


    Was wäre performancefreundlicher, zwei unterschiedliche Spitzhacken oder eine einzelne mit Sonderbefehl?

  • Bei Steam ist das so es gibt 2 versionen OLD 0.6.81 und OLD 0.6.31 ich finde es sehr kompliziert weil welche ist die Alte Version und welche ist die neue Version und egal welche Version ich auswähle keine von beiden funktionieren jetzt und langsam habe ich die Schnauze voll vom Scheiss Sream da werde ich nie wieder ein game kaufen da könnt ihr nichts dafür. support habe ich bis jetzt immer noch nicht bekommen von Steam, ja das Spel habe ich bezahlt und das geld haben sie auch gerne genommen aber von irgenteiner Hilfe stellung vom Steam habe ich bis jetzt nichts gehöhrt oder gelesen.

  • Bei Steam ist das so es gibt 2 versionen OLD 0.6.81 und OLD 0.6.31 ich finde es sehr kompliziert weil welche ist die Alte Version und welche ist die neue Version und egal welche Version ich auswähle keine von beiden funktionieren jetzt und langsam habe ich die Schnauze voll vom Scheiss Sream da werde ich nie wieder ein game kaufen da könnt ihr nichts dafür. support habe ich bis jetzt immer noch nicht bekommen von Steam, ja das Spel habe ich bezahlt und das geld haben sie auch gerne genommen aber von irgenteiner Hilfe stellung vom Steam habe ich bis jetzt nichts gehöhrt oder gelesen.

    Moin ich habe ein Video gemacht. Findest du weiter oben. Die zwei die du aufgeführt hast sind das nicht.

  • Am geilsten wäre es wenn das Wasser in die Neue Version kommt das diese dann eventuell eine Fließeigentschaft bekommt das man eventuell kleine Wasserfälle machen kann etc.

    Fließendes Wasser ist auf jeden Fall geplant :)


    Die Spitzhacke hat doch zwei Spitzen, richtig? Wenn eine der Spitzen breiter gemacht wird, dann können die Löcher unterschiedlich groß/breit sein. Klar braucht es dann einen Befehl/Taste, mit der die Spitzhacke gedreht werden kann.

    Was wäre performancefreundlicher, zwei unterschiedliche Spitzhacken oder eine einzelne mit Sonderbefehl?

    Grundsätzlich wäre das möglich, ist allerdings mit einigem Aufwand verbunden :/ Aber auch da wäre irgendwie das Problem, dass - aufgrund des nur geringen Unterschiedes zwischen beiden Löchern - es evtl. für manche Spieler irritierend sein könnte, warum es diese Funktion überhaupt gibt bzw. was sie benutzen sollen :saint:


    Bzgl. der Performance macht es eigentlich keinen Unterschied ^^


    Bei Steam ist das so es gibt 2 versionen OLD 0.6.81 und OLD 0.6.31 ich finde es sehr kompliziert weil welche ist die Alte Version und welche ist die neue Version und egal welche Version ich auswähle keine von beiden funktionieren jetzt und langsam habe ich die Schnauze voll vom Scheiss Sream da werde ich nie wieder ein game kaufen da könnt ihr nichts dafür. support habe ich bis jetzt immer noch nicht bekommen von Steam, ja das Spel habe ich bezahlt und das geld haben sie auch gerne genommen aber von irgenteiner Hilfe stellung vom Steam habe ich bis jetzt nichts gehöhrt oder gelesen.

    Oh, die "OLD" Dinger sind wirklich uralt-Versionen von Rising World. Ich wollte sie schon rausschmeißen, weiß aber nicht, ob sie evtl. jemand benutzt und dann verärgert sein könnte :|

    Tut mir jedenfalls Leid, dass du bisher Probleme mit der Umstellung hattest... um die neue Version zu aktivieren, musst du in dieser "Beta" Liste den Eintrag New Version Preview auswählen (leider bietet Steam hier keine Mehrsprachigkeit an, daher nur der englische Begriff). Danach sollte die neue Version heruntergeladen werden. Nach dem Download musst du RW unbedingt aus der Steam Bibliothek heraus starten (sonst startet immer die alte Version - auch hier haben wir leider keinen Einfluss drauf). Dann sollte eine Abfrage kommen, in der erneut "New Version" ausgewählt werden muss.


    Auch das wenige bisher testbare inspiriert ungemein. Ein relativ schneller Versuch ohne Helligkeitsreduzierung, Abwedeln, Kontraste usw., aber zeigt wie es aussehen könnte, oder nicht? ^^

    Oh, sieht echt klasse aus! :thumbup: Polarlichter wären für das Spiel in der Tat noch eine tolle Ergänzung, wir haben damit schonmal herumexperimentiert, aber bisher noch keine zufriedenstellenden Ergebnisse bekommen :drunk: Kommt aber bestimmt noch :D

  • bezgl. alte Blaupausen: klar, dass die Texturen jetzt andere sind mit neuer Grafik. Aber das betrifft doch vermutlich (hoffentlich) wirklich nur die Grafik!? Soll heißen, wenn ich ein Schloss aus Ziegelsteinen gebaut habe in Java, sind das doch immer noch Ziegelsteine in Unity, oder? Nicht, dass es plötzlich ein Schloss aus pinkem Marmor oder so ist :D

Participate now!

Don’t have an account yet? Create a new account now and be part of our community!